Mary Kay Inc. beendet Jahr mit wegweisenden wissenschaftlichen Anerkennungen beim 73. Society of Cosmetic Chemists Meeting

(21.12.2019, Pharma-Zeitung.de) DALLAS - Copyright by Business Wire - Mary Kay Inc.


2019 setzte Mary Kay Inc. sein jahrzehntelanges Engagement in der hautwissenschaftlichen Forschung fort, indem es die Ergebnisse mehrerer bahnbrechender Studien bekannt gab und die akademische Diskussion mit Branchenkollegen auf wissenschaftlichen Symposien rund um den Globus anregte. Zuletzt war Mary Kay auf dem 73. Society of Cosmetic Chemists Meeting in New York City, wo die Marke gemeinsam mit führenden Experten auf diesem Gebiet Anwendungen von Hautmikrobiomen gesponsert und untersucht hat.



„Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass Mikroben eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit der Haut spielen, und als führendes Unternehmen in der Entwicklung von Hautpflegeprodukten investiert Mary Kay intensiv in die weitere Erforschung ihrer Auswirkungen“, so Dr. Lucy Gildea, Chief Scientific Officer bei Mary Kay. „Wir verpflichten uns, eine aktive Rolle in den Schönheits- und Wissenschaftsgemeinschaften zu spielen, indem wir an globalen Dermatologiekonferenzen wie dem Society of Cosmetic Chemists Meeting teilnehmen, wo wir unsere Erkenntnisse mit anderen teilen und von anderen wissenschaftlichen Experten lernen können, was uns bei der Entwicklung effektiverer Produkte hilft.“



Auf dem Society of Cosmetic Chemists Meeting kommen über 1.300 Teilnehmer von einigen der besten Kosmetik- und Körperpflegemarken und -herstellern zusammen. Die Teilnehmer werden ermutigt, Gespräche mit Referenten zu führen, die den Kosmetikwissenschaftlern die neuesten Forschungsergebnisse und Innovationen vorstellen, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen und Kontakte mit Kollegen aus aller Welt zu pflegen.



Mary Kay sponserte die Schulungssitzung auf dem Treffen, einschließlich der Themen Quorum Quenching: the New Way to Keep Microbiome Under Control, Exploring New Applications in Personal Care: Balancing our Skin Microbiota, Global Microbiome Effects und Temporal Variation of the Facial Skin Microbiome.



Zusätzliche wissenschaftliche Forschung und Anerkennung im Jahr 2019



Das 73. Society of Chemists Meeting ist die jüngste Veranstaltung in einer Reihe von Mary Kay-Präsentationen für Wissenschaftler und Akademiker, die das langjährige Engagement der Marke für die Förderung der Forschung und Entwicklung im Bereich der Hautgesundheit unterstreichen. Mary Kay führt jedes Jahr Hunderttausende von wissenschaftlichen Tests an Produkten und Inhaltsstoffen durch, um die höchsten Standards an Sicherheit, Qualität und Leistung zu gewährleisten. Mary Kay hält mehr als 1.500 Patente für Produkte, Technologien und Verpackungsdesigns in ihrem globalen Portfolio. Vor Kurzem gab das Unternehmen die Eröffnung einer mehr als 100 Millionen USD teuren hochmodernen Fertigungs- sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtung in Lewisville, Texas, bekannt.



Im Jahr 2019 konzentrierte sich Mary Kay im Rahmen seines Engagements für die Gesundheit der Haut auf drei Säulen, darunter Umweltverschmutzung; Hautbarrieregesundheit und empfindliche Haut; und das Verständnis der Hautalterung und Strategien zur Intervention:



Umweltverschmutzung und Hautgesundheit




  • Mai: Mary Kay sponserte auf der renommierten Reunión Anual de Dermatólogos Latinoamericanos (RADLA) in Buenos Aires, Argentinien, ein exklusives Symposium zu den Auswirkungen der Umweltverschmutzung auf die Hautgesundheit in Lateinamerika. Dr. Gildea moderierte dieses Symposium mit drei brasilianischen Dermatologen, die sich über die Forschung im Bereich der Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Haut austauschten. Man kam zu dem Schluss, dass Antioxidantien ein wirksames Mittel sind, um den negativen Auswirkungen der Luftverschmutzung auf die Haut entgegenzuwirken. Glücklicherweise präsentierte Mary Kay auch Ergebnisse über einen Antioxidantien-Komplex, der helfen kann, die vorzeitigen Alterserscheinungen im Zusammenhang mit den schädlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung zu verzögern.


  • Juni: Mary Kay nahm am 24. World Congress of Dermatology in Mailand, Italien, teil. Mary Kay sponserte eine Frage-und-Antwort-Sitzung mit zwei Dermatologen über die Auswirkungen von Umweltstressoren in Europa auf die Haut. Dr. Michelle Hines, Global Upstream Research & Technology bei Mary Kay, leitete diese Veranstaltung mit zwei renommierten europäischen Hautexperten:


    • Jean Krutmann, Dr. med., Professor und Direktor am Leibniz-Institut für Umweltmedizinische Forschung – Düsseldorf, Deutschland.


    • Stefanie Williams, Dr. med., Dermatologin und medizinische Direktorin von EUDELO – London, Vereinigtes Königreich.




  • Juni: Auf dem 5. Future of Formulations in Cosmetics Summit in Düsseldorf stellte Dr. Hines die laufenden Forschungen von Mary Kay zu einem Antioxidanskomplex vor, der das Einsetzen vorzeitiger Hautalterung aufgrund der schädlichen Auswirkungen von Dieselabgaspartikeln (DEP) auf die Hautzellen verzögert. Die bahnbrechende Technologie, die in der Mary Kay®-TimeWise® Miracle Set 3D™-Hautpflegelinie enthalten ist, bietet eine leistungsstarke Kur gegen freie Radikale mit einem exklusiven, zum Patent angemeldeten, dreidimensionalen Ansatz in Bezug auf Hautalterung.



Hautbarrieregesundheit und sensible Haut




  • März: Auf dem 20. World Dermatology Congress in Singapur stellte David Gan, Senior Principal Scientist bei Mary Kay Inc., einige neue Erkenntnisse zur Beurteilung und zum Verständnis von Gesichtsrötungen vor. Basierend auf dieser Arbeit identifizierten die Wissenschaftler von Mary Kay Hautpflegetechnologien, die helfen, die Produktion von entzündungsfördernden Proteinen und Enzymen in der Haut zu reduzieren, und entwickelten eine kosmetische Formulierung mit diesen Inhaltsstoffen, um Gesichtsrötungen mithilfe von einzigartigen klinischen Maßnahmen wirksam zu bekämpfen.


  • August: Auf dem Annual Meeting of the Dermatology Committee, das von der Chinese Association of Integrative Medicine in Lanzhou, Gansu-Provinz, China organisiert wird, gab Dr. Jenny Jiang, leitende Managerin für medizinische Angelegenheiten bei Mary Kay China, die Forschungsergebnisse bezüglich Strategien zur Verbesserung der Hautbarrierefunktion und Gesichtsröte bekannt. Diese Ergebnisse können wichtige Einblicke zum Verständnis von empfindlicher Haut bieten.


  • November: Mary Kay war ein Symposiumsponsor auf der 44. Jahrestagung der Japanese Society of Investigative Dermatology (JSID) in Aomori, Japan. Dr. Gildea moderierte ein Schulungssymposium, das Strategien zum Schutz vor Umwelteinflüssen gegen die Hautalterung bei Asiaten, die Proteinantwort auf Hautentzündung und Hautbarrieredefekte untersuchte. An dem Forum nahmen drei renommierte Dermatologen teil:


    • Akimichi Morita, MD Ph.D., Department of Geriatric and Environmental Dermatology an der Graduate School of Medical Sciences der Universität Nagoya


    • Sang Eun Lee, MD Ph.D., Department of Dermatology, Gangnam Severance Hospital, Gangnam Severance Hospital, Cutaneous Biology Research Institute, College of Medicine der Universität Yonsei in Seoul, Korea


    • Gyohei Egawa, MD Ph.D., Department of Dermatology, Graduate School of Medicine der Universität Kyoto





Verständnis der Hautalterung und Hautgesundheit und Strategien zur Intervention




  • März: Auf dem Skin of Color Society Symposium in Washington, D.C. stellte Dr. Shoná Burkes-Henderson, Associate Principal Scientist, Clinical Research, neue Forschungsergebnisse zum Marinebohnenextrakt und seinen Fähigkeiten, die Melanogenese zu regulieren, vor, was zu einer Verbesserung des unregelmäßigen Hauttons und der Gesichtshyperpigmentierung führt. Dr. Burkes-Henderson präsentierte auf dem Jahreskongress der American Academy of Dermatology ebenfalls einen neuen Ansatz zur Verbesserung von Gesichtserythemen oder Rötungen.


  • Mai: Tiffany Carle, Associate Principal Scientist bei Mary Kay, nahm an der 77. Jahrestagung der Society for Investigative Dermatology in Chicago teil, wo sie neue Daten aus der Analyse der Auswirkungen auf das Hautbild eines Serums mit fünf botanischen Fruchtextrakten, von denen bekannt ist, dass sie reich an Vitamin C sind, präsentierte. Als Teil dieser Studie behandelten Mary-Kay-Forscher künstliches Hautgewebe mit diesem Serum und verwendeten einen genomischen Ansatz, um zu verstehen, wie das Serum die Haut beeinflusste.


  • Juni: Mary Kay sponserte die 34. Annual Grand Convention (AGC) der University of the Philippines Medical Alumni Society (UPMASA) of America in Dallas, Texas. Auf der Konferenz versammelten sich mehr als 500 Ärzte aus den USA und den Philippinen, um Themen zu diskutieren, die von der Dermatologie über Orthopädie bis hin zur Neurologie reichten.


  • September: Mary Kay informierte auf der 49. Jahrestagung der European Society for Dermatological Research (ESDR), die in Bordeaux, Frankreich, stattfand, über seine neuesten Studien zu den Ursachen und grundlegenden Mechanismen für schlaffe Haut. Dr. Michelle Hines präsentierte Daten zu Technologien, die auf schlaffe Haut abzielen und zu einer Verbesserung der klinischen Hautmaßnahmen führen.


  • September: Auf dem 2019 Sunscreen Symposium, das von der Society of Cosmetic Chemists, Ortsverband Florida, in Lake Buena Vista, Florida, abgehalten wurde, präsentierte Mary Kay Ergebnisse aus Forschungsexperimenten, die zeigten, wie die Sonnenschutzviskosität, eine Eigenschaft, die das Auftragen auf die Haut beeinflusst, unter Verwendung von Verarbeitungsparametern angepasst werden kann.



Über Mary Kay



Mary Kay Ash, die als eine bedeutende Unternehmerin ihrer Generation einen wichtigen Betrag zur Durchbrechung gläserner Decken geleistet hat, gründete ihr Kosmetikunternehmen vor mehr als 56 Jahren mit drei Zielen: Frauen lohnende Möglichkeiten zu bieten, unwiderstehliche Produkte anzubieten und die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Dieser Traum hat sich zu einem mehrere Milliarden Dollar schweren Unternehmen mit Millionen von unabhängigen Außendienstmitarbeiterinnen in fast 40 Ländern entwickelt. Mary Kay investiert engagiert in die wissenschaftlichen Aspekte von Kosmetik sowie in die Herstellung hochmoderner Hautpflegeprodukte, Farbkosmetik, Nahrungsergänzungsmittel und Duftstoffe. Mary Kay engagiert sich durch Partnerschaften mit internationalen Organisationen für die Stärkung der Frauen und ihrer Familien. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der Unterstützung der Krebsforschung, dem Schutz von Opfern häuslicher Gewalt, der Verschönerung unserer Kommunen und der Ermutigung von Kindern, ihre Träume zu verwirklichen. Mary Kay Ashs ursprüngliche Vision glänzt weiter – mit einem Lippenstift nach dem anderen. Mehr dazu erfahren Sie unter MaryKay.com.



Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Mary Kay Inc.

24.05.2024 Mary Kay zeichnet auf der Regeneron International Science and Engineering Fair fünf vielversprechene junge Wissenschaftler aus
08.12.2023 Weltbekannte Krebsforscher aus Spanien und den USA schließen sich zusammen, um kritische Bedürfnisse und Herausforderungen in der Frauenkrebsforschung anzugehen
20.09.2023 Mary Kay Inc. stellt neue Erkenntnisse über eine Antioxidantienmischung vor, die die sichtbaren Auswirkungen von Umweltverschmutzung und Hautalterung reduzieren kann
18.05.2023 Mary Kay Inc. und die Europäische Gesellschaft für Dermatologische Forschung vergeben Stipendien zur Erforschung von Hautgesundheit und Hautkrankheiten
24.01.2023 Mary Kay Inc. präsentiert neue Erkenntnisse über die Vorteile eines pflanzlichen Blattextrakts auf der Jahreskonferenz der American Society for Nutrition
13.01.2023 Von Mary Kay Inc. gesponserte Stiftungen spenden Millionenbeträge, um Frauen in der ganzen Welt zu unterstützen
26.10.2022 Mary Kay gibt Hautgesundheitsfinanzhilfen bekannt und liefert stimulierende Forschungsergebnisse über die Biologie von Schlupflidern auf der 51. Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Dermatologische Forschung
27.08.2022 Mary Kay stellt Ergebnisse des SDG-Pilotdorfprojekts in China (2017-2021) vor und veröffentlicht einen Bericht und ein Video über die Auswirkungen
08.07.2022 Mary Kay Inc. schließt sich mit Dr. Jack Gilbert zusammen, um das „Mikrobiom“ der Haut und die Auswirkungen auf den Alterungsprozess weiter zu untersuchen
24.06.2022 Mary Kay Inc. stellt neue Erkenntnisse über Luftverschmutzung und Hautgesundheit auf der Konferenz der Society for Investigative Dermatology vor
11.05.2021 Mary Kay stellt auf der Konferenz der Society for Investigative Dermatology 2021 Zuschüsse für Hautgesundheit und bahnbrechende Retinolforschung vor
10.09.2020 Die COVID-19-Unterstützungsbemühungen von Mary Kay Inc. richten sich im Rahmen des Indian Health Service Network an unverhältnismäßig stark betroffene uramerikanische Bevölkerungen
01.05.2020 Mary Kay Inc. überweist knapp 10 Millionen US-Dollar für globale Unterstützungsmaßnahmen gegen COVID-19
27.03.2020 Mary Kay produziert und spendet Händedesinfektionsmittel zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie
15.02.2020 Mary Kay nimmt an Generational Dermatology Palm Springs Symposium 2020 teil

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Mary Kay Inc. Corporate Communications
marykay.com/newsroom
+1 972 687 5332 oder media@mkcorp.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen