Gilead startet neues Finanzhilfeprogramm zur Unterstützung der Heilung von HIV

(23.02.2016, Pharma-Zeitung.de) FOSTER CITY, Kalifornien - Copyright by Business Wire - Gilead Sciences, Inc.

– Finanzhilfen sollen direkt Organisationen zugute kommen, die sich für Maßnahmen zur Heilung von HIV einsetzen –

Gilead Sciences, Inc. (Nasdaq:GILD) hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen bis zu drei Jahre lang akademischen Einrichtungen, gemeinnützigen Organisationen und kommunalen Gruppierungen, die sich für Maßnahmen zur Heilung von HIV einsetzen, Finanzhilfen zukommen lassen wird. Die uneingeschränkten Finanzhilfen werden an Organisationen vergeben, die nachweislich bereits herausragende Leistungen in der ergebnisorientierten Forschung erbracht haben.

„Seit 25 Jahren arbeitet Gilead auf das Ziel hin, sichere und wirksame Heilverfahren für Menschen mit HIV zu entdecken und zu entwickeln. Die bestmögliche Behandlung würde HIV vollständig ausrotten, und dies ist seit sieben Jahren ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt des Forschungsbereichs des Unternehmens“, sagte Dr. William Lee, der Executive Vice President der Forschungsabteilung (Research). „Die Heilung von HIV stellt eine enorme Herausforderung dar. Wir hoffen, dass die Einbindung einer noch größeren Bandbreite von Organisationen durch diese Finanzhilfen dazu beitragen wird, den Bereich schneller voranzutreiben.“

Gilead wird mit den Finanzhilfen vier Bereiche unterstützen:

  • Translationale Forschung – Machbarkeitsnachweis und translationale Frühforschung zur Unterstützung neuartiger auf das HIV-Reservoir zielender therapeutischer Maßnahmen; Entwicklung von Tests, die verwendet werden, um das HIV-Reservoir zu untersuchen und die Wirkung therapeutischer Maßnahmen zu beurteilen; Untersuchung des HIV-Reservoirs und der Wirkung therapeutischer Maßnahmen bei akut HIV-infizierten Personen.
  • Wirksamkeitsstudien an Tiermodellen – Tiermodelle von AIDS zur Prüfung neuartiger therapeutischer Konzepte, die auf die HIV-Reservoirs zielen und/oder die Immunkontrolle von AIDS-Viren verbessern.
  • Institutionelle Förderung – institutionelle Programme, die aktuell mit der Erforschung eines HIV-Heilmittels beschäftigt sind.
  • Kommunale Gruppierungen – Forschung an HIV-infizierten Personen und in betroffenen Gemeinschaften, um potenzielle Bedenken im Zusammenhang mit der klinischen Erforschung eines HIV-Heilmittels zu verstehen.

Organisationen, die an der Beantragung einer Finanzhilfe interessiert sind, müssen als gemeinnützige Organisation oder Institution klassifiziert sein. Die Einreichungsfrist für die Absichtserklärung ist der 1. Mai 2016. Besuchen Sie http://www.gilead.com/HIV-Cure-FOA, um die Bekanntmachung des Förderangebots herunterzuladen. Ausgefüllte Absichtserklärungen und Fragen zur Bekanntmachung beziehungsweise Anforderungen sind an die Adresse grants@gilead.com zu richten. Gilead behält sich das Recht vor, Bewerbungen anzunehmen oder zurückzuweisen. Die Gewährung einer Finanzhilfe in einem Zyklus berechtigt nicht zu der Annahme, dass ohne weitere Beantragung oder Annahme eine nachfolgende Finanzhilfe gewährt werden wird.

Über Gilead

Gilead Sciences ist ein Biopharmaunternehmen, das innovative Arzneimittel für medizinische Bereiche erforscht, entwickelt und vermarktet, in denen ungedeckter Bedarf besteht. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Versorgung lebensbedrohlich erkrankter Patienten zu verbessern. Gilead ist in über 30 Ländern weltweit tätig und hat seinen Hauptsitz in Foster City im US-Bundesstaat Kalifornien.

Weitere Informationen zu Gilead Sciences erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.gilead.com. Folgen Sie Gilead auf Twitter (@GileadSciences), oder wenden Sie sich an die Gilead-Abteilung für öffentliche Angelegenheiten unter 1-800-GILEAD-5 oder 1-650-574-3000.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Gilead Sciences, Inc.

03.03.2016 US-amerikanische FDA erteilt Zulassung für Gileads zweites auf TAF beruhendes Einzeltablettenregime Odefsey® (Emtricitabin, Rilpivirin, Tenofoviralafenamid) zur Behandlung von HIV-1-Infektionen
27.02.2016 Europäische Arzneimittelagentur bestätigt Gileads Marktzulassungsantrag für Tenofovir Alafenamid (TAF) zur Behandlung der chronischen Hepatitis B
27.02.2016 Europäisches CHMP kommt zu positiver Einschätzung der Festdosiskombination Descovy® (Emtricitabin/Tenofoviralafenamid) von Gilead für die Behandlung von HIV
25.02.2016 Gilead gibt Daten aus neuer präklinischer Studie zur Untersuchung eines in der Erprobungsphase befindlichen TLR7-Agonisten an SIV-infizierten Affen bekannt
25.02.2016 Gilead gibt Ergebnisse der ersten Studie zur Untersuchung des Wechsels von Präparaten auf Basis von auf Truvada® (F/TDF) zu Präparaten auf Basis von F/TAF bekannt
17.02.2016 FDA genehmigt in den USA zwei weitere Indikationen für Harvoni® bei Patienten mit chronischer Hepatitis C und fortgeschrittener Lebererkrankung
06.02.2016 Gilead Sciences gibt Finanzergebnisse für viertes Quartal und Gesamtjahr 2015 bekannt
03.02.2016 Gilead Sciences kündigt Bardividende für 1. Quartal und Erhöhungen der Aktionärsdividendenprogramme an
02.02.2016 Europäische Arzneimittelagentur validiert Gileads Änderungsantrag (Typ II) für Truvada® zur Senkung des Risikos sexuell übertragener HIV-Infektion
02.02.2016 Gilead gibt Beförderung von Katie Watson zum Executive Vice President Human Resources bekannt
29.01.2016 Gileads Dr. John C. Martin wird Executive Chairman of the Board – Dr. John F. Milligan wird zum Chief Executive Officer und Direktor berufen
21.01.2016 Galapagos und Gilead vollziehen Abschluss ihrer globalen Kooperation bei Filgotinib
13.01.2016 Galapagos und Gilead erhalten von US-amerikanischer Federal Trade Commission Genehmigung zu internationaler Partnerschaft bei Filgotinib
12.01.2016 Gilead reicht bei US-amerikanischer Food and Drug Administration Zulassungsantrag für Tenofovir Alafenamid (TAF) zur Behandlung chronischer Hepatitis B ein
06.01.2016 Gilead beendet Phase 2 Studie von Simtuzumab in Patienten mit idiopathischer pulmonaler Fibrose

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Gilead Sciences, Inc.
Ryan McKeel, 650-377-3548 (Medien)






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE