Kaneka Eurogentec meldet die erfolgreiche Produktion von 25 g mRNA in einer Charge

(22.02.2022, Pharma-Zeitung.de) SERAING, Belgien - Copyright by Business Wire - Kaneka Corporation


Das Unternehmen stellt damit geeignete mRNA-Produktionskapazitäten für klinische Studien in der Endphase sowie für kommerzielle Zwecke unter Beweis


Kaneka Eurogentec, ein von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA geprüfter Auftragshersteller und -entwickler (CDMO), meldete heute die in seiner mRNA-Herstellungsanlage gelungene Produktion einer 25-g-Charge mRNA für einen US-amerikanischen Kunden.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220217005470/de/

IVT RNA processing (Photo: Kaneka Eurogentec)


Erfolgreiche mRNA-Produktion im großen Maßstab


Die von Eurogentec als Dienstleistung angebotene GMP-konforme mRNA-Herstellung bietet in der derzeitigen Produktionsstätte des Unternehmens in Belgien In-vitro-Transkription (IVT), Aufreinigung, Qualitätskontrolle und Chargenfreigabe von GMP-konformem Material bis zu 25 g. In diesem Projekt hat Eurogentec erfolgreich 25 g Material in einer Charge hergestellt und aufgereinigt, die vom Kunden getestet wird. Diese Menge entspricht mehreren Hunderttausend bis zu Millionen mRNA-Dosen und reicht möglicherweise für den Bedarf klinischer Studien in der Endphase sowie für kommerzielle Anwendungen aus.


Ingrid Dheur, Vice President Biopharma Development von Kaneka Eurogentec, äußerte sich hierzu wie folgt: „Die erfolgreiche Produktion beweist unsere Fähigkeit, mRNA im großen Maßstab und in einer Menge und in einer Reinheit zu produzieren, die die vom Kunden geforderten Vorgaben übertreffen.“


Lieven Janssens, President und CEO von Kaneka Eurogentec, ergänzte: „Das schnelle Wachstum im Bereich der Zell- und Gentherapieprodukte steigert in zunehmendem Maße die Nachfrage nach der Herstellung von Plasmid-DNA und mRNA. Unsere Bestandskunden aus dem Pharma- und Biotech-Sektor haben bereits Bedarf an solchen großtechnischen Produktionskapazitäten angemeldet. Wir haben bereits Methoden entwickelt, um diesen Bedarf decken zu können. Darüber hinaus befinden wir uns derzeit in der Planungsphase für eine zweite Produktionsanlage, mit der wir unsere GMP-konforme mRNA-Produktion weiter ausbauen möchten.“


Über mRNA


Bei Messenger RNA (mRNA) handelt es sich um ein Molekül, das ein Protein codiert, welches bei Patienten eine positive Wirkung hat. Statt der Produktion komplexer Proteine stellt die Produktion von mRNA eine bequeme Methode dar, um das Protein als Vorläuferprotein zu erzeugen. mRNA kann viel einfacher hergestellt werden als rekombinante Proteine, weshalb die mRNA-Moleküle den Vorteil aufweisen, dass sie in kürzerer Zeit in der klinischen Praxis zur Anwendung kommen können. Die derzeit gängigen Therapien zum Schutz vor COV-SARS-2-Infektionen beispielsweise basieren auf mRNA und wurden in Rekordzeit entwickelt. Der Erfolg dieser mRNA-Impfstoffe gegen COVID-19 hat dazu geführt, dass mRNA nun auch für die Bekämpfung anderer Infektionskrankheiten untersucht wird, z. B. für den Einsatz gegen Grippe oder HIV, und dass Nachfrage nach einer kundenspezifischen Großproduktion von GMP-konformem mRNA entstanden ist.


Über Kaneka Eurogentec


Eurogentec wurde 1985 als eines der ersten Biotech-Unternehmen in Belgien gegründet. Kaneka Eurogentec trägt zur Verbesserung der Gesundheit bei und bekämpft Krankheiten durch die Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Wissenschaftler, die mit der biowissenschaftlichen Forschung, der molekularen Diagnostik und der Entwicklung von Therapeutika befasst sind. Das in Lüttich ansässige Unternehmen gilt als bedeutender Anbieter in den Bereichen Genomik und Proteomik sowie als vertrauenswürdiger Auftragshersteller und -entwickler (CDMO) für die Bioproduktion von Pharmazeutika (Impfstoffe und Arzneimittel).


Eurogentec ist einer der wenigen Auftragshersteller und -entwickler (CDMO), die in der Lage sind, GMP-konforme Oligonukleotide, mRNA, Plasmid-DNA und rekombinante Proteine für Injektionen zur Anwendung am Menschen herzustellen. Die entsprechenden Produkte werden auf dem US-amerikanischen sowie dem europäischen und dem japanischen Markt verkauft.


Im Jahr 2010 wurde das im April 2017 in Kaneka Eurogentec umbenannte Unternehmen Teil der Kaneka Corporation, eines großen japanischen Chemiekonzerns, der sich auf technologische Entwicklung und seine Innovationskraft konzentriert.


Über die Kaneka Corporation


Kaneka ist ein innovationsorientiertes Chemieunternehmen. Seit jeher war das Unternehmen schwerpunktmäßig in den Bereichen Polymere, Gärung, Biotechnologie, Elektronik und anderen Bereichen tätig. Heute umspannt seine Geschäftstätigkeiten ein breites Spektrum von Märkten – von Kunststoffen, EPS-Harzen, Chemikalien und Lebensmitteln bis hin zu Pharmazeutika, medizinischen Geräten, elektrischen und elektronischen Werkstoffen und Chemiefasern. Die Tätigkeiten in Verbindung mit den Biowissenschaften sind derzeit strategisch wichtige Bereiche für Kaneka. Das Unternehmen war einer der Vorreiter der japanischen Chemiebranche bei der Errichtung ausländischer Niederlassungen, beginnend mit einer belgischen Tochtergesellschaft im Jahr 1970.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Kaneka Corporation

12.10.2021 Kaneka veröffentlicht PCR-Testkit für COVID-19-Varianten
28.01.2013 Einführung eines neuen Harzes für die Protein-A-Chromatographie zur Reinigung von Antikörperpräparaten

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Kontaktdaten Kaneka Eurogentec S.A.Ansprechpartner: Frédéric DIMOLAE-Mail: marketingeu@eurogentec.com Tel.: +32 (0)4 372 74 00






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen