IntegenX präsentiert anlässlich des 25. Weltkongresses der International Society of Forensic Genetics (ISFG) signifikante Fortschritte bei schneller DNA-Technologie

(03.09.2013, Pharma-Zeitung.de) PLEASANTON, Kalifornien (USA) - Copyright by Business Wire - IntegenX Inc.

Das RapidHIT-System ist die erste schnelle DNA-Technologie der Welt, die eine Entwicklungsvalidierung gemäß SWGDAM-Richtlinien durchlaufen und die Markteinführung auf globaler Ebene geschafft hat

IntegenX Inc., das führende Entwicklungsunternehmen auf dem Gebiet der schnellen Human-DNA-Identifizierung, hat heute bekannt gegeben, dass es die Entwicklungsvalidierung für das RapidHIT™-System, dem ersten voll automatisierten, voll integrierten schnellen Identifizierungssystem menschlicher DNA, abgeschlossen hat. Informationen werden anlässlich des vom 2. bis 7. September 2013 in Melbourne (Australien) stattfindenden 25. Weltkongresses der International Society of Forensic Genetics präsentiert.

Der Abschluss der Entwicklungsvalidierung gemäß SWGDAM (Scientific Working Group for DNA Analysis Methods) ist ein wichtiger Meilenstein hinsichtlich der vollständigen Kommerzialisierung von DNA-Technologien zum Zweck der Personenidentifizierung in den Bereichen Forensik, Strafverfolgung, Verteidigung, Grenzschutz und Geheimdienst. Zusätzlich zu den Daten zur Entwicklungsvalidierung, wie beispielsweise über die hoch erfolgreiche CODIS-Profilerstellung, wird IntegenX Informationen liefern, wie das RapidHIT-System zur Analyse von Blut- und Speichelproben, die routinemäßig an Tatorten genommen werden, eingesetzt werden kann. Diese Anwendungen erweitern die Nützlichkeit des RapidHIT-Systems auf dem Gebiet der Kriminalforschung und schnellen Spurensicherung durch Strafverfolgungs- und Verteidigungsbehörden sowie Geheimdienste auf dramatische Weise. Die Fähigkeit, DNA-Profile aus einer Vielfalt von biologischen Proben schnell zu erstellen, verändert grundlegend die Vorgehensweise in der Kriminalforschung, weil das Forensik- und Strafverfolgungspersonal befähigt wird, die DNA eines Verdächtigen mit dem Tatort zu verbinden, beziehungsweise einen Verdacht aufzuheben, während der Verdächtige sich noch in Untersuchungshaft befindet.

„Die Durchführung einer Validierungsstudie zur Entwicklung durch den Hersteller ist ein entscheidender Schritt bei der Setzung der schnellen DNA-Technologie als zuverlässige und robuste Lösung. Die schnelle Technologie zur Identifizierung der humanen DNA wird sowohl forensische als auch Fachkräfte aus dem Strafverfolgungsbereich befähigen, die DNA-Typisierung als Instrument zur Aufklärung von Straftaten einzusetzen“, erklärte Bruce Budowle, Professor, Leiter des Institute of Applied Genetics am Health Science Center der University of North Texas.

„Wir sind über die vollständige kommerzielle Markteinführung des RapidHIT-Systems sowie über die Bereitstellung der signifikanten Validierungsdaten hoch erfreut. Wir freuen uns, Gemeinden und Regierungen weltweit bei der Anwendung dieser bahnbrechenden Technologie helfen zu können“, kommentierte Robert Schueren, Präsident und Chief Executive Officer von IntegenX.

Das RapidHIT-System von IntegenX automatisiert und integriert alle nötigen Schritte im Zusammenhang mit der Erstellung eines DNA-Profils und reduziert sie auf etwa 90 Minuten. Ein Nutzer kann in weniger als fünf Minuten Bedienzeit bis zu fünf komplette DNA-Profile sowie eine positive und negative Kontrolle erzeugen. Die mittels des RapidHIT-Systems erstellten DNA-Profile sind mit standardmäßigen Datenbanken kompatibel, die zuvor erstellte Profile von Bezugs- und Tatortquellen enthalten. Benutzerfreundlichkeit vereint mit schneller Verfügbarkeit von DNA-Ergebnissen wird sich bedeutend auf die Sicherheit unserer Gemeinden auswirken.

Über IntegenX Inc.

Das in Pleasanton im US-Bundesstaat Kalifornien angesiedelte Unternehmen IntegenX ist ein führender Entwickler von schnellen DNA-basierten Technologien zur Identifizierung von Personen. Die Technologieplattformen von IntegenX sind ein Ergebnis der Integration fortschrittlicher Fluid-, Optik- und Biochemiekapazitäten bei der Erstellung der Leistungskette von der Probe bis zur Antwort auf dem Gebiet der DNA-basierten Identitätsprüfung von Personen etwa für Anwendungen in der Forensik und der Biosicherheit. Weitere Informationen finden Sie unter www.integenx.com.

IntegenX, das IntegenX-Logo und RapidHIT sind Warenzeichen von IntegenX Inc. Alle anderen Namen oder Warenzeichen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von IntegenX Inc.

22.08.2017 IntegenX begrüßt Verabschiedung des Rapid DNA Act von 2017
15.02.2017 IntegenX kündigt neues RapidHIT® ID Cartridge System an - Funktionen des Rapid DNA System werden erweitert

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

IntegenX Inc.
David V. Smith
Chief Operating Officer
925-701-3400






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE