SHL Telemedicine erhält eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von $11,00

(14.03.2024, Pharma-Zeitung.de) TEL AVIV, Israel & ZÜRICH & NEW YORK - Copyright by Business Wire - SHL Telemedicine


Ein führendes Aktienforschungsunternehmen gibt ein zweistelliges Kursziel für SHL Telemedicine an und positioniert das Unternehmen als eine unterbewertete Gelegenheit angesichts seiner einzigartigen Technologie, seiner Expertise und seines expandierenden globalen Marktes.


SHL Telemedicine Ltd. (NASDAQ: SHLT, SIX: SHLTN;) ("SHL" oder das "Unternehmen"), ein führender Anbieter und Entwickler von fortschrittlichen persönlichen Telemedizinlösungen, freut sich bekannt zu geben, dass Litchfield Hills Research, ein führendes Aktienforschungsunternehmen, die Coverage des Unternehmens mit einem "Buy"-Rating und einem Kursziel von $11,00 aufgenommen hat. Dieses Kursziel stellt einen deutlichen Aufschlag auf den aktuellen Aktienkurs des Unternehmens dar und unterstreicht das Vertrauen des Unternehmens in den Wachstumskurs und die Marktposition von SHL.


Der Equity-Research-Bericht hebt den innovativen Ansatz und die expandierenden Marktchancen von SHL Telemedicine hervor und merkt an, dass "SHLT ein Pure-Play-Unternehmen auf dem schnell expandierenden $115B Telemedizinmarkt ist. Wir gehen davon aus, dass dieser Markt allein in den USA ein Volumen von ca. 30 Mrd. USD für Waren und Dienstleistungen hat. SHLT ist mit mehr als 30 Jahren Erfahrung, 3 Millionen Interaktionen pro Jahr und einer 24/7-Telemedizinüberwachung an vorderster Front mit dabei. SHLT hat sich als führendes Unternehmen in der Telemedizinlandschaft etabliert".


Der Bericht hebt auch die beeindruckenden ersten klinischen Studienergebnisse des Unternehmens hervor, die von der Mayo Clinic und dem Imperial College London durchgeführt wurden, sowie die Fortschritte und das erwartete Wachstum in den USA und in Deutschland, die beträchtliche Marktchancen bieten, bei deren Erschließung SHL große Fortschritte gemacht hat.


Das Kursziel von 11,00 $ basiert auf einer umfassenden Analyse der finanziellen Gesundheit des Unternehmens, der Wachstumsaussichten und des expandierenden Marktes für telemedizinische Dienstleistungen. Der Bericht hebt außerdem hervor, dass die Bewertung von SHL Telemedicine im Vergleich zu seinen Mitbewerbern attraktiv ist und eine überzeugende Investitionsmöglichkeit für diejenigen darstellt, die in den Sektor der Gesundheitstechnologie investieren möchten.


Litchfield Hills Research erstellt FINRA- und MIFID II-konforme Analysen, und der Analyst, Theodore R. O'Neill, verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung auf der Sell-Side bei Unternehmen wie Wells Fargo, A.G. Edwards, Needham & Co. Darüber hinaus ist er zweimaliger Gewinner der Wall Street Journal Allstar Analyst Awards.


Um den Bericht zusammen mit den vollständigen Haftungsausschlüssen und Offenlegungen abzurufen, gehen Sie zu: https://bit.ly/shltinitiation


Über SHL Telemedicine
SHL Telemedicine entwickelt und vermarktet persönliche Telemedizinsysteme und bietet medizinische Callcenter-Dienste mit Schwerpunkt auf Herz-Kreislauf- und verwandten Krankheiten für Endverbraucher und das Gesundheitswesen an. SHL Telemedicine bietet seine Dienstleistungen und persönlichen telemedizinischen Geräte den Abonnenten über Telefon- und Internetkommunikationstechnologie an. SHL ist an der SIX Swiss Exchange (SHLTN, ISIN: IL0010855885, Valoren-Nr.: 1128957) und an der Nasdaq Stock Exchange (SHLT, ISIN: US78423T2006, CUSIP: 78423T200) notiert.


Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website unter www.shl-telemedicine.com.


Zukunftsgerichtete Aussagen
Einige der in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen enthalten zukunftsgerichtete Aussagen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen sind und Risiken und Ungewissheiten beinhalten, und dass die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von denen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen können. SHL Telemedicine übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Fabienne Farner, IRF, Telefon : +41 43 244 81 42, farner@irf-reputation.ch






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen