Bertin Technologies erhält zwei Großaufträge zur Überwachung der Umgebungsstrahlung

(16.05.2019, Pharma-Zeitung.de) PARIS - Copyright by Business Wire - Bertin Technologies

Bertin Technologies, eine Tochtergesellschaft der CNIM-Gruppe, wurde von Schweizer Behörden und von der Europäischen Kommission – im Namen von Armenien – mit der Lieferung maßgeschneiderter Strahlungsüberwachungssysteme beauftragt.



Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20190516005427/de/

(Photo: Business Wire)

Diese neuen Aufträge unterstreichen die starke Kompetenz von Bertin im Bereich von Systemen zur Überwachung der Umgebungsstrahlung und beweisen die Flexibilität des Unternehmens bei der Erfüllung spezifischer Anforderungen.

Die Schweizer Behörden haben Bertin mit der Erneuerung ihrer Strahlungsüberwachungsnetze MADUK1 und NADAM2 beauftragt. Bertin Technologies gewann auch eine Ausschreibung der armenischen Atomaufsichtsbehörde ANRA im Rahmen eines von der Europäischen Union finanzierten Auftrags über die Bereitstellung von Ausrüstung und Leistungen zur Optimierung der Strahlungsüberwachung in der Umgebung des Kernkraftwerks Metsamor3 in Armenien.

Die Lösungen von Bertin dienen der Überwachung der Radioaktivität in Luft, Boden und Wasser in der Umgebung kerntechnischer Anlagen sowie für landesweite Überwachungszwecke, um die Sicherheit der Menschen zu gewährleisten.

Diese umfassen eine breite Palette von Sensoren, darunter Vorrichtungen zur Dosismessung von Gammastrahlung, zur Luftüberwachung und für spektroskopische Analysen zur Radionuklididentifikation. Die erfassten Daten werden über gesicherte, notfallsichere Kanäle wie Funk, 4G oder Satelliten übertragen. Ein zentrales Datenmanagementsystem ermöglicht die Koordinierung, Analyse und Visualisierung der Situation in Echtzeit.

Unterstützt vom fundierten Know-how von Saphymo (einem 2015 übernommenen Unternehmen) entwickelt und optimiert Bertin wegweisende Messgeräte für die Erkennung und Überwachung ionisierender Strahlung, die den strengsten internationalen Anforderungen entsprechen.

Diese Aufträge sprechen für die Kompetenz von Bertin im Bereich der Strahlenüberwachung.

1 Messnetz für die automatische Dosisleistungsüberwachung in der Umgebung der Kernkraftwerke, das 1993 vom Eidgenössischen Nuklearsicherheitsinspektorat ENSI errichtet wurde2 Das Netz für automatische Dosisleistungsalarmierung und -messung ist ein landesweites Messnetz für Gammastrahlung, das von der Nationalen Alarmzentrale NAZ, der Fachstelle des Bundes für außerordentliche Ereignisse, einem Geschäftsbereich des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz (BABS), betrieben wird.3 von der Europäischen Union finanziertes Projekt: EuropeAid/139508/DH/SUP/AM ProjectA3.01/15A

ÜBER BERTIN TECHNOLOGIES

Bertin Technologies stützt sich bei der Entwicklung, Produktion und Vermarktung innovativer Systeme und Anlagen weltweit auf seine langjährigen Erfahrungen im Bereich Innovation. Von den 620 Mitarbeitern des Unternehmens sind zwei Drittel Ingenieure und hochrangige Manager. Das Unternehmen ist weltweit tätig und erwirtschaftete 2018 einen Umsatz von fast 100 Millionen Euro.

Der Geschäftsbereich Messtechnik widmet sich der innovativen Messung und Probennahme für die weltweit wichtigen Märkte Nukleartechnik, Verteidigung, Sicherheit und Life Sciences.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Bertin Technologies

16.11.2017 Bertin stellt Sterilwave 100 vor, die superkompakte Lösung für die Entsorgung potenziell infektiöser Abfälle im Krankenhaus

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Presseanfragen:

Frédérique Vigezzi
frederique.vigezzi@gootenberg.fr
Tel.: + 33 1 43 59 29 84






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE