TCT 2022: Impella ermöglicht vollständige Revaskularisierung, Verbesserung der Lebensqualität und Erholung der nativen Herzfunktion

(14.09.2022, Pharma-Zeitung.de) BOSTON - Copyright by Business Wire - Abiomed, Inc.


Abiomed (Nasdaq: ABMD) erläutert auf der Transcatheter Cardiovascular Therapeutics (TCT) 2022 Conference, die vom 16. bis 19. September in Boston stattfindet, wie Kardio-Teams mit Impella Herzpumpen im Katheterlabor und im Operationssaal eine vollständigere Revaskularisierung und Wiederherstellung der Herzfunktion erreichen können.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220913005522/de/

Impella 5.5 with SmartAssist delivers full cardiac support with maximum unloading, allowing the heart to rest and recover. (Graphic: Business Wire)


Während der Konferenz werden Ärzte und Forscher klinische Daten präsentieren, die zeigen, dass Impella zu höheren Überlebensraten bei Patienten mit kardiogenem Schock und zu einer Verbesserung der Lebensqualität bei Patienten mit Herzinsuffizienz führt. Weitere Präsentationen und Live-Fälle werden beschreiben, wie Impella-Innovationen und Best Practices die Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit verbessert haben. Die Teilnehmer können auch an einer praktischen Impella-Schulung teilnehmen und sich über die zukünftige Impella-Technologie informieren.


Klinische Datenpräsentationen:


Impella wird im Rahmen von Präsentationen zu Themen wie einer neuen Analyse von Daten aus der randomisierten kontrollierten STEMI-DTU-Pilotstudie und neuen Daten zu kardiogenem Schock und Myokarditis aus dem J-PVAD-Register in Japan vorgestellt. Das J-PVAD-Register wird von 10 japanischen Fachgesellschaften, darunter die Japanese Circulation Society, beaufsichtigt.


Die preCARDIA-Technologie von Abiomed zur Behandlung der akuten dekompensierten Herzinsuffizienz (ADHF) wird in zwei Präsentationen vorgestellt, in denen Daten präsentiert werden, die zeigen, dass preCARDIA das gestresste Blutvolumen reduziert und die Natriumausscheidung im Urin bei ADHF-Patienten verbessert.


Darüber hinaus wird Abiomed zwei Symposien mit Ärzten und Forschern veranstalten, die die Vorteile von Impella als Therapie für Patienten im kardiogenen Schock und die durch Impella unterstützte Hochrisiko-PCI diskutieren.



  • From Shock Spiral to Survival: Achieving Heart Recovery in Cardiogenic Shock - Dieses Symposium findet am Samstag, den 17. September, von 12:45-1:45 Uhr EDT im TCT Presentation Theatre statt. Navin K. Kapur, MD, Tufts Medical Center, Boston; Katherine Kunkel, MD, Piedmont Heart Institute, Atlanta; Junya Ako, MD, Kitasato University Hospital, Tokio; und Jay Giri, MD, MPH, Penn Medicine, Philadelphia, werden über Best Practices für den Einsatz von Impella zur Verbesserung der Überlebensrate bei kardiogenem Schock sprechen. Es wird eine Diskussionsrunde stattfinden, an der auch William O'Neill, MD, und Mir Babar Basir, DO, vom Henry Ford Hospital in Detroit teilnehmen werden.


  • The CAD’s Out of the Bag: Achieving Heart Recovery in High-Risk Revascularization - Dieses Symposium findet vor Ort statt und wird am Sonntag, den 18. September, von 12:30 bis 13:30 Uhr EDT live aus dem TCT World Connect Theatre gestreamt. Dr. Jonathan Hill, Royal Brompton and Harefield Hospital, London, und Dr. Kate Kearney, University of Washington, Seattle, werden klinische Studien und Best Practices für Impella-gestützte Hochrisiko-PCI diskutieren. Darüber hinaus wird Navin K. Kapur, MD, Tufts Medical Center, Boston, über ventrikuläres Unloading und die Ergebnisse der randomisierten kontrollierten STEMI-DTU-Studie sprechen. An einer Diskussionsrunde werden auch Gregg Stone, MD, Mount Sinai Health System, New York; Amir Kaki, MD, Ascension St. John Hospital, Detroit; und Cindy Grines, MD, Northside Hospital, Atlanta teilnehmen.


Eine detaillierte Agenda für jedes Symposium finden Sie unter diesem Link auf der TCT-Website.


Technologie und Schulung:


Ärzte, die an der Konferenz teilnehmen, können im TCT Training Pavilion praktische Impella-Best-Practice-Schulungen zu Themen wie Zugang und Verschluss, Impella RP mit SmartAssist-Einführung und Advanced Impella Management erhalten. Die erfahrenen Dozenten, die diese Kurse halten, sind Rajiv Tayal, MD, Valley Health System, Ridgewood, NJ; Robert Salazar, MD, Memorial Hermann, Houston; und Dan Burkhoff, MD, PhD, Cardiovascular Research Foundation. Ein detailliertes Programm für jede Schulung finden Sie unter diesem Link auf der TCT-Website.


Die Konferenzteilnehmer sind herzlich eingeladen, den Stand von Abiomed in der TCT-Ausstellungshalle zu besuchen. Am Stand von Abiomed wird die neueste Impella Technologie vorgestellt, darunter Impella 5.5 mit SmartAssist und Impella RP mit SmartAssist. Zukünftige Pipeline-Technologien wie z. B. Impella ECP, Impella RP Flex, Impella BTR und preCARDIA werden im Rahmen einer Vorschau präsentiert. Darüber hinaus stehen erfahrene Impella Ausbilder zur Verfügung, um Fragen zur neuen heparinfreien Spülung von Impella zu beantworten, praktische Erfahrungen mit dem Impella Simulator zu vermitteln und die Teilnehmer durch die neue Virtual-Reality-Schulungstechnologie von Abiomed zu führen.


Tägliche Live-Zusammenfassung:


Die TCT-Tageszusammenfassung von Abiomed wird von Samstag, 17. September, bis Montag, 19. September, jeweils von 18:00 bis 18:30 Uhr EDT live übertragen. Die Sendung fasst die Neuigkeiten des Tages von der TCT zusammen. Moderiert wird die Veranstaltung von Chuck Simonton, MD, Chief Medical Officer von Abiomed, und Seth Bilazarian, MD, Vice President for Professional Education and Medical Communication von Abiomed. Um live dabei zu sein, loggen Sie sich ein unter: www.heartrecovery.com.


ÜBER IMPELLA HERZPUMPEN


Impella 2.5® und Impella CP® sind von der US-amerikanischen FDA für die Behandlung von Patienten mit bestimmten fortgeschrittenen Herzerkrankungen zugelassen, die einer elektiven und dringlichen perkutanen Koronarintervention (PCI: Percutaneous Coronary Intervention) wie z. B. Stentimplantation oder Ballon-Angioplastie unterzogen werden, um verstopfte Koronararterien freizumachen.


Impella 2.5, Impella CP, Impella CP mit SmartAssist, Impella 5.0®, Impella LD® und Impella 5.5 ® mit Smart Assist® sind von der FDA zur Behandlung von Herzinfarkt- oder Kardiomyopathie-Patienten mit kardiogenem Schock zugelassen. Diese einzigartigen Herzpumpen ermöglichen eine Wiederherstellung der nativen Herzfunktion, sodass die Patienten mit ihrem eigenen Herzen nach Hause entlassen werden können.


Impella RP® und Impella RP® mit SmartAssist sind von der US-amerikanischen Gesundheitsbehörde FDA zur Behandlung von Rechtsherzinsuffizienz oder Dekompensation nach Implantation eines linksventrikulären Unterstützungsgeräts, Myokardinfarkt, Herztransplantation oder Operation am offenen Herzen zugelassen.


ÜBER ABIOMED


Abiomed, Inc. mit Sitz in Danvers, Massachusetts (USA), ist ein führender Anbieter von Medizintechnik zur Kreislaufunterstützung und Oxygenierung. Unsere Produkte entlasten das Herz durch die Verbesserung des Blutflusses und/oder stellen eine ausreichende Sauerstoffversorgung bei Patienten mit Atemwegsversagen sicher. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.abiomed.com.


ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN


Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten, wie sie in den periodischen Berichten von Abiomed beschrieben werden, die bei der Securities and Exchange Commission hinterlegt sind. Die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Abiomed, Inc.

31.10.2022 Impella RP Flex mit SmartAssist erhält FDA-Zulassung für die Behandlung von Rechtsherzinsuffizienz
21.10.2022 Abiomed schließt alle nach der Zulassung durchgeführten Impella-Studien in den Bereichen Hochrisiko-PCI, kardiogener Schock, kardiogener Schock nach Kardiotomie und Rechtsherzinsuffizienz erfolgreich ab
17.10.2022 Studie der Universität Yale zeigt signifikanten Überlebensvorteil bei Hochrisiko-PCI mit Impella-Unterstützung
17.10.2022 US-amerikanische FDA erteilt 510(k)-Zulassung für Impella Low Profile Sheath
22.09.2022 Demographie- und klinikübergreifende Studie zu Impella behandelten Myokarditis-Patienten mit kardiogenem Schock in Japan ermittelte 30-Tage-Überlebensrate von 77 %
19.09.2022 Eine große, multizentrische und von mehreren Gesellschaften durchgeführte Studie mit Patienten, die Unterstützung von Impella erhielten, ermittelt dass die Überlebensrate bei einem kardiogenen Schock nach 30 Tagen AMI bei 81 % liegt
19.09.2022 Entlastung mit Impella für 30 Minuten vor der PCI ist mit einer geringeren Infarktgröße bei STEMI-Patienten verbunden
17.09.2022 FDA genehmigt randomisierte kontrollierte RECOVER IV-Studie mit Ausnahme der Einwilligungserklärung (EFIC)
06.04.2022 Behandlung des ersten Patienten mit der Impella 5.5 mit SmartAssist Herzpumpe in Japan
13.01.2022 Erfolgreiche Anwendung der preCARDIA-Technologie von Abiomed in früher Machbarkeitsstudie
11.01.2022 Aufsichtsbehörden genehmigen Impella 5.5 mit SmartAssist Herzpumpe in Japan und Hongkong - US-Aufsichtsbehörde FDA erteilt bedingte IDE-Zulassung für Impella BTR Herzpumpe für frühe First-in-Human Machbarkeitsstudie
05.11.2021 Zwei großen Studien zufolge verbessert eine vollständige Revaskularisierung mit Impella Herzpumpen die Ejektionsfraktion und die langfristigen Behandlungsergebnisse
04.11.2021 Impella Herzpumpen erhalten in den neuesten ESC-Leitlinien höhere Empfehlungsstufe
02.11.2021 Klein, intelligent, vernetzt: TCT 2021-Konferenz hebt verbesserte Behandlungsergebnisse mit der Impella Herzpumpen-Technologie hervor
30.06.2021 FDA erteilt höchste Zulassungsstufe für die Impella RP Herzpumpe der nächsten Generation zur Behandlung von Rechtsherzinsuffizienz

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Medienkontakt: Jenny LearyAssociate Director, U.S. Communications+1 (978) 882-8491jleary@abiomed.com

Investorenkontakt: Todd TrappExecutive Vice President und Chief Financial Officer+1 (978) 646-1680ttrapp@abiomed.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE