Intertek fördert Nahrungsmittelsicherheit in Südafrika

(28.11.2013, Pharma-Zeitung.de) LONDON - Copyright by Business Wire - Intertek

Erfolgreicher Start des ersten Symposiums von Intertek über Nahrungsmittelsicherheit in Südafrika.

Intertek, die globale Test-, Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation, hat eine Schulungsreihe zur Förderung der Lebensmittelsicherheit in Südafrika ins Leben gerufen. Die südafrikanische Bevölkerung wächst rapide. Dies gilt in gleichem Maße für die Nachfrage nach sicheren Nahrungsmitteln und Qualitätslebensmitteln. Intertek hat diesen Bedarf erkannt und ist bestrebt, in Zusammenarbeit mit örtlichen Organisationen effektive Nahrungsmittel-Sicherheitssysteme zu entwickeln, und stellt die erforderlichen finanziellen Mittel bereit.

Die zweitägigen Schulungen wurden am 21.-22. November in Johannesburg und am 25.-26. November in Kapstadt mit großem Erfolg eingeleitet. Das Hauptaugenmerk war auf das weltweit anerkannte FSSC 22000 Zertifizierungsschema (Food Safety System Certification) gerichtet, um hervorzuheben, wie Unternehmen dieses Schema implementieren und davon profitieren können.

Chetan Parmar, Senior Vice President of Food Services bei Intertek, erklärte: „Durch signifikante Verbesserungen besitzt Südafrika das Potenzial, ein erstklassiges Nahrungsmittel-Sicherheitssystem zu etablieren. Daher sind Schemata wie FSSC 22000 so wertvoll für die Schärfung des Bewusstseins im Hinblick auf die Nahrungsmittelsicherheit. Aus diesem Grund haben wir uns bewusst für dieses Engagement und diese Investitionen zugunsten der lokalen Nahrungsmittelindustrie entschieden, um die Qualität der produzierten Lebensmittel zu erhöhen.”

Die FSSC 22000 Zertifizierung fördert die Produktion sicherer Nahrungsmittel zum Zeitpunkt ihres Konsums sowie im Rahmen der Implementierung eines Nahrungsmittel-Sicherheitssystems in den Organisationen. Sie stärkt die Verantwortung für die Sicherheit von Nahrungsmitteln in Reihen der Führungskräfte – indem Denkprozesse eingeleitet und Einstellungen zum Thema Nahrungsmittelsicherheit verändert werden, die schließlich auf alle Mitarbeiter übergehen. Dies kann aufgrund von Kosteneinsparungen durch die Reduzierung von Abfällen, Retouren, Nachbesserungen, Kundenbeschwerden und Überstunden zu signifikanten Vorteilen für das Unternehmen führen.

Donna Crockart, General Manager of Intertek South Africa, ergänzte: „Wir sind hocherfreut angesichts des guten Starts der Schulungsreihe. Darüber hinaus erfüllt es uns mit Stolz, wenn wir feststellen, wieviele engagierte Fachkräfte aus der Nahrungsmittelbranche teilgenommen haben, um mehr über das FSSC 22000 Schema zu erfahren. Wir sind in hohem Maße überzeugt von der Wirkung dieses Schemas und glauben, dass sich ein wirkungsvolles Nahrungsmittel-Sicherheitssystem in den Organisationen über die gesamte Lebensmittelversorgungskette bis hin zu den Endverbrauchern positiv auswirken wird.”

Das Zertifizierungsschema wurde von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt. Diese Initiative wurde im Rahmen der Zusammenarbeit einiger der weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Nahrungsmittelsicherheit gegründet.

- ENDE –

Über Intertek

Intertek ist der führende Qualitätsanbieter für Industrieunternehmen rund um den Globus. Von Audits und Inspektionen über Prüfungen, Schulungen und Beratungsdienste bis hin zu Qualitätssicherungsverfahren und Zertifizierungen bietet das Unternehmen stets einen Mehrwert für die Produkte, Verfahren und Vermögenswerte seiner Kunden. Mit einem Netzwerk von mehr als 1.000 Laboratorien und Niederlassungen sowie mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern fördert Intertek den globalen Erfolg der Unternehmen auf dem Weltmarkt. Intertek unterstützt seine Kunden, den Anforderungen seiner Kunden im Hinblick auf Sicherheit, Nachhaltigkeit, Leistungsfähigkeit, Integrität und Attraktivität in jedem beliebigen Markt weltweit gerecht zu werden. Weitere Informationen finden Sie unter www.intertek.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Intertek

22.02.2016 Intertek führt ein Seminar über die Stabilisierung und Abbau von Kunststoffen durch
30.04.2014 Intertek erweitert weltweite Präsenz für seine Nahrungsmittel-Serviceleistungen
09.07.2013 Intertek übernimmt Melbourn Scientific Ltd
23.04.2013 Intertek bietet Fachschulung zur Beurteilung von Extractables und Leachables bei Inhalatormedikamenten
03.04.2012 Intertek lanciert zellbasierte cGMP-Assays für biologische Therapeutika in Europa

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Intertek
Donna Crockart
General Manager, Intertek SA
Tel.: +27-(0)-11-975-6198
E-Mail: donna.crockart@intertek.com
oder
Ansprechpartner für Medienvertreter
Natalie Smith
Global Marketing Manager
Tel.: + 44-(0)-161-245-8077
E-Mail: Natalie.smith@intertek.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE