Masimo bestätigt erneut Einsatz für Indien mit Lancierung speziell für Indien hergestellter moderner Monitoring-Technologien

(04.01.2017, Pharma-Zeitung.de) BANGALORE, Indien - Copyright by Business Wire - Masimo

CEOs führender Krankenhäuser in Bangalore treffen sich beim Masimo Roundtable

Masimo (NASDAQ: MASI) hat heute die Markteinführung und Erhältlichkeit der Technologien Rad-97™ Pulse-CO Oximeter®* und Next Generation SedLine®* für Hirnfunktion-Monitoring in Indien bekannt gegeben. Die Mitteilung kam in Bangalore von Joe Kiani, dem Gründer und CEO von Masimo beim Runden Tisch der CEOs führender Krankenhäuser in Bangalore.

Joe Kiani, Gründer und CEO von Masimo, sagte dazu: „Der indische Gesundheitssektor ist sich des Bedarfs für Technologien bewusst, mit deren Hilfe Kliniker gleich beim ersten Mal die besten Ergebnisse erhalten. Die Innovationen von Masimo bei nichtinvasiven Technologien für das Patienten-Monitoring bieten Kapazitäten, die bisher nicht möglich waren. Indien ist mit seiner großen Bevölkerung und der wachsenden Nachfrage nach mehr Lebensqualität – also auch nach der sicheren, qualitativ hochwertigen Gesundheitsversorgung, auf die alle ein Recht haben – weiterhin einer der Schwerpunktmärkte für Masimo. Wir werden weiterhin in Indien investieren und bestrebt sein, unsere Technologien und Produkte so weit verfügbar zu machen wie möglich. Das zeigt sich auch bei den neuen Produkten Rad-97 und Next Generation SedLine.”

Bharat Monteiro, Landesleiter Masimo für Indien, stellte fest: „Masimo fühlt sich verpflichtet, das Beste für die Patientenversorgung in Indien zu tun. Im Laufe unserer Verpflichtung für führende indische Kliniken konnten wir ein erhöhtes Bewusstsein und mehr Engagement für Anforderungen der Patientensicherheit beobachten. Medizinische Dienstleister im ganzen Land sind bestrebt, moderne Technologien und Monitoring-Geräte einzuführen. Rad-97 und Next Generation SedLine etwa werden, wie wir hoffen, Zugriff zu einer besseren Gesundheitsversorgung zu geringeren Kosten ermöglichen.”

Dr. Ashutosh Raghuvanshi, Managing Director und Group CEO von Narayana Health Hospitals, einer der Teilnehmer an dem runden Tisch, sagte dazu: „Wir sind ständig bemüht, die Einrichtungen in unseren Krankenhäusern zu verbessern, um für bessere Ergebnisse zur Patientenversorgung und Behandlungen zu sorgen. Mit dem neu auf den Markt gebrachten Rad-97 werden wir in der Lage sein, die Pulsoximetrie von Masimo SET® in mehr Pflegebereichen zu nutzen, unter anderem beim Stations-Monitoring. So werden besseres Monitoring und eine bessere Patientenversorgung ermöglicht. Narayana Health führt die größte Zahl von Herzoperationen in Indien durch, und ich denke, dass nichtinvasives Hämoglobin (SpHb) einen enormen Qualitätszuwachs für komplexe Herzoperationen mit sich bringen wird, so dass wir die Zahl der ungerechtfertigten Transfusionen und das Infektionsrisiko verringern können.”

Der Rad-97 verfügt über die Pulsoximetrietechnologien Measure-through Motion und Low Perfusion™ SET®, die Studien zufolge dazu beitragen, dass Kliniker die Zahl schwerer Fälle von Frühgeborenen-Retinopathien bei Neugeborenen verringern,1, CCHD-Screenings bei Neugeborenen verbessern2 sowie bei einer Nutzung für kontinuierliches Monitoring in Stationen nach Operationen die Zahl der schnellen Reaktionsaktivitäten und die Kosten reduzieren können.3,4,5 Der Rad-97 bietet zudem die gleiche aktualisierbare Technologie rainbow SET™ wie der Puls-CO-Oximeter Radical-7® in einer vielseitigen Standalone-Monitor-Konfiguration. Mit dem Rad-97 können Kliniker rainbow®-Messungen wie Gesamt-Hämoglobin (SpHb®) und PVi® kontrollieren. Studien mit SpHb haben Reduzierungen der unnötigen Bluttransfusionen ergeben†,6,7 und in Kombination mit PVI Verkürzungen des Krankenhausaufenthalts8 sowie der Mortalität nach 30 und 90 Tagen.9 rainbow® kann außerdem Methämoglobin (SpMet®), akustische Atmungsrate (RRa®), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Oxygen Reserve Index™* (ORi™) und Sauerstoffgehalt (SpOC™) messen. Der Rad-97 verfügt über eine integrierte Kamera* für eine Telepräsenz des Klinikers über Patient SafetyNet™‡ und über ein hochauflösendes 1080p-HD-Farbdisplay mit benutzerfreundlicher Multitouch-Navigation, ähnlich dem Root® und dem Radical-7. So können Kliniker das Gerät leicht so einstellen, wie es ihrem Monitoring-Bedarf am besten entspricht.

Der SedLine verfügt über vier simultane EEG-Kabel für eine kontinuierliche Messung beider Seiten des Gehirns sowie ein Density Spectral Array (DSA), ein leicht zu interpretierendes, hochauflösendes Display der Aktivitäten in beiden Hirnhälften. Mit dem Next Generation SedLine wird der verarbeitete EEG-Parameter von Masimo, der Patient State Index (PIS), verbessert. Damit ist dieser weniger anfällig für elektromyographische (EMG) Interferenzen, und die Leistung bei EEGs mit geringer Stromaufnahme wird verbessert.

@MasimoInnovates | #Masimo

*Der Rad-97, die Kamerafunktion, der Next Generation SedLine und ORi haben keine 510(k)-Freigabe und sind in den USA nicht erhältlich.

†Klinische Entscheidungen auf Grundlage von Erythrozyten-Transfusionen sollten nach Abwägung des Arztes mindestens folgender Aspekte erfolgen: Zustand des Patienten, kontinuierliches SpHb-Monitoring sowie diagnostische Laboruntersuchungen an Blutproben.

‡Die Nutzung des Markenzeichens SafetyNet ist vom University HealthSystem Consortium lizenziert.

Literatur

  • Castillo A et al. Prevention of Retinopathy of Prematurity in Preterm Infants through Changes in Clinical Practice and SpO2 Technology. Acta Paediatr. Februar 2011, Nr. 100(2):188-92.
  • de-Wahl Granelli A et al. Impact of pulse oximetry screening on the detection of duct dependent congenital heart disease: a Swedish prospective screening study in 39,821 newborns. BMJ. 2009;338.
  • Taenzer AH et al. Impact of Pulse Oximetry Surveillance on Rescue Events and Intensive Care Unit Transfers: A Before-And-After Concurrence Study. Anesthesiology. 2010; 112(2):282-287.
  • Taenzer AH et al. Postoperative Monitoring – The Dartmouth Experience. Newsletter der Anesthesia Patient Safety Foundation. Frühling-Sommer 2012.
  • McGrath SP et al. Surveillance Monitoring Management for General Care Units: Strategy, Design, and Implementation. The Joint Commission Journal on Quality and Patient Safety. 2016 Jul;42(7):293-302.
  • Ehrenfeld, J.M. et al. Continuous Non-invasive Hemoglobin Monitoring during Orthopedia Surgery: A Randomized Trial. J Blood Disorders Transf. 2014. 5:9. 2.
  • Awada, W.N. et al. Die ununterbrochene und nichtinvasive Hämoglobinüberwachung reduziert die Transfusion roter Blutzellen während der Neurochirurgie: eine prospektive Kohortenstudie. J Clin Monit Comput. 4. Feb. 2015.
  • Thiele RH et al. Standardization of Care: Impact of an Enhanced Recovery Protocol on Length of Stay, Complications, and Direct Costs after Colorectal Surgery. JACS (2015). doi: 10.1016/j.jamcollsurg.2014.12.042.
  • Nathan N et al. Impact of Continuous Perioperative SpHb Monitoring. Proceedings from the 2016 ASA Annual Meeting, Chicago. Abstract #A1103.
  • Über Masimo

    Masimo (NASDAQ: MASI) ist einer der weltweiten Marktführer im Bereich innovativer nichtinvasiver Überwachungstechnologien. Unsere Mission ist die Verbesserung von Ergebnissen und die Senkung von Pflegekosten durch die Ermöglichung neuer Einsatzorte und Anwendungsbereiche für nicht-invasive Patientenüberwachung. Im Jahr 1995 stellte das Unternehmen erstmals die Technologien Masimo SET® Measure-through Motion und Low Perfusion™ für Pulsoximetrie vor. Mehrere Studien haben gezeigt, dass damit die Zahl der Fehlalarme deutlich verringert werden kann und eine präzise Überwachung mit korrekter Alarmauslösung möglich ist. Masimo SET® wurde schätzungsweise an über 100 Millionen Patienten in führenden Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen weltweit eingesetzt. Im Jahr 2005 stellte Masimo die Technologie der rainbow® Puls-CO-Oximetrie vor. Damit wurde ein nichtinvasives, kontinuierliches Monitoring der Bestandteile des Blutes ermöglicht, wofür bisher invasive Eingriffe nötig waren: Hämoglobinanteil (SpHb®), Sauerstoffgehalt (SpOC™), Carboxyhämoglobin (SpCO®), Methämoglobin (SpMet®) und aktuell auch Pleth Variability Index (PVI®) und Oxygen Reserve Index (ORI™) sowie SpO2, Pulsfrequenz und Perfusionsindex (PI). Im Jahr 2014 stellte Masimo mit Root® eine intuitive Plattform für Patientenüberwachung und -vernetzung mit der Schnittstelle Masimo Open Connect™ (MOC-9™) vor. Masimo nimmt außerdem mit Produkten wie dem tragbaren Patientenüberwachungsgerät Radius-7™ und dem Fingerspitzen-Pulsoximeter MightySat™ eine aktive Führungsrolle im Bereich mHealth ein. Weitere Informationen über Masimo und seine Produkte finden Sie unter www.masimo.com. Sämtliche zu Produkten von Masimo veröffentlichten klinischen Studien finden Sie unter http://www.masimo.com/cpub/clinical-evidence.htm.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Mitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 sowie im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zu diesen zukunftsgerichteten Aussagen zählen unter anderem Aussagen zur potentiellen Effektivität des Monitoring der Hirnfunktionen mit Masimos Rad-97™ Puls-CO-Oximeter® und Next Generation SedLine®. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gründen auf aktuellen Erwartungen zu zukünftigen, für uns relevanten Ereignissen und sind vorbehaltlich Risiken und Ungewissheiten, über die Prognosen schwierig zu treffen sind und von denen viele außerhalb unseres Einflusses liegen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten daher infolge diverser Risikofaktoren wesentlich und in ungünstiger Weise von den in unseren zukunftsgerichteten Aussagen gemachten abweichen. Dazu zählen unter anderem: Risiken im Zusammenhang mit unseren Annahmen über die Wiederholbarkeit der Ergebnisse klinischer Studien; Risiken im Zusammenhang mit unserer Ansicht, dass die einzigartigen nichtinvasiven Messtechnologien von Masimo, darunter Rad-97 und SedLine von Masimo, zu positiven klinischen Ergebnissen und zur Patientensicherheit beitragen; Risiken im Zusammenhang mit unserer Ansicht, dass die für die Medizin bahnbrechenden nichtinvasiven Technologien von Masimo vergleichbare Genauigkeit und einzigartige Vorteile bieten, sowie weitere Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren” der aktuellen von uns bei der Securities and Exchange Commission („SEC”) eingereichten Berichte beschrieben sind. Diese erhalten Sie kostenlos auf der Website der SEC unter www.sec.gov. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die in unseren zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen Erwartungen realistisch sind, wissen wir nicht, ob sich unsere Erwartungen als zutreffend erweisen werden. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch die vorausgehenden Warnhinweise eingeschränkt. Sie werden aufgefordert, sich nicht ungebührlich auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, die nur für den heutigen Zeitpunkt gelten. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung, diese Aussagen oder die in unseren aktuellsten Berichten an die SEC enthaltenen „Risikofaktoren” zu aktualisieren, zu revidieren oder genauer darzulegen – ob aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder sonstiger Gründe, außer wenn dies nach geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich ist.

    Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


    Weitere Informationen anfordern

    Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

    Firma
    Anfrage
    Name
    E-Mail
    Telefon

    Weitere Pressemitteilungen von Masimo

    23.11.2019 Studie verwendet Patient SafetyNet™ von Masimo und rainbow Acoustic Monitoring® zur Untersuchung der Häufigkeit von Entsättigung und Bradypnoe bei postoperativen Patienten
    01.11.2019 Masimo kündigt die CE-Kennzeichnung von Radius Capnography™ für die Root®-Plattform für Patientenüberwachung und Konnektivität an
    24.09.2019 Studie untersucht die Fähigkeit der nicht-invasiven, kontinuierlichen Hämoglobin-Überwachung (SpHb®) von Masimo, eine frühere Indikation für Anämie zu liefern und den Einfluss der Anämie auf die Behandlungsergebnisse des Patienten
    27.08.2019 Studie untersucht den Nutzen von Masimo ORi™, Oxygen Reserve Index, um Hyperoxie bei schwerkranken Patienten zu reduzieren
    08.08.2019 Studie beweist Reduktion der Mortalitätsrate mit Masimos nichtinvasiver, kontinuierlicher Hämoglobinüberwachung (SpHb®) und Plethysmographie-Variabilitätsindex (PVi®)
    06.08.2019 Masimo kündigt die CE-Kennzeichnung der neonatalen Indikation zur nicht-invasiven, kontinuierlichen Hämoglobinüberwachung (SpHb®) an
    23.07.2019 Studie untersucht die Fähigkeit der kontinuierlichen nicht invasiven Hämoglobinüberwachung mit Masimo SpHb® zur Widerspiegelung der akuten Hämodilution bei der inkrementellen Flüssigkeitsverabreichung
    16.07.2019 Neue Studie untersucht den Nutzen von Masimo ORi™ (Oxygen Reserve Index), als Indikator zur Vermeidung von Hyperoxie während der Vollnarkose
    21.05.2019 Neue Studie evaluiert die Fähigkeit von Masimo SpHb® (Nicht-invasives Hämoglobin), den Zeitpunkt für invasive Messungen zur Erkennung von Anämie während der Operation zu schätzen
    15.05.2019 Masimo und Mindray kündigen erweiterte Partnerschaft an
    30.04.2019 Masimo kündigt das erste CE-zertifizierte Drittanbieter-Masimo Open Connect®-Modul für den Patientenüberwachungs- und Konnektivitätshub Root® an
    16.04.2019 Neue Studie untersucht normative Werte der zerebralen Oxygenierung mit Masimo O3® Regionaloximetrie
    05.03.2019 Masimo kündigt CE-Kennzeichnung der pädiatrischen Indikation für die SedLine®-Gehirnfunktionsüberwachung der nächsten Generation an
    26.02.2019 Neue Fallreihe untersucht den kombinierten Einsatz der Masimo-Produkte SedLine® zur Überwachung der Gehirnfunktion und O3® für regionale Oxymetrie während Herzoperationen
    18.02.2019 Gesundheitsministerium von Saudi-Arabien und Masimo kündigen Automatisierung des nationalen neonatalen CCHD-Screening-Prozesses mit Masimo-Technologie an

    Newsletter abonnieren


    Ansprechpartner

    Masimo in Indien
    Adfactors PR
    Ajith Pai / Amrutha Moorthy
    +91 96633 94732
    ajit.pai@adfactorspr.com / amrutha.moorthy@adfactorspr.com
    oder
    Masimo
    Evan Lamb
    949-396-3376
    elamb@masimo.com






    Partner
    Medizinische Übersetzungen
    Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

    Ihre Pressemitteilung hier?

    Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

    » Pressemitteilung veröffentlichen