Reflow Medical rekrutiert erste Patienten in Pilotstudie zum koronaren Sirolimus freisetzenden Retrievable Scaffold System (Spur Elute)

(02.07.2024, Pharma-Zeitung.de) SAN CLEMENTE, Kalifornien - Copyright by Business Wire - Reflow Medical, Inc.


Reflow Medical, Inc., ein Entwickler innovativer Geräte zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gibt die Aufnahme der ersten Patienten in die Pilotstudie „A pilot study of the Drug-Eluting Coronary Spur™ StEnt as a Primary trEatment for in-stent Restenosis (ISR) of the CORONARY arteries“ (DEEPER CORONARY, NCT06117150, „Eine Pilotstudie über den medikamentenfreisetzenden koronaren Spur™ Stent als primäre Behandlung der In-Stent-Restenose (ISR) der koronaren Arterien“) bekannt. Die In-Stent-Restenose (ISR) ist ein häufiges klinisches Problem, das erhebliche Kosten im Gesundheitswesen verursachen kann und oft mit einem erhöhten Risiko für Tod und erneute Krankenhausaufenthalte verbunden ist. Diese einzigartige klinische Lösung mit dem Namen Coronary Sirolimus-Eluting Retrievable Scaffold System bzw. „Spur Elute“ soll Patienten mit koronarer ISR behandeln, indem eine proprietäre Sirolimus-Wirkstoffformulierung in die erkrankte Läsion eingebracht wird, ohne ein dauerhaftes metallisches Implantat zu hinterlassen. Die Studie ist für die Aufnahme von insgesamt 10 Patienten an bis zu drei Zentren in Neuseeland genehmigt.


Der leitende Prüfarzt Prof. Dr. Scott Harding ist ein auf die Behandlung komplexer Koronarerkrankungen spezialisierter operativer Kardiologe am Wellington Hospital in Wellington, Neuseeland. Er berichtet von seinen Erfahrungen mit dem Spur Elute: „Es ist spannend, an der Studie zu dieser neuartigen Plattform teilzunehmen, die das Potenzial hat, Patienten mit In-Stent-Restenose erfolgreich zu behandeln.“


Dr. William Lombardi und Dr. Kathleen E. Kearney, Herzspezialisten am UW Medicine Heart Institute in Seattle, Washington, waren bei der ersten Registrierung anwesend. „Die Möglichkeit, proliferationshemmende Medikamente zu verabreichen und gleichzeitig den Blutfluss aufrechtzuerhalten, kann für die Behandlung von ISR-Patienten von entscheidender Bedeutung sein“, sagte Dr. Lombardi, der Direktor des Complex Coronary Program am Institut ist.


Spur Elute ist ein neuartiges Gerät, dessen Retrievable Scaffold Therapy (RST) Kanäle schafft, um die Aufnahme von antiproliferativen Medikamenten zu erhöhen, und gleichzeitig das arterielle Lumen erweitert, um den Behandlungserfolg während des Eingriffs zu maximieren. Das System wird dann entfernt, ohne etwas zu hinterlassen.


„Diese Registrierungen bringen uns dem Ziel einen Schritt näher, Ärzten die Nutzung der Spur-Plattform für die Behandlung von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen und insbesondere ISR zu ermöglichen“, sagte Isa Rizk, CEO und Mitbegründer von Reflow Medical, Inc. „Wir sind sehr stolz auf unser gesamtes Team und danken unserem externen CRO, Mobius Medical, für das Erreichen dieses Meilensteins.“ Die Pilotstudie mit dem Spur Elute für den Zugang und die Behandlung von ISR folgt auf die erfolgreiche Einführung der Reflow coraCatheters™-Linie für komplexe perkutane Koronarinterventionen (PCI) im vergangenen Jahr.


Über Reflow Medical, Inc.


Reflow Medical, Inc. konzentriert sich auf die Unterstützung von Ärzten durch das Design und die Entwicklung innovativer und effektiver Technologien für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das Reflow-Portfolio umfasst Produkte, die zur Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen im koronaren und peripheren Gefäßsystem entwickelt wurden.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Reflow Medical, Inc.

16.01.2024 Reflow Medical erhält das CE-Zeichen für das Bare Temporary Spur Stent System zur Behandlung von de novo oder restenotischen Läsionen unterhalb des Knies (Below-the-Knee, BTK)

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Jennifer Carlylejcarlyle@reflowmedical.com 949-481-0399






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen