NOXXON PRÄSENTIERT NEUESTE KLINISCHE DATEN AUS DER PHASE-1/2-NOX-A12 / KEYTRUDA®-KOMBINATIONSSTUDIE IN PATIENTEN MIT DARM- UND BAUCHSPEICHELDRÜSENKREBS AUF DER VIRTUELLEN JAHRESTAGUNG 2020 DER AACR

(27.04.2020, Pharma-Zeitung.de) BERLIN - Copyright by Business Wire - NOXXON Pharma N.V.


 


Regulatory News:



NOXXON Pharma N.V. (Paris:ALNOX) (Euronext Growth Paris: ALNOX), ein Biotechnologieunternehmen, mit Fokus auf der Verbesserung von Krebstherapien durch gezielte Einwirkung auf die Tumormikroumgebung (TME), gab heute die Präsentation der neuesten klinischen Ergebnisse der Phase-1/2-Studie mit dem CXCL12-Inhibitor NOX-A12 und Pembrolizumab bei Patienten mit mikrosatelliten-stabilem, metastasiertem Darm- oder Bauchspeicheldrüsenkrebs auf der virtuellen Jahrestagung 2020 der American Association for Cancer Research (AACR) bekannt. Die Daten wurden in einem kurzen Video mit Kommentaren des Erstautors Dr. Niels Halama vom Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg vorgestellt.



Die Behandlung mit NOX-A12 plus Pembrolizumab im Kombinationstherapie-Teil der Studie resultierte bei 25% der Patienten in einer Stabilisierung der Krankheit und verlängerte die Behandlungszeit gegenüber vorherigen Therapien bei 35% der Patienten. Das Sicherheitsprofil der Kombinationstherapie stimmte mit dem von Pembrolizumab bei Patienten mit fortgeschrittenem Krebs überein. Der Vergleich von Tumorbiopsien aus der Zeit vor und nach der NOX-A12-Monotherapie zeigte bei etwa der Hälfte der Patienten, bei denen NOX-A12 eine Zytokin-Antwort vom Th1-Typ induziert hatte, einen Trend zur Anhäufung von T-Zellen innerhalb der Tumore. Diese Agglomeration ging mit verringerten Abständen zwischen T-Zellen und Krebszellen einher, was auf eine verstärkte Einwanderung von Effektor-Immunzellen in das Tumorgewebe und eine wirksamere Immunantwort schließen lässt.



"Aufgrund der Tatsache, dass diese Erkrankungen auf eine Behandlung mit Checkpoint-Inhibitoren nicht ansprechen, unterstreicht der Ausgang der Studie das Potenzial von NOX-A12, die Tumormikroumgebung gezielt zu beeinflussen und so die erwünschte Wirkungsweise von Pembrolizumab zu ermöglichen", sagte Aram Mangasarian, CEO von NOXXON. "Diese Ergebnisse schaffen die Grundlage für eine Ausweitung des Programms zu einer größeren randomisierten Studie mit weniger weit fortgeschrittenen Patienten, was wir zusammen mit einem Kooperationspartner weiterverfolgen wollen.



"Für mich als Kliniker, der mit Patienten mit Darm- und Bauchspeicheldrüsenkrebs gearbeitet hat, liefern die Daten wichtige Hinweise auf eine potenzielle Wirkung von NOX-A12 in Kombination mit Pembrolizumab. Dies stellt einen bedeutenden Schritt für diese Krebsarten mit extrem eingeschränkten Therapiemöglichkeiten dar", kommentierte Dr. Jarl Ulf Jungnelius, CMO von NOXXON.



Der Zugang zur Virtuellen Jahrestagung 2020 der AACR ist nach Registrierung kostenlos möglich. NOXXONs Abstract und ein kurzes Video mit Kommentar (Präsentation CT117) sind online in der Sektion VPO.CT01 der Virtual Poster Session auf der AACR-Website, sowie auf der NOXXON-Website verfügbar.



Über NOXXON



Die auf Onkologie fokussierte Pipeline von NOXXON wirkt auf die Tumormikroumgebung (TME) und den Krebs-Immunitätszyklus durch Durchbrechen der Tumor-Schutzbarriere und die Blockierung der Tumorreparatur. Durch die Neutralisierung von Chemokinen in der Tumormikroumgebung wirkt der Ansatz von NOXXON in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden schwächend auf die Tumorabwehr gegen das Immunsystem und ermöglicht eine größere therapeutische Wirkung. Auf Basis von umfangreichen klinischen Erfahrungs- und Sicherheitsdaten lieferte das Lead-Programm NOX-A12 erste Daten aus einer Kombinationsstudie mit Keytruda® in Patienten mit metastasiertem Darm- oder Bauchspeicheldrüsenkrebs und weitere Studien in diesen Indikationen sind in Planung. Das Unternehmen initiierte im September 2019 eine weitere Studie mit NOX-A12 in Kombination mit Strahlentherapie in Hirntumoren. In den USA und in der EU wurde der Kombination von NOX-A12 und Strahlentherapie zur Behandlung bestimmter Hirntumore der Orphan-Drug-Status erteilt. Der zweite TME-Produktkandidat des Unternehmens, NOX-E36, befindet sich in der klinischen Phase 2 und zielt auf das angeborene Immunsystem ab. NOXXON plant, NOX-E36 sowohl als Monotherapie als auch in Kombination bei Patienten mit soliden Tumoren zu untersuchen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.noxxon.com



Keytruda® ist eine eingetragene Handelsmarke von Merck Sharp & Dohme Corp.



https://www.linkedin.com/company/noxxon-pharma-ag



https://twitter.com/noxxon_pharma



Risikohinweis zu den Zukunftsaussagen



Bestimmte Angaben in dieser Meldung beinhalten zukunftsgerichtete Ausdrücke oder die entsprechenden Ausdrücke mit Verneinung oder hiervon abweichende Versionen oder vergleichbare Terminologien, diese werden als zukunftsgerichtete Aussagen (forward-looking statements) bezeichnet. Zusätzlich beinhalten sämtliche hier gegebenen Informationen, die sich auf geplante oder zukünftige Ergebnisse von Geschäftsbereichen, Finanzkennzahlen, Entwicklungen der finanziellen Situation oder andere Finanzzahlen oder statistische Angaben beziehen, solch in die Zukunft gerichtete Aussagen. Das Unternehmen weist potenzielle Investoren darauf hin, sich nicht auf diese Zukunftsaussagen als Vorhersagen über die tatsächlichen zukünftigen Ereignisse zu verlassen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, und lehnt jegliche Haftung dafür ab, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren, die nur den Stand am Tage der Veröffentlichung wiedergeben.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von NOXXON Pharma N.V.

17.09.2020 NOXXON PRÄSENTIERT FINALE KLINISCHE DATEN AUS DER PHASE-1/2- NOX-A12 / KEYTRUDA®-KOMBINATIONSSTUDIE BEI BAUCHSPEICHELDRÜSEN- UND DARMKREBS AUF DEM VIRTUELLEN ESMO-KONGRESS 2020
12.08.2020 NOXXON PRÄSENTIERT FINALE KLINISCHE DATEN AUS DER NOX-A12 / KEYTRUDA® -KOMBINATIONSSTUDIE BEI BAUCHSPEICHELDRÜSEN- UND DARMKREBS AUF DEM VIRTUELLEN ESMO-KONGRESS 2020
24.07.2020 NOXXON GIBT BEKANNT, DASS DER ERSTE GEHIRNTUMOR-PATIENT AUS DER ZWEITEN DOSIS-KOHORTE 4 WOCHEN BEHANDLUNG MIT NOX-A12 UND STRAHLENTHERAPIE ERHALTEN HAT
02.07.2020 NOXXON GIBT DIE ERNENNUNG VON OSCAR IZEBOUD IN DEN AUFSICHTSRAT BEKANNT UND TEILT DIE ERGEBNISSE DER ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG MIT
30.06.2020 NOXXON NIMMT DEN ERSTEN PATIENTEN IN DIE ZWEITE DOSIS-KOHORTE DER KOMBINATIONSSTUDIE MIT NOX-A12 UND STRAHLENTHERAPIE ZUR BEHANDLUNG VON NEU DIAGNOSTIZIERTEN GEHIRNTUMOREN AUF
16.06.2020 NOXXON GIBT KAPITALERHÖHUNG VON 1,3 MILLIONEN EURO DURCH PRIVATPLATZIERUNG ZUR WEITEREN GESCHÄFTSENTWICKLUNG BEKANNT
12.06.2020 NOXXON GIBT DIE AUSGABE DER TRANCHEN VON WANDELSCHULDVERSCHREIBUNGEN IM RAHMEN EINER FINANZIERUNGSVEREINBARUNG MIT ATLAS BEKANNT
29.05.2020 NOXXON GIBT EINLADUNG ZUR ORDENTLICHEN HAUPTVERSAMMLUNG BEKANNT
08.05.2020 NOXXON GIBT KAPITALERHÖHUNG VON 5,5 MILLIONEN EURO DURCH PRIVATPLATZIERUNG ZUR WEITEREN GESCHÄFTSENTWICKLUNG BEKANNT
06.05.2020 NOXXON GIBT DIE AUSGABE EINER TRANCHE VON WANDELSCHULDVERSCHREIBUNGEN IM RAHMEN EINER FINANZIERUNGSVEREINBARUNG MIT ATLAS BEKANNT
24.04.2020 NOXXON GIBT ZUSTIMMUNG DES DATA SAFETY MONITORING BOARD ZUR DOSISESKALATION VON NOX-A12 IN DER PHASE 1/2-GEHIRNTUMOR-STUDIE BEKANNT
23.04.2020 NOXXON SICHERT FINANZIERUNG ÜBER BIS ZU 14,2 MILLIONEN EURO DURCH WANDELSCHULDVERSCHREIBUNGEN VON ATLAS
22.04.2020 NOXXON PHARMA N.V. BERICHTET ÜBER FINANZERGEBNISSE 2019
14.04.2020 NOXXON PRÄSENTIERT AKTUELLE KLINISCHE DATEN AUS DER NOX-A12 / KEYTRUDA®-KOMBINATIONSSTUDIE BEI BAUCHSPEICHELDRÜSEN- UND DARMKREBS AUF DER VIRTUELLEN JAHRESTAGUNG 2020 DER AACR
06.04.2020 NOXXON GIBT DEN ABSCHLUSS DER PATIENTENREKRUTIERUNG FÜR DIE ERSTE DOSISGRUPPE IN DER PHASE 1/2-KOMBINATIONSSTUDIE MIT NOX-A12 UND STRAHLENTHERAPIE ZUR BEHANDLUNG VON GEHIRNTUMOREN BEKANNT

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Weitere Informationen:
NOXXON Pharma N.V.
Aram Mangasarian, Ph.D., Chief Executive Officer
Tel. +49 (0) 30 726 247 0
amangasarian@noxxon.com

Trophic Communications
Gretchen Schweitzer oder Joanne Tudorica
Tel. +49 (0) 89 2388 7730 oder +49 (0) 176 2103 7191
schweitzer@trophic.eu






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen