Brasiliens A.C.Camargo Cancer Center verwendet Masimos SpHb für nichtinvasive und kontinuierliche Hämoglobinüberwachung

(25.08.2015, Pharma-Zeitung.de) NEUCHÂTEL, Schweiz - Copyright by Business Wire - Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI) hat heute bekannt gegeben, dass das A.C.Camargo Cancer Center in Sao Paulo (Brasilien) die nichtinvasive Technologie SpHb® von Masimo zur kontinuierlichen Hämoglobinüberwachung bei Operationspatienten implementiert hat.

Ärzte verwenden invasive Blutproben und Laboranalysen, um Hämoglobinwerte zu bestimmen und den Blutverlust abzuschätzen, um wiederum die Notwendigkeit von Transfusionen roter Blutkörperchen festlegen zu können. Jedoch sind Hämoglobin-Labormesswerte nur periodisch verfügbar und oft mit Verzögerungen verbunden. SpHb liefert einen Hämoglobin-Echtzeitstatus, um Veränderungen – oder ein Ausbleiben von Veränderungen – zwischen invasiven Blutproben sichtbar zu machen.

„Die Daten, die Transfusionen mit höheren Mortalitätsraten in Verbindung bringen, waren klar, so dass wir wussten, dass wir Strategien implementieren müssen, um Transfusionen zu reduzieren“, sagte Dr. Eduardo Henrique Joaquim Giroud, Anästhesist und Leiter der Abteilung für Anästhesie am A.C.Camargo Cancer Center. „Diese Technologie erlaubt es uns, Hämoglobin, ein starker Indikator für Blutverlust, auf nichtinvasive und kontinuierliche Weise zu überwachen. Dank kontinuierlicher Trenddaten in Kombination mit Daten aus invasiven Blutproben können wir bestimmen, wer eigentlich Transfusionen benötigt und was die richtige Menge an Blut ist, nicht mehr, und nicht weniger.“

Die SpHb-Überwachung kann zusätzliche Einblicke zwischen invasiven Blutproben liefern, wenn:

  • Die SpHb-Trendwerte stabil sind, der Arzt aber andernfalls denken könnte, das Hämoglobin sinke
  • Die SpHb-Trendwerte steigen, der Arzt aber andernfalls denken könnte, das Hämoglobin steige nicht schnell genug
  • Die SpHb-Trendwerte sinken, der Arzt aber andernfalls denken könnte, das Hämoglobin sei stabil

„Seit über 60 Jahren dient das A.C.Camargo Cancer Center als internationales Referenzzentrum für Krebs in Bezug auf Prävention, multidisziplinäre Behandlung, Lehre und Forschung“, erklärte Joe Kiani, Gründer und CEO von Masimo. „Wir freuen uns sehr, dass die Klinik nun auch unsere SpHb-Technologie in Verbindung mit der Masimo-Root®-Konnektivitätsplattform zur Patientenüberwachung einsetzt, was im Interesse der Patienten liegt.“

Über das A.C.Camargo Cancer Center

A.C.Camargo ist eine private gemeinnützige Institution, die von der Antonio Prudente Foundation unterstützt wird und die derzeit eines der größten integrierten Krebszentren weltweit ist. Die angeleiteten Aktivitäten des Zentrums stützen sich auf die vier Säulen Prävention, Behandlung, Bildung und Krebsforschung und sind auf die Versorgung von Privatpatienten und des Unified Health System (SUS) ausgerichtet. Allein im Jahr 2014 wurden 3,5 Millionen Krankenhausaufenthalte verzeichnet, wovon 62 Prozent auf Patienten des Unified Health System (SUS) entfielen. Derzeit verfügt das Zentrum über rund 40 medizinische Fachbereiche und mehr als 4000 Fachkräfte, die sich der Aufgabe der Krebsbekämpfung von Patient zu Patient verschrieben haben. Allein im Jahr 2014 hat A.C.Camargo über 160 Artikel veröffentlicht.

Über Masimo

Masimo (NASDAQ: MASI) ist der internationale Marktführer im Bereich innovativer, nichtinvasiver Überwachungstechnologien, die die Patientenversorgung deutlich verbessern und zur Lösung „unlösbarer” Probleme beizutragen. Im Jahr 1995 hat das Unternehmen erstmals die Measure-Through-Motion- und Low-Perfusion-Pulsoximetrie vorgestellt, bekannt als Masimo SET®, dank der Fehlalarme praktisch nicht mehr vorkommen. Die Fähigkeit der Pulsoximetrie in Bezug auf die Entdeckung lebensbedrohlicher Vorfälle wurde damit erweitert. Mehr als 100 unabhängige und objektive Studien haben gezeigt, dass Masimo SET® anderen Pulsoximetrie-Technologien überlegen ist, selbst unter den schwierigsten klinischen Bedingungen wie Messung bei Bewegung und geringer Perfusion. Im Jahr 2005 brachte Masimo die Technologie der rainbow Pulse CO-Oximetry heraus. Damit wurde eine nichtinvasive, kontinuierliche Überwachung von Bestandteilen des Bluts möglich, wofür bisher invasive Verfahren erforderlich waren: Hämoglobinanteil (SpHb®), Sauerstoffgehalt (SpOC™), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Methämoglobin (SpMet®), und Pleth Variability Index (PVI®) sowie SpO2, Pulsfrequenz und Perfusionsindex (PI). In den USA werden die rainbow®-SET-Pulse-Co-Oximeter-Instrumente und Sensoren von Masimo für die nichtinvasive Überwachung der Sauerstoffsättigung (SpO2) und Pulsfrequenz (PR), der Carboxyhämoglobinsättigung (SpCO®), der Methämoglobinsättigung (SpMet®), des Gesamthämoglobins (g/dl SpHb) und/oder der Atmungsrate (RRa®) eingesetzt. Die Geräte sollen Labormessungen von Hämoglobin nicht ersetzen und sind von der FDA nicht zugelassen, um Blutungen nachzuweisen oder die Zahl und Häufigkeit von Transfusionen roter Blutkörperchen zu reduzieren. Weitere Informationen über Masimo und seine Produkte finden Sie unter www.masimo.com. @MasimoInnovates

Auf die Zukunft gerichtete Aussagen

Diese Mitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933, Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 sowie im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gründen auf aktuellen Erwartungen zu zukünftigen, für uns relevanten Ereignissen, und sind vorbehaltlich Risiken und Ungewissheiten, über die Prognosen schwierig zu treffen sind und von denen viele außerhalb unseres Einflusses liegen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten daher infolge diverser Risikofaktoren wesentlich und in gegensätzlicher Weise von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen gemachten abweichen. Dazu zählen Risiken im Zusammenhang mit unseren Annahmen über die Wiederholbarkeit klinischer Studien, Risiken im Zusammenhang mit unserem Glauben, dass Masimos einzigartige nichtinvasive Messtechnologien wie Gesamthämoglobin (SpHb®) zu positiven klinischen Ergebnissen und zur Patientensicherheit beitragen, Risiken im Zusammenhang mit unserem Glauben, dass Masimos bahnbrechende nichtinvasive Technologien kostengünstige Lösungen mit vergleichbarer Präzision und einzigartigen Vorteilen bieten, wie etwa unmittelbare und fortlaufende Ergebnisse, die eine frühere Behandlung ermöglichen, ohne invasive Traumata zu verursachen, dies bei allen Patienten und jeder klinischen Situation, sowie weitere Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren” der aktuellen von uns bei der Securities and Exchange Commission („SEC”) eingereichten Berichte beschrieben sind. Diese erhalten Sie kostenlos auf der Website der SEC unter www.sec.gov. Obwohl wir glauben, dass die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Erwartungen realistisch sind, wissen wir nicht, ob unsere Erwartungen sich als zutreffend erweisen werden. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch die vorausgehenden Warnhinweise eingeschränkt. Sie sind aufgefordert, sich nicht ungebührlich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur für den heutigen Zeitpunkt gelten. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese Aussagen oder die in unseren aktuellsten bei der SEC eingereichten Berichten enthaltenen „Risikofaktoren” zu aktualisieren, zu revidieren oder genauer darzulegen – ob aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe, ausgenommen wo nach geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

Masimo, SET, Signal Extraction Technology, Improving Patient Outcome and Reducing Cost of Care by Taking Noninvasive Monitoring to New Sites and Applications, rainbow, SpHb, SpOC, SpCO, SpMet, PVI sind Marken oder eingetragene Marken von Masimo.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Masimo

23.11.2019 Studie verwendet Patient SafetyNet™ von Masimo und rainbow Acoustic Monitoring® zur Untersuchung der Häufigkeit von Entsättigung und Bradypnoe bei postoperativen Patienten
01.11.2019 Masimo kündigt die CE-Kennzeichnung von Radius Capnography™ für die Root®-Plattform für Patientenüberwachung und Konnektivität an
24.09.2019 Studie untersucht die Fähigkeit der nicht-invasiven, kontinuierlichen Hämoglobin-Überwachung (SpHb®) von Masimo, eine frühere Indikation für Anämie zu liefern und den Einfluss der Anämie auf die Behandlungsergebnisse des Patienten
27.08.2019 Studie untersucht den Nutzen von Masimo ORi™, Oxygen Reserve Index, um Hyperoxie bei schwerkranken Patienten zu reduzieren
08.08.2019 Studie beweist Reduktion der Mortalitätsrate mit Masimos nichtinvasiver, kontinuierlicher Hämoglobinüberwachung (SpHb®) und Plethysmographie-Variabilitätsindex (PVi®)
06.08.2019 Masimo kündigt die CE-Kennzeichnung der neonatalen Indikation zur nicht-invasiven, kontinuierlichen Hämoglobinüberwachung (SpHb®) an
23.07.2019 Studie untersucht die Fähigkeit der kontinuierlichen nicht invasiven Hämoglobinüberwachung mit Masimo SpHb® zur Widerspiegelung der akuten Hämodilution bei der inkrementellen Flüssigkeitsverabreichung
16.07.2019 Neue Studie untersucht den Nutzen von Masimo ORi™ (Oxygen Reserve Index), als Indikator zur Vermeidung von Hyperoxie während der Vollnarkose
21.05.2019 Neue Studie evaluiert die Fähigkeit von Masimo SpHb® (Nicht-invasives Hämoglobin), den Zeitpunkt für invasive Messungen zur Erkennung von Anämie während der Operation zu schätzen
15.05.2019 Masimo und Mindray kündigen erweiterte Partnerschaft an
30.04.2019 Masimo kündigt das erste CE-zertifizierte Drittanbieter-Masimo Open Connect®-Modul für den Patientenüberwachungs- und Konnektivitätshub Root® an
16.04.2019 Neue Studie untersucht normative Werte der zerebralen Oxygenierung mit Masimo O3® Regionaloximetrie
05.03.2019 Masimo kündigt CE-Kennzeichnung der pädiatrischen Indikation für die SedLine®-Gehirnfunktionsüberwachung der nächsten Generation an
26.02.2019 Neue Fallreihe untersucht den kombinierten Einsatz der Masimo-Produkte SedLine® zur Überwachung der Gehirnfunktion und O3® für regionale Oxymetrie während Herzoperationen
18.02.2019 Gesundheitsministerium von Saudi-Arabien und Masimo kündigen Automatisierung des nationalen neonatalen CCHD-Screening-Prozesses mit Masimo-Technologie an

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Masimo
Irene Paigah, 858-859-7001
irenep@masimo.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen