Veristat tritt der Alliance for Regenerative Medicine (ARM) bei, um bei der Lösung zentraler Probleme im Bereich der neuartigen Therapien zu helfen

(03.04.2024, Pharma-Zeitung.de) SOUTHBOROUGH, Mass. - Copyright by Business Wire - Veristat


Engagement für einen Science-First-Ansatz zur Unterstützung des Zugangs von Patienten zu lebensverändernden Therapien


Veristat, das Science-First-Full-Service-Auftragsforschungsinstitut (Contract Research Organisation, CRO) und Beratungsunternehmen, gab bekannt, dass es der Alliance for Regenerative Medicine (ARM) beigetreten ist, der führenden internationalen Interessenorganisation, die sich für die Vorteile von Zell- und Gentherapien für Patienten, Gesundheitssysteme und die Gesellschaft einsetzt. Die Ankündigung erfolgt eine Woche vor dem Cell & Gene Meeting on the Med (#MeetingOnTheMed) von ARM in Rom, an dem Mitglieder des Veristat-Leitungsteams teilnehmen werden.


„Es hat sich erwiesen, dass neuartige Therapien für Patienten, die an seltenen und extrem seltenen Krankheiten leiden – Bereiche, die 35 % unserer Arbeit ausmachen – zahlreiche Vorteile mit sich bringen“, erklärte Patrick Flanagan, Chief Executive Officer von Veristat. „Wir bei Veristat sind stolz darauf, die Entwicklung der ersten zugelassenen Gentherapie in Europa unterstützt zu haben. Da sich das transformative Potenzial neuartiger Therapien wissenschaftlich und therapeutisch zunehmend erweitert, freuen wir uns, mit ARM zusammenzuarbeiten und uns gemeinsam für eine Roadmap einzusetzen, die Hindernisse im klinischen und regulatorischen Bereich sowie im Zusammenhang mit der Kostenerstattung beseitigt, um den Zugang für Patienten zu verbessern.“


ARM vertritt über 475 Mitglieder in 25 Ländern, u.a. aufstrebende und etablierte Biotechnologie-Unternehmen, Forschungsinstitute und Patientenorganisationen. Der Aufgabenbereich von ARM umfasst die Förderung der Entwicklung neuartiger Therapien und die Modernisierung des Gesundheitswesens, damit Patienten von beständigen, potenziell kurativen Behandlungen profitieren können.


„Ein zentraler Maßstab für den Erfolg von Veristat in den 30 Jahren unserer Geschäftstätigkeit ist, wie effektiv wir den Weg für Innovationen im Bereich der neuartigen Therapien frei machen, der sich deutlich von den Rahmenbedingungen für die herkömmliche Arzneimittelentwicklung unterscheidet", erläuterte Dr. John Balser, Gründer, President und Chief Statistical Officer von Veristat. „Ich bin erfreut, dass wir uns mit ARM zusammengetan haben, um das Design, die Durchführung, die Analyse und die regulatorische Einreichung von klinischen Studien auf den neuesten Stand der Wissenschaft zu bringen.“


Die Experten von Veristat nutzen den Denkansatz „Science-First“ (#Veristat) im Zusammenhang mit ihren integrierten klinischen, biometrischen, regulatorischen und Post-Marketing-Leistungen, um Probleme zu lösen, Strategien festzulegen, Eventualitäten abzubilden und klinische Studien für seltene und komplexe neuartige Therapien voranzubringen.


In den letzten fünf Jahren hat Veristat direkt unterstützt:



  • Über 350 klinische Studien und Beratungsprojekte für seltene/extrem seltene Erkrankungen


  • Die Vorbereitung von mehr als 40 Vermarktungsanträgen im Zusammenhang mit seltenen Erkrankungen


  • 100 klinische Studien und Beratungsprojekte für seltene Krebsarten


  • Über 130 klinische Studien und Beratungsprojekte für Zell- und Gentherapien


„Wir freuen uns, Veristat als Mitglied willkommen heißen zu dürfen. Veristat bringt sein wissenschaftliches Fachwissen in die Organisation ein, in der wir die Vorstellung von einer Zukunft entwickeln, in der mehr neuartige Therapien zum Nutzen der Patienten auf den Markt gebracht werden”, erklärte Laura Stringham, VP of Membership & Events bei ARM.


Über Veristat


Veristat ist das Science-First CRO™ (Auftragsforschungsinstitut) und Beratungsunternehmen, das einen umfassenden Service für die Durchführung klinischer Studien und regulatorischer und sicherheitsrelevanter Angelegenheiten sowie strategische Beratungsdienste bietet, um die Entwicklung, Zulassung und Vermarktung neuartiger Therapien (#AdvancedTherapies) weltweit rasch voranzutreiben. Mit über 30 Jahren Erfahrung bei der Lösung der einzigartigen und komplexen klinischen, statistischen und regulatorischen Probleme der Förderer liefern die Science-First-Experten von Veristat zeitnah qualitätsorientierte Ergebnisse für Lösungen, die auf die Bedürfnisse von Patienten, klinischen Forschungseinrichtungen, Regulierern, Fördererteams und zentralen Akteuren zugeschnitten sind.


Der Fokus von Veristat auf die Entwicklung neuartiger Arzneimittel hat in Situationen zum Erfolg geführt, in denen es darum ging, unbekanntes Terrain zu beschreiten, vom einfachsten bis zum komplexesten Gebiet, und das in zahlreichen therapeutischen Bereichen, u.a. bei seltenen/extrem seltenen Erkrankungen, neuartigen Therapien, in den Bereichen Onkologie und biologische Präparate, einschließlich Zell- und Gentherapien (#cellandgenetherapy), die es Förderern ermöglichen, das Leben von Patienten zu verlängern und zu retten. Die Förderer arbeiten mit den Science-First-Experten von Veristat zusammen, die ebenso sorgsam vorgehen wie sie selbst. Für Veristat geht es nicht nur um das Geschäft, sondern um den Menschen.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Veristat

19.10.2023 Veristat übernimmt den Biometrie-Spezialisten Instat Clinical Research
12.06.2023 Veristat übernimmt europäische Medical-Writing-Beratungsfirma Scinopsis
23.05.2023 Veristat verpflichtet erfahrene Branchenexperten zur Förderung von Wachstum und Innovation
25.04.2023 Veristat beglückwünscht HIPRA zur EMA-Zulassung des COVID-19-Impfstoffs BIMERVAX® 
14.02.2023 Veristat begleitete acht Zulassungen im Jahr 2022, die meisten für Therapien zur Behandlung seltener Erkrankungen
13.10.2022 Veristat tritt der Decentralized Trials & Research Alliance (DTRA) bei, um die Patientenerfahrung zu verbessern
18.08.2022 Veristat auf Inc. 5000-Liste der wachstumsstärksten Privatunternehmen der USA in 2022
23.02.2022 Veristat ernennt Joe Scott zum Chief Financial Officer
12.01.2022 Veristat hat Zulassungsanträge für 12 % aller FDA-Zulassungen für neuartige Medikamente im Jahr 2021 begleitet
11.11.2021 Veristat stärkt regulatorische Dienstleistungen in Europa und Großbritannien
02.06.2021 Veristat ernennt Colleen Pelton zum Chief Talent Officer
07.04.2021 Veristat verkündet neuen Investitionspartner—WindRose Health Investors
08.03.2021 Veristat gratuliert Origin Biosciences für die FDA-Zulassung von Nulibry während der Woche des Tags der seltenen Krankheiten 2021
26.02.2021 Veristat erweitert seine globale Biometrie-Servicekompetenz durch Übernahme von SQN Clinical
15.01.2021 Veristat unterstützte Anträge auf Marktzulassung von 10 Prozent aller von der FDA 2020 zugelassenen neuartigen Arzneimittel

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Lauren L. Brennan, Vice President of Marketing, Veristatmedia@veristat.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen