Nordion unterzeichnet Vertrag über Verkauf seines Geschäftsbereichs Targeted Therapies an BTG plc

(25.06.2013, Pharma-Zeitung.de) OTTAWA, Ontario - Copyright by Business Wire - Nordion Inc.

Die Wirbelsäulenchirurgen Dr. Kade Huntsman und Dr. Axel Reinhardt bringen spezielle Fachkenntnisse im Bereich Wirbelkörperfusion mit sich

Nordion Inc. (TSX: NDN) (NYSE: NDZ), ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen zur Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten, gab heute den Abschluss eines Vertrags über den Verkauf seiner Sparte Targeted Therapies (zielgerichtete Therapien) an BTG plc (LSE: BTG) („BTG“) bekannt, ein internationales spezialisiertes Gesundheitsunternehmen mit Sitz in London, Großbritannien. Der Verkaufspreis beläuft sich auf 200 Mio. US-Dollar netto. Nach Steuern und Transaktionskosten rechnet Nordion mit etwa 185 Mio. US-Dollar an realisierten Einnahmen nach Abschluss der Transaktion, der gegen Ende Juni 2013 erwartet wird.

Nordion produziert und vermarktet TheraSphere®, ein Medikament zur zielgerichteten Behandlung von Leberkrebs, als einziges Produkt seines Targeted Therapies-Geschäfts. Die Transaktionsverträge sehen vor, dass BTG TheraSphere erwirbt, während sich Nordion verpflichtet, die Herstellung von TheraSphere unter einem Produktions- und Unterstützungsvertrag mit dreijähriger Laufzeit weiterzuführen. BTG hat die Option, diesen um zwei Jahre zu verlängern. Etwa 40 Nordion-Mitarbeiter werden den Erwartungen zufolge nach Abschluss der Transaktion von BTG übernommen. Der Transaktionsabschluss unterliegt den branchenüblichen Abschlussbedingungen und der Zustimmung der BTG-Aktionäre.

„Nordion hat TheraSphere während des vergangenen Jahrzehnts zu einem wertvollen Produkt aufgebaut und es für zukünftiges Wachstum und Weiterentwicklung positioniert. Angesichts der Führungsstellung, die BTG im Bereich der interventionellen Medizin innehat, halten wir es für ein ideales Zuhause für TheraSphere und die talentierten Fachkräfte, die es unterstützen“, sagte Steve West, der CEO von Nordion. „Darüber hinaus sind wir der Ansicht, dass diese Transaktion Wert für unsere Aktionäre schafft und Nordion mit einem fokussierten Spezialisotopgeschäft zurücklässt. Wir werden unser strategisches Prüfungsverfahren fortzusetzen, wobei wir auch potenzielle Verwendungsmöglichkeiten für die Bareinnahmen aus diesem Verkauf in Erwägung ziehen.“

Nordion traf die Entscheidung zum Verkauf von Targeted Therapies im Rahmen seines strategischen Prüfungsverfahrens, bei dem es von Jefferies LLC wie am 28. Januar 2013 bekanntgegeben finanziell beraten wird.

Über Nordion

Nordion Inc. (TSX: NDN) (NYSE: NDZ) ist ein globales Unternehmen, das im Bereich der Gesundheitswissenschaften tätig ist und marktführende Produkte für die Prävention, Diagnose und Behandlung von Krankheiten anbietet. Wir sind der führende Hersteller medizinischer Isotope, zielgerichteter Therapien und Sterilisierungstechnologien, welche die Lebensqualität von Millionen von Menschen in über 60 Ländern auf der ganzen Welt verbessern. Pharma- und Biotech-Unternehmen, Hersteller medizinischer Geräte, Krankenhäuser, Kliniken und Forschungslabore nutzen unsere Produkte täglich. Nordion beschäftigt über 500 hochqualifizierte Mitarbeiter an drei Standorten. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie unsere Website unter www.nordion.com und folgen Sie uns auf Twitter unter http://twitter.com/NordionInc.

Über BTG

BTG ist ein internationales spezialisiertes Gesundheitsunternehmen, das Produkte für die intensivmedizinische Pflege sowie die Behandlung von Krebs und anderen Krankheiten entwickelt und vermarktet. Das Unternehmen erwirtschaftet diversifizierte Umsätze aus dem Verkauf seiner eigenen marktgängigen Produkte und durch Lizenzgebühren für Partnerprodukte. Es strebt den Kauf weiterer Programme und Produkte an, um diese weiterzuentwickeln und an Fachärzte zu vermarkten. www.btgplc.com

Über TheraSphere®

TheraSphere® ist ein aus Millionen kleiner Glasperlen (20 bis 30 Mikrometer Durchmesser) bestehendes Leberkrebsmedikament, das radioaktives Yttrium-90 (Y-90) enthält. Indem der behandelnde Arzt das Produkt durch einen Katheter in die Leberarterie des Patienten injiziert, kann der Wirkstoff dem Tumor direkt über den Blutstrom zugeführt werden.

In den USA wird TheraSphere® zur Behandlung von Patienten mit inoperablem Leberzellkarzinom (HCC), der häufigsten Form von primärem Leberkrebs, eingesetzt und kann diesen Patienten als eine Überbrückungstherapie vor einem chirurgischen Eingriff oder einer Transplantation verabreicht werden. Darüber hinaus ist es zur Behandlung von HCC-Patienten mit Pfortaderthrombose (PVT) indiziert. TheraSphere® wurde von der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA unter einer HDE-Ausnahmeregelung (Humanitarian Device Exemption, HDE) zugelassen. HDE-Zulassungen basieren auf erwiesener Sicherheit und wahrscheinlichem klinischen Nutzen. Die Wirksamkeit des Medikaments für den indizierten Anwendungsbereich wurde allerdings noch nicht nachgewiesen.

TheraSphere® wird in der EU und in Kanada zur Behandlung von Leberneoplasien bei Patienten mit angemessen positionierten Arterienkathetern verwendet.

Zu den häufigen Nebenwirkungen gehören milde bis moderate Müdigkeit, Schmerzen und etwa ein Woche anhaltende Übelkeit. Die Ärzte beschreiben diese Symptome als grippeähnlich. Bei einigen Patienten treten Appetitverlust und vorübergehende Veränderungen verschiedener Bluttests auf. Einzelheiten zu den seltenen oder schwerwiegenderen Nebenwirkungen entnehmen Sie bitte der Packungsbeilage oder der Gebrauchsanweisung unter www.nordion.com/therasphere.

Zukunftsbezogene Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsbezogene Aussagen“ im Hinblick auf eine vorgeschlagene Transaktion und andere Aussagen, bei denen es sich nicht um Feststellungen historischer Fakten handelt. Derartige Aussagen unterliegen wichtigen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten, Annahmen und anderen Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse maßgeblich von den Darstellungen der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen können.

Der zeitliche Verlauf und der Abschluss der vorgeschlagenen Transaktion sind von vielen Bedingungen, Risiken und Ungewissheiten abhängig. Diese schließen ein, sind aber nicht beschränkt auf die Abschlussbedingungen, und es besteht keine Garantie, dass die vorgeschlagene Transaktion erfolgt, bzw. unter den derzeit von Nordion und seiner Unternehmensführung in Erwägung gezogenen Bedingungen stattfindet. Die vorgeschlagene Transaktion könnte abgeändert, umstrukturiert oder abgebrochen werden.

Die in dieser Pressemitteilung geäußerten zukunftsbezogenen Aussagen gelten zum Datum ihrer Veröffentlichung und stehen daher unter dem Vorbehalt späterer Veränderungen. Wir verpflichten uns in keiner Weise zur öffentlichen Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe, insofern dies nicht gesetzlich erforderlich ist. Darüber hinaus verpflichten wir uns nicht, zu den Erwartungen oder Äußerungen Dritter in Bezug auf die vorgeschlagene Transaktion Stellung zu nehmen.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Ansichten, Annahmen, Risiken und Ungewissheiten finden Sie in Nordions jährlichem Informationsblatt für das Geschäftsjahr 2012, das auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com und der EDGAR-Website unter www.sec.gov zur Verfügung steht. Diese Dokumente stehen auch auf der Website von Nordion unter www.nordion.com zur Verfügung.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Nordion Inc.

14.11.2014 Nordion und Bruce Power unterzeichnen langfristigen Vertrag über Lieferung von Cobalt-60 für saubere und sichere Krankenhäuser

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Nordion Inc.
INVESTOREN:
Ana Raman, 613-595-4580
investor.relations@nordion.com
oder
MEDIEN:
Shelley Maclean, 613-592-3400 x. 2414
shelley.maclean@nordion.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE