Takeda gibt den Abschluss des Erwerbs eigener Aktien bekannt

(14.04.2022, Pharma-Zeitung.de) OSAKA, Japan - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited


(Gemäß den Bestimmungen der Satzung in Übereinstimmung mit Artikel 459, Absatz 1 des japanischen Gesellschaftsgesetzes)


Die Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502/NYSE:TAK) („Takeda“) teilte heute den aktuellen Stand und den Abschluss des Erwerbs eigener Aktien mit, der gemäß den Bestimmungen der Satzung in Übereinstimmung mit Artikel 459 Absatz 1 des japanischen Unternehmensgesetzes basierend auf dem Beschluss der Vorstandssitzung vom 28. Oktober 2021 vorgenommen wurde.


Einzelheiten zum Erwerb der Aktien sind im Folgenden aufgeführt.


Im April 2022 erworbene Aktien:


 


1.


Klasse der erworbenen Aktien:


Stammaktien


 


2.


Anzahl der erworbenen Aktien:


6.907.500 Aktien


 


3.


Akquisitionskosten der erworbenen Aktien:


24.992.962.200 JPY


 


4.


Akquisitionszeitraum:


Vom 1. April 2022 bis zum 12. April 2022


 


 


 


(Ausführungsbasis)


5.


Akquisitionsmethode:


Rückkauf am offenen Markt durch eine Treuhandbank


Kumulierte Aktien, die bis zum 12. April 2022 entsprechend dem Beschluss der Verwaltungsratssitzung vom 28. Oktober 2021 erworben wurden:


 


1.


Anzahl der erworbenen Aktien:


29.376.900 Aktien


2.


Akquisitionskosten der erworbenen Aktien:


99.965.661.000 JPY

(Referenz) Einzelheiten zum Beschluss der Verwaltungsratssitzung vom 28. Oktober 2021


(1)


Klasse der zu erwerbenden Aktien:


Stammaktien


(2)


Anzahl der zu erwerbenden Aktien gesamt:


Bis zu 35 Millionen Aktien


 


 


(entspricht 2,23 % der Gesamtzahl der Aktien
im Umlauf ohne eigene Aktien)


(3)


Akquisitionskosten der noch zu erwerbenden Aktien gesamt:


Bis zu 100 Mrd. JPY


(4)


Zeitplan für den Erwerb:


Vom 2. November 2021 bis zum 29. April 2022


(5)


Akquisitionsmethode:


Rückkauf am offenen Markt durch eine Treuhandbank


Über Takeda Pharmaceutical Company Limited


Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO: 4502 / NYSE: TAK) ist ein globales, wertebasiertes, F&E-getriebenes, führendes biopharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Japan, das sich der Entdeckung und Bereitstellung lebensverändernder Therapien verschrieben hat, geleitet von unserer Verpflichtung gegenüber Patienten, unseren Mitarbeitern und dem Planeten. Die Anstrengungen von Takeda im Bereich Forschung und Entwicklung konzentrieren sich auf vier Therapiegebiete: Onkologie, seltene Genetik und Hämatologie, Neurowissenschaften und Gastroenterologie (GI). Wir investieren auch gezielt Teile unseres Forschungs- und Entwicklungsbudgets in plasmabasierte Therapien und Impfstoffe. Wir konzentrieren uns auf die Entwicklung höchst innovativer Medikamente, die dazu beitragen, die Lebensqualität der Menschen zu verbessern. Dazu eröffnen wir neue Behandlungsoptionen und nutzen unseren verbesserten synergiebetonten Forschungs- und Entwicklungsbereich und unsere gemeinsamen Fähigkeiten zur Schaffung einer soliden, auf unterschiedlichen Modalitäten beruhenden Pipeline. Unsere Mitarbeiter setzen sich für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten im Gesundheitswesen in etwa 80 Ländern und Regionen. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.takeda.com.


Wichtiger Hinweis


In diesem Hinweis bezieht sich „Pressemitteilung“ auf dieses Dokument, auf jegliche mündliche Bekanntgabe, alle Fragen- und Antwortsitzungen und alle schriftlichen Materialien oder Gespräche, die von Takeda Pharmaceutical Company Limited („Takeda“) zu dieser Mitteilung verteilt bzw. geführt wurden. Diese Pressemitteilung (einschließlich mündlicher Mitteilungen oder Frage- und Antwortrunden in diesem Zusammenhang) ist nicht als Angebot, Einladung oder Aufforderung zum Kauf oder sonstigen Erwerb, zur Zeichnung, zum Austausch, Verkauf oder zur sonstigen Veräußerung von Wertpapieren gedacht, stellt nichts dergleichen dar und ist keine Aufforderung für eine Entscheidung oder Genehmigung in irgendeiner Gerichtsbarkeit. Über diese Pressemitteilung werden der Öffentlichkeit keine Aktien oder sonstigen Wertpapiere angeboten. In den Vereinigten Staaten dürfen ohne Registrierung nach dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils gültigen Fassung oder einer Ausnahme davon keine Wertpapiere angeboten werden. Diese Pressemitteilung wird (zusammen mit jeglichen weiteren Informationen, die dem Empfänger bereitgestellt werden können) unter der Bedingung herausgegeben, dass sie für den Empfänger nur zur Information gedacht ist (und nicht für die Bewertung einer Investition, Übernahme, Veräußerung oder sonstigen Transaktion). Jegliches Nichteinhalten dieser Einschränkungen kann einen Verstoß gegen die jeweiligen Wertpapiergesetze darstellen.


Die Unternehmen, an denen Takeda direkt oder indirekt Beteiligungen besitzt, sind eigenständige Einheiten. In dieser Pressemitteilung wird zur Vereinfachung gelegentlich „Takeda“ erwähnt, wenn es um Takeda oder seine Tochtergesellschaften allgemein geht. Ebenso sind mit den Wörtern „wir“, „uns“ und „unser“ Tochtergesellschaften allgemein oder Menschen, die für diese arbeiten, gemeint. Diese Begriffe werden auch verwendet, wenn es nicht sinnvoll ist, das/die jeweilige/-n Unternehmen zu benennen.


Die in diesem Dokument erwähnten Produktnamen sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen von Takeda oder ihren jeweiligen Eigentümern.


Zukunftsgerichtete Aussagen


Diese Pressemitteilung und jegliche in Verbindung mit dieser Pressemitteilung verbreiteten Materialien enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, Ansichten oder Meinungen zu den zukünftigen Geschäften, zur zukünftigen Position und den Ergebnissen der Geschäftstätigkeiten von Takeda, darunter Schätzungen, Prognosen, Ziele und Pläne für Takeda. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten häufig Begriffe wie „anstreben“, „planen“, „glauben“, „hoffen“, „weiterhin“, „erwarten“, „vorhaben“, „beabsichtigen“, „sicherstellen“, „werden“, „eventuell“, „sollte“, „würde“, „könnte“, „davon ausgehen“, „schätzen“, „prognostizieren“ oder ähnliche Begriffe oder deren Negationen. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf Annahmen über viele wichtige Faktoren, einschließlich der folgenden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten bzw. implizierten Ergebnissen abweichen: die wirtschaftlichen Umstände, die das weltweite Geschäft von Takeda beeinflussen, einschließlich der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen in Japan und den USA; Wettbewerbsdruck und -entwicklungen; Änderungen geltender Gesetze und Vorschriften, einschließlich globaler Gesundheitsreformen; Herausforderungen, die mit der Entwicklung neuer Produkte verbunden sind, einschließlich der Ungewissheit des klinischen Erfolgs und der Entscheidungen der Zulassungsbehörden und des Zeitplans dafür; Ungewissheit des kommerziellen Erfolgs neuer und bestehender Produkte; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Herstellung; Schwankungen der Zins- und Währungskurse; Ansprüche oder Bedenken hinsichtlich der Sicherheit oder Wirksamkeit von vermarkteten Produkten oder Produktkandidaten; die Auswirkungen von Gesundheitskrisen, wie z. B. der neuartigen Coronavirus-Pandemie, auf Takeda und seine Kunden und Lieferanten, einschließlich ausländischer Regierungen in Ländern, in denen Takeda tätig ist, oder auf andere Aspekte seines Geschäfts; der Zeitplan und die Auswirkungen der Integrationsbemühungen nach dem Zusammenschluss mit erworbenen Unternehmen; die Fähigkeit, Vermögenswerte zu veräußern, die nicht zum Kerngeschäft von Takeda gehören, und der Zeitplan einer solchen Veräußerung; und andere Faktoren, die in Takedas jüngstem Jahresbericht auf Formular 20-F und in anderen Berichten von Takeda, die bei der U. S. Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, aufgeführt sind. Diese sind auf der Website von Takeda abrufbar unter: https://www.takeda.com/investors/sec-filings/ oder unter www.sec.gov. Takeda übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder andere getroffene zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich oder börsenrechtlich vorgeschrieben. Vergangene Ergebnisse sind kein Indikator für zukünftige Ergebnisse, und die Ergebnisse und Aussagen von Takeda in dieser Pressemitteilung weisen eventuell nicht auf zukünftige Ergebnisse von Takeda hin und sind keine Schätzung, Prognose oder Vorhersage dazu.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

14.09.2022 Takeda wählt neue Partner für globales Corporate Social Responsibility (CSR) Programm zur Stärkung der Gesundheitssysteme in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen
23.08.2022 QDENGA®▼ (tetravalenter Dengue-Impfstoff [Lebendimpfstoff, abgeschwächt]) von Takeda erhält Zulassung in Indonesien zur Anwendung unabhängig von vorheriger Dengue-Exposition
31.07.2022 Takeda liefert im ersten Quartal GJ2022 starke Ergebnisse; auf Kurs in Richtung der Jahresprognose des Managements
22.07.2022 Takeda gibt positive Topline-Ergebnisse der klinischen Phase-3-Studie zur Prüfung von HYQVIA® als Erhaltungstherapie bei chronisch entzündlicher demyelinisierender Polyradikuloneuropathie (CIDP) bekannt
12.07.2022 Takeda gibt die Einreichung seines Corporate-Governance-Berichts an die Tokioter Börse bekannt
28.06.2022 Ergebnisse der Phase-2-Studie zu Fazirsiran bei Patienten mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel im New England Journal of Medicine veröffentlicht
09.06.2022 Dengue-Impfstoffkandidat von Takeda bietet einer zulassungsrelevanten klinischen Studie zufolge 4,5 Jahre lang Schutz vor Dengue-Fieber
31.05.2022 Takeda und Moderna geben Pläne zur Übertragung der Marktzulassung für den COVID-19-Impfstoff Spikevax™ in Japan an Moderna bekannt
31.05.2022 Takeda präsentiert neueste Forschungsergebnisse aus Onkologie-Portfolio und Pipeline auf Jahrestagung der ASCO & Kongress der EHA
29.05.2022 Takeda und Seagen präsentieren Daten zu ADCETRIS®-Kombination, die statistisch signifikante Verbesserung des Gesamtüberlebens (OS) bei Patienten mit fortgeschrittenem Hodgkin-Lymphom zeigen
13.05.2022 Takeda liefert starke Ergebnisse für das GJ2021; anhaltende Wachstumsdynamik für das GJ2022 erwartet
27.04.2022 Takeda in zwei Kategorien mit 2022 ISPE Facility of the Year Awards ausgezeichnet
19.04.2022 Takeda gibt die Zulassung des COVID-19-Impfstoffs Nuvaxovid® für die Grund- und Auffrischungsimpfung in Japan bekannt
05.04.2022 Takeda und die New York Academy of Sciences geben die Gewinner des Innovators in Science Award 2022 bekannt
02.04.2022 Takeda gibt bei der kommenden Hauptversammlung die Kandidaten für den Verwaltungsrat bekannt

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ansprechpartner Medien: Japanische Medien Jun Saitojun.saito@takeda.com +81 (0) 3-3278-2325

Ansprechpartner Investoren: Christopher O’Reillytakeda.ir.contact@takeda.com +81 (0) 3 3278 2306






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen