Wir sind eines der größten Auftragsforschungsinstitute der frühen klinischen Forschung in Europa. Mit mehr als 40 Jahren in der internationalen klinischen Arzneimittelforschung konnten wir an zahlreichen bahnbrechenden medizinischen Entwicklungen teilhaben.
In unseren Studienkliniken in Deutschland arbeitet ein Team von mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Unsere Studienklinik in Kiel führt schwerpunktmäßig pharmakologische Studien bei Patienten mit renalen oder hepatischen Funktionseinschränkungen durch.

Für unseren Standort in Kiel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Stellvertretende ärztliche Leitung (w/m/d)

Wir bieten Ihnen eine attraktive Position in der klinischen Forschung mit überdurchschnittlichem Gehalt und der Möglichkeit einer wirtschaftlichen Erfolgsbeteiligung.

IHRE AUFGABEN

  • Stellvertretende Leitung der Studienklinik (mit der Option einer späteren Leitungsübernahme)
  • Medizinische Betreuung von Patienten im Rahmen klinischer Studien
  • Planung, Durchführung und Organisation klinischer Studien insbesondere der Phasen 1 und 2
  • Kommunikation mit niedergelassenen ärztlichen Kolleginnen und Kollegen und dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in Kiel

IHR PROFIL

  • Sie haben eine gültige Approbation
  • Sie verfügen über valide internistische Grundkenntnisse, Erfahrungen in klinischen Studien sind
    wünschenswert
  • Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die sich den Herausforderungen der Entwicklung neuer pharmakologischer Entwicklungen mit Leidenschaft und Professionalität stellt
  • Sie zeichnen sich durch eine verantwortungsbewusste und zuverlässige Arbeitsweise aus
  • Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

WIR BIETEN IHNEN

  • Einen vielseitigen, spannenden und herausfordernden Arbeitsplatz in einem dynamischen Umfeld der klinischen Forschung
  • Eine fundierte Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet sowie regelmäßige interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Intensive Kooperationen und Austausch mit forschenden Pharmaunternehmen und innovativen Biotech Unternehmen
  • Ein umfangreiches Corporate Benefit Programm (z.B. Mitarbeiterrabatte)