URSAPHARM GmbH und Novaliq GmbH melden europäische Partnerschaftsvereinbarung

(01.10.2015, Pharma-Zeitung.de) SAARBRÜCKEN und HEIDELBERG - Copyright by Business Wire - Novaliq GmbH

Marktauftritt für EvoTears™-Augentropfen, ein neues, rezeptfrei erhältliches Medikament für trockene Augen

URSAPHARM, eines der führenden europäischen Unternehmen auf dem Gebiet der Augenheilkunde, und Novaliq, ein Unternehmen für pharmazeutische Spezialprodukte in der klinischen Entwicklung mit einer innovativen Drug-Delivery-Plattform mit Schwerpunkt in der Augenheilkunde, meldeten heute gemeinsam die Unterzeichnung der Partnerschaftsvereinbarung sowie den ersten Marktauftritt von EvoTears™ in Europa.

Im Rahmen der Vereinbarung erhält URSAPHARM die exklusive Lizenz für die Vermarktung von EvoTears, des ersten im Handel erhältlichen Augenproduktes von Novaliq zur Behandlung von evaporativem Trockenem Auge. Die Zusammenarbeit mit Novaliq erfolgt als Teil des langfristigen Engagements von URSAPHARM für die Bereitstellung modernster augenheilkundlicher Therapien durch Zugriff auf innovative Produkte und Plattformen von hohem therapeutischem Wert für Patienten. Zum ophthalmologischen Portfolio des Unternehmens gehört auch HYLO® EYE CARE, die marktführende Marke in der Medikamentenkategorie für Trockenes Auge in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Darüber hinaus bietet URSAPHARM ein breit gefächertes Sortiment von augenheilkundlichen Produkten in den Segmenten Antibiotika, Antiglaukomatosa und entzündungshemmende Therapien.

„Bei URSAPHARM sind wir stets bestrebt, die Behandlung von Augenkrankheiten mit hohem medizinischem Behandlungsbedarf zu verbessern. In unserer Zusammenarbeit mit Novaliq hatten wir die Chance, Zugang zur klassenersten wasserfreien Sicca-Therapie auf der Basis der unternehmenseigenen Technologieplattform von Novaliq zu erhalten und daraus starke Vorteile für die Behandlung von evaporativem Trockenem Auge zu ziehen. EvoTears unterstützt die Fettschicht des Tränenfilms, breitet sich schnell aus und wird schnell absorbiert. Das Medikament ist frei von Konservierungsstoffen und wird als kleines Tröpfchen verabreicht, das perfekt in den Augenwinkel passt. Mit dem Marktauftritt dieses ersten Produktes auf der Basis der innovativen Technologieplattform von Novaliq hoffen wir unseren Marktanteil im Premium-Segment weiter ausdehnen und unseren Patienten höchsten Wert bieten zu können. Wir sind zuversichtlich, dass Augenärzte und Patienten EvoTears gleichermaßen als wirklich innovative Lösung unter den bestehenden Augentropfenprodukten annehmen werden“, erklärte Dominik Holzer, Managing Director, URSAPHARM.

Bernhard Günther, Mitbegründer, Managing Director und CEO der Novaliq GmbH, vermerkte dazu: „Diese Zusammenarbeit mit URSAPHARM ist sehr wichtig für Novaliq, da sie eine Bestätigung unserer Technologie darstellt und zu einem erfolgreichen Marktauftritt in Europa führen wird. Die Vergabe von Lizenzen für EvoTears in Europa ist ein logischer nächster Schritt für uns, um die Bekanntheit unserer Plattform zu erhöhen und unserer Entwicklungspipeline von Pharmaprodukten mit Fokus auf schwere Augenleiden den Weg zu bahnen. Die Relevanz unserer Plattform beim Einsatz in der Ophthalmologie wird weiterhin auch dadurch unterstrichen, dass die einzigartigen Eigenschaften von EvoTears unmittelbar aus unserer EyeSol® Technologieplattform abgeleitet wurden.“

„Eine neue Therapieoption für das zunehmende Auftreten und die erhöhte Prävalenz von Trockenem Auge anbieten zu können, ist ein wichtiger Schritt in Richtung auf das Ziel, die erheblichen medizinischen Versorgungslücken bei der wirksamen Behandlung von trockenen Augen zu füllen. Ich gehe davon aus, dass die einzigartige EyeSol-Verabreichungstechnologie und die neue OTC-Partnerschaft mit URSAPHARM in der augenärztlichen Gemeinschaft in Europa und bei den Patienten sehr gut ankommen wird, und ich freue mich auf ein künftiges zunehmendes Angebot an neuen Produkten“, so Dr. med. Edward J. Holland, Director of Cornea Services am Cincinnati Eye Institute und Professor of Ophthalmology an der University of Cincinnati, Ohio/USA.

Über EvoTears

EvoTears (CE), das erste Produkt auf der Basis der unternehmenseigenen EyeSol-Technologie von Novaliq, ist eine innovative, nicht-wasserbasierte und konservierungsmittelfreie, topische Augentropfenformulierung zur mehrmaligen Anwendung für die Lubrikation der Augenoberfläche.

Das EvoTears -Tröpfchen bildet einen dünnen, glatten Schutzfilm und unterstützt die Fettschicht in ihrer Funktion der Verhinderung der Tränenverdunstung, um das unangenehme Gefühl trockener Augen und störende Augensymptome zu lindern. EvoTears wurde als Medizinprodukt der Klasse II eingestuft und erhielt im Juli 2013 die CE-Kennzeichnung in Europa. Mit einer offenen, prospektiven, nicht kontrollierten klinischen Nachmarktstudie, NT-001, konnte die Wirksamkeit und Sicherheit bei der Linderung von Symptomen des Trockenen Auges erfolgreich belegt werden. Alle Ergebnisse dieser Studie verweisen auf eine ausgezeichnete klinische Leistung, Sicherheit und sehr hohe Anwenderfreundlichkeit und Akzeptanz von EvoTears bei Patienten, die an hyperevaporativem Trockenem Auge leiden.

Über URSAPHARM

Seit mehr als 40 Jahren steht der Name URSAPHARM für die konsequente Umsetzung von innovativen pharmazeutischen Konzepten in erfolgreiche Medizinprodukte und -geräte. Heute ist URSAPHARM ein international tätiges Unternehmen. Dank seines breit gefächerten Produktspektrums gehört URSAPHARM in Deutschland zu den Marktführern auf dem Gebiet der Augenheilkunde. Näheres unter www.ursapharm.com

Über Novaliq

Die 2007 gegründete Novaliq GmbH ist ein in Heidelberg ansässiges Spezialpharma- und Drug-Delivery-Unternehmen mit Schwerpunkt auf der Umwandlung schwer löslicher Wirkstoffe in wirksame Arzneimittel für den vorderen und hinteren Augenbereich. Dank seiner unternehmenseigenen Technologie ist Novaliq in der Lage, die topische Bioverfügbarkeit, Stabilität und Sicherheit von bisher unlöslichen oder instabilen Arzneimitteln zu verbessern und damit eine optimierte Darreichungsform, Wirksamkeit und Anwenderfreundlichkeit von Therapien für Erkrankungen der Augenoberfläche, wie zum Beispiel Trockenes Auge, zu erzielen, und zwar in Mehrfachdosisformulierungen ohne Konservierungsstoffe. Das fortschrittlichste Produkt von Novaliq ist EvoTears, das die CE-Kennzeichnung besitzt und auf der von Novaliq entwickelten Technologie EyeSol® basiert. Näheres unter www.novaliq.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Novaliq GmbH

24.04.2018 Novaliq präsentiert seine wissenschaftliche und klinische Forschung im Rahmen der Jahrestagung 2018 der Association for Research in Vision and Ophthalmology in Honolulu (Hawaii)
08.01.2018 Novaliq meldet Aufnahme des ersten Patienten in klinischer Phase-2-Studie SEECASE zu NOV03 für die Behandlung des Trockene-Auge-Syndroms
08.01.2018 Novaliq gründet amerikanische Niederlassung in Cambridge, Massachusetts, um seine Präsenz auf dem wachstumsstarken US-amerikanischen Markt der Augenheilkunde zu erweitern
06.12.2017 NovaTears®+Omega-3 von Novaliq in Europa zur Verstärkung der Behandlung des evaporativen trockenen Auges zugelassen
09.11.2017 Novaliq meldet Aufnahme des ersten randomisierten Patienten in Phase-2b/3-Studie ESSENCE zu CyclASol® für die Behandlung der Zeichen und Symptome des trockenen Auges
30.10.2017 NovaTears® zur Behandlung des evaporativen trockenen Auges von Novaliq, wird in Neuseeland eingeführt und erhält Zulassung in Australien
02.10.2017 Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) ehrt Dr. Uta Gehlsen mit dem prestigeträchtigen Wissenschaftspreis für ihre Forschung zur Anwendung semifluorierter Alkane bei der Behandlung des trockenen Auges
27.06.2017 NOVALIQ verstärkt die Geschäftsleitung durch die Berufung von Gabriela Burian (MD, MPH) zum Chief Medical Officer
08.05.2017 Novaliq führt First-in-Class-Arzneimittelentwicklungsprogramm zu neuropathischen Augenschmerzen und entzündungshemmenden Cannabinoiden in Zusammenarbeit mit der Universität Köln durch
05.01.2017 Novaliq veröffentlicht positive Topline-Ergebnisse der klinischen Phase-II-Studie zur Evaluierung der Verabreichung von CyclASol® für Erwachsene mit mittlerem bis schwerem Trockene-Augen-Syndrom
06.10.2016 Novaliq stärkt Managementteam mit der Berufung von Dr. Christian Roesky zum Chief Executive Officer
08.09.2016 Novaliq beruft renommierte internationale Experten in seinen neuen wissenschaftlichen Beirat
06.05.2016 Novaliq meldet Aufnahme des letzten Patienten in klinische Studie der Phase 2 zu CyclASol® bei mittelschwerem bis schwerem Trockenem Auge
16.02.2016 Novaliq beginnt mit klinischer Studie der Phase 2 zu CyclASol® bei mittelschwerem bis schwerem Trockenem Auge
17.12.2015 NovaTears® stabilisiert den Tränenfilm signifikant und lindert Symptome des Trockenen Auges bei Patienten mit evaporativem Trockenem Auge

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Novaliq
Bernhard Günther, +49-6221-502-5911
Managing Director, CEO
info@novaliq.de
oder
Dr. Oliver Schlüter, PhD, +49-6221-502-59155
Managing Director, CFO
info@novaliq.de
oder
Novaliq USA
Scotia Vision Consultants
Michael O’Rourke, +1-813-323-1438
scotiavc@gmail.com
oder
URSAPHARM
Christian Krensel, +49-6805-9292-0
Global Director Marketing & Sales
christian.krensel@ursapharm.de
oder
Dr. Michael Flegel, PhD, +49-6805-9292-0
Head of Marketing International
michael.flegel@ursapharm.de






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE