Mary Kay gibt Hautgesundheitsfinanzhilfen bekannt und liefert stimulierende Forschungsergebnisse über die Biologie von Schlupflidern auf der 51. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Dermatologische Forschung

(26.10.2022, Pharma-Zeitung.de) DALLAS - Copyright by Business Wire - Mary Kay Inc.


Mary Kay Inc., eines der weltweit innovativsten Hautpflegeunternehmen, gibt eine neue Partnerschaft mit der Europäischen Gesellschaft für Dermatologische Forschung (ESDR) mit ihrem Geschäftssitz in Genf (Schweiz) bekannt, um den Forschern auf der 51. ESDR-Jahrestagung Zuschüsse zu gewähren. Die Tagung fand vom 28. September bis 1. Oktober 2022 statt. Die aufgezeichneten Sitzungen sind auf Anfrage nach der Tagung erhältlich.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221025005848/de/

“Women are seeking more advanced at-home beauty treatment options and our Upstream Innovation team is meeting this need by designing new products that provide compelling skin benefits. Participation at international conferences like ESDR is one way we share and learn about the latest advancements in skincare science to remain relevant in our research efforts and build industry-wide connections,” said Dr. Lucy Gildea, Chief Innovation Officer, Product & Science at Mary Kay. (Credit: Mary Kay Inc.)


Mary Kay wird zwei 20.000-US-Dollar-Zuschüsse an Forscher gewähren, die bahnbrechende und innovative Studien in der Hautpflege oder über Hauterkrankungen durchführen, für die Bewerber bis zum 9. Dezember 2022 einen Antrag stellen können. Die Gewinner werden im Verlauf einer besonderen virtuellen Veranstaltung im März bekannt gegeben vor der ersten Tagung der First International Societies for Investigative Dermatology Konferenz im Mai. Mit diesen Fördermitteln hofft Mary Kay Inc., die Forscher dazu befähigen zu können, neue Perspektiven und interventionelle Strategien in der Dermatologie aufdecken zu können.


Mary Kay präsentierte auf der 51. ESDR-Jahrestagung aufregende neue Ergebnisse im Rahmen der laufenden Forschung, die sich auf die Biologie der Hautalterung konzentriert. Das Team untersuchte die Veränderungen im Laufe der Zeit, die das Auge beeinflussen, insbesondere das obere Augenlid. Im Laufe der Zeit beginnen die Konturen des oberen Augenlides schlaff zu werden, was zu einem erschlafften oder vermummten Aussehen führt. Bislang waren lediglich In-Office-Optionen in der Lage, das Aussehen erschlaffter Augenlider signifikant zu verbessern. Auf der Jahrestagung teilte Geetha Kalahasti, Associate Principal Scientist, Upstream Research, Clinical & Scientific Credentialing bei Mary Kay die Ergebnisse einer klinischen Studie, welche die Wirksamkeit einer kosmetischen Formulierung evaluierte, die pflanzliche Extrakte als topische Lösung zur Behandlung erschlaffter Augenlider enthielt. Die pflanzlichen Extrakte waren auf drei Hauptziele ausgerichtet - Hautmatrixabbau, Schwächung des oberen Augenlidspreizers und Umverteilung der oberen Augenlidfettpölsterchen. Die Ergebnisse zeigten signifikante Verbesserungen der Augenliderschlaffungen und der Konturierungen und boten somit bei erschlafften Augenlidern eine vielversprechende kosmetische Lösung für die Heimanwendung. Zwei unabhängige Fachärzte für Dermatologie evaluierten die klinischen Bilder und bestätigten die überzeugenden Ergebnisse.


„Frauen streben nach fortschrittlicheren Schönheitsbehandlungsmöglichkeiten und unser Upstream Innovation Team wird diesem Bedürfnis gerecht indem es neue Produkte entwickelt, die unwiderstehliche Hautvorteile bieten. Dies ist lediglich eine von einer Vielzahl von Möglichkeiten, die wir zur Verfügung stellen, um die Erwartungen der Verbraucherinnen sogar noch zu übertreffen”, so Dr. Lucy Gildea, Chief Innovation Officer, Product & Science bei Mary Kay. „Die Teilnahme an internationalen Konferenzen wie die ESDR-Tagung bietet eine Möglichkeit sich auszutauschen und dafür, wie wir mehr über die neuesten Entwicklungen in der dermatologischen Forschung erfahren, um bei unseren Forschungsbestrebungen aktuell zu bleiben, branchenweite Verbindungen aufzubauen und Mary Kay Inc. als einen Weltmarktführer in der dermatologischen Forschung zu etablieren.”


Die ESDR unterstützt die investigative Dermatologie mit der Zielsetzung, die Gesundheit der Patienten zu verbessern, die an Hauterkrankungen leiden. Die Jahrestagung der European Society for Dermatological Research (ESDR) findet jedes Jahr in Europa im September statt. Der Inhalt der diesjährigen ESDR-Jahrestagung umfasste Gastvorträge von international anerkannten Wissenschaftlern, mündliche Präsentationen von begutachteten Abstracts, topaktuelle „Frontier”-Gespräche über dermatologische Forschung, Bildungssymposien über eine Vielzahl von Themen, elektronische Posterpräsentationen und interaktive Workshop-ähnliche Sitzungen. Mit einer Teilnehmerzahl von mehr als 1.100 angemeldeten Delegierten aus 51 Ländern zieht die ESDR-Jahrestagung an Dermatologie interessierte Wissenschaftler rund um den Globus an, um die neuesten grundlegenden, klinischen und translationalen Forschungsergebnisse zu erkunden.


„Im Namen des ESDR-Vorstandes möchten wir Mary Kay für die Unterstützung der ESDR und den großzügigen Beitrag zu ESDR-Aktivitäten danken. Eine wichtige Zielsetzung unserer Forschungsgesellschaft ist die Förderung innovativer Forschungen im Bereich investigativer Dermatologie und die Unterstützung der Aktivitäten der Forscher in der translationalen Hautforschung. Wir sind stolz, dankbar und äußerst erfreut, Mary Kay im Rahmen dieser Bemühungen beteiligt zu sehen”, so Eli Sprecher, Chair of the Scientific Program Committee of ESDR.


ÜBER MARY KAY


Als eines der Originale, die die gesellschaftliche Mauer durchbrachen, gründete Mary Kay Ash 1963 ihr Traumunternehmen für Schönheitspflege mit einem einzigen Ziel: das Leben von Frauen zu bereichern. Dieser Traum hat sich zu einem Multimilliarden-Dollar-Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Vertriebsmitarbeitern in fast 40 Ländern entwickelt. Als Unternehmen zur Förderung des Unternehmertums hat sich Mary Kay der Entschlossenheit verschrieben, Frauen auf ihrem Weg über Bildung, Mentorenschaft, Interessenvertretung, Networking und Innovation zu unterstützen. Mary Kay hat es sich zur Aufgabe gemacht, in die Wissenschaft hinter der Schönheit zu investieren und modernste Hautpflegeprodukte, Farbkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Düfte herzustellen. Mary Kay setzt sich dafür ein, das Leben von heute für ein nachhaltiges Morgen zu bereichern, und arbeitet mit Unternehmen auf der ganzen Welt zusammen, die sich auf die Förderung von Spitzenleistungen in der Wirtschaft, die Unterstützung der Krebsforschung, die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter, den Schutz von Überlebenden häuslicher Gewalt, die Verschönerung unserer Gemeinschaften und die Ermutigung von Kindern, ihren Träumen nachzustreben, konzentrieren. Erfahren Sie mehr unter marykayglobal.com, finden Sie uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn oder folgen Sie uns auf Twitter.


ÜBER DIE EUROPÄISCHE GESELLSCHAFT FÜR DERMATOLOGISCHE FORSCHUNG (ESDR)


Die Europäische Gesellschaft für Dermatologische Forschung (ESDR) wurde 1970 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung der Grundlagenforschung und der klinischen Forschung im Bereich der Dermatologie. Die ESDR ist die größte dermatologische Forschungsgesellschaft in Europa und hat derzeit etwa 1.100 Mitglieder. Durch die gezielte Förderung der investigativen Dermatologie und der Hautforschung trägt die ESDR zu einem vertieften Verständnis der Homöostase der Haut und zur Verbesserung der Gesundheit von Patienten bei, die an Haut- und Geschlechtskrankheiten, Infektionskrankheiten sowie immunbedingten und Entzündungserkrankungen leiden. Die ESDR fördert den Informationsaustausch zwischen Klinikern und Wissenschaftlern auf der ganzen Welt im Bereich der investigativen Dermatologie. Die ESDR organisiert darüber hinaus das ganze Jahr über Bildungsveranstaltungen, um das Wissen in der dermatologischen Forschung zu erweitern. Weitere Informationen finden Sie unter https://esdr.org/


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Mary Kay Inc.

24.05.2024 Mary Kay zeichnet auf der Regeneron International Science and Engineering Fair fünf vielversprechene junge Wissenschaftler aus
08.12.2023 Weltbekannte Krebsforscher aus Spanien und den USA schließen sich zusammen, um kritische Bedürfnisse und Herausforderungen in der Frauenkrebsforschung anzugehen
20.09.2023 Mary Kay Inc. stellt neue Erkenntnisse über eine Antioxidantienmischung vor, die die sichtbaren Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Hautalterung reduzieren kann
18.05.2023 Mary Kay Inc. und die Europäische Gesellschaft für Dermatologische Forschung vergeben Stipendien zur Erforschung von Hautgesundheit und Hautkrankheiten
24.01.2023 Mary Kay Inc. präsentiert neue Erkenntnisse über die Vorteile eines pflanzlichen Blattextrakts auf der Jahreskonferenz der American Society for Nutrition
13.01.2023 Von Mary Kay Inc. gesponserte Stiftungen spenden Millionenbeträge, um Frauen in der ganzen Welt zu unterstützen
27.08.2022 Mary Kay stellt Ergebnisse des SDG-Pilotdorfprojekts in China (2017-2021) vor und veröffentlicht einen Bericht und ein Video über die Auswirkungen
08.07.2022 Mary Kay Inc. schließt sich mit Dr. Jack Gilbert zusammen, um das „Mikrobiom“ der Haut und die Auswirkungen auf den Alterungsprozess weiter zu untersuchen
24.06.2022 Mary Kay Inc. stellt neue Erkenntnisse über Luftverschmutzung und Hautgesundheit auf der Konferenz der Society for Investigative Dermatology vor
11.05.2021 Mary Kay stellt auf der Konferenz der Society for Investigative Dermatology 2021 Zuschüsse für Hautgesundheit und bahnbrechende Retinolforschung vor
10.09.2020 Die COVID-19-Unterstützungsbemühungen von Mary Kay Inc. richten sich im Rahmen des Indian Health Service Network an unverhältnismäßig stark betroffene uramerikanische Bevölkerungen
01.05.2020 Mary Kay Inc. überweist knapp 10 Millionen US-Dollar für globale Unterstützungsmaßnahmen gegen COVID-19
27.03.2020 Mary Kay produziert und spendet Händedesinfektionsmittel zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie
15.02.2020 Mary Kay nimmt an Generational Dermatology Palm Springs Symposium 2020 teil
21.12.2019 Mary Kay Inc. beendet Jahr mit wegweisenden wissenschaftlichen Anerkennungen beim 73. Society of Cosmetic Chemists Meeting

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Mary Kay Inc. Corporate Communicationsmarykay.com/newsroomTel.: 972.687.5332 oder media@mkcorp.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen