Probiotisches Bifidobacterium Infantis M-63 von Morinaga Milk lindert psychische Belastung für Flutopfer

(30.01.2019, Pharma-Zeitung.de) TOKIO - Copyright by Business Wire - MORINAGA MILK INDUSTRY CO., LTD.

Das japanische Molkereiunternehmen Morinaga Milk Industry Co., Ltd. (TOKIO:2264), ein führendes japanisches milchverarbeitendes Unternehmen, hat heute neue Studien bekanntgegeben, aus denen hervorgeht, dass der Verzehr des proprietären probiotischen Morinaga Bifidobacterium Infantis M-63 den psychischen Zustand von Opfern der katastrophalen Flut in Malaysia 2014–2015 verbesserte. Für die Studien wurde mit der Universiti Sains Malaysia (USM) zusammengearbeitet.

Eine der spannendsten Fragen der heutigen wissenschaftlichen Forschung ist, wie sich das Mikrobiom eines Menschen auf bisher noch nicht vorstellbare Weise auf dessen Gesundheit auswirken kann. Dieser ganz neue Trend ist aus der Veröffentlichung einer Vielzahl aktueller Studien erwachsen, in denen scheinbar unterschiedliche Gesundheitsprobleme mit der Zusammensetzung der Darmflora eines Menschen in Verbindung gebracht wurden – darunter Verdauung, Immunsystem, Gewichtsmanagement und sogar die psychische Gesundheit. Als Pionier bei der Forschung an Bifidobakterien und Darm-Mikrobiom hat Morinaga Milk erhebliche Forschungsanstrengungen zu Probiotika und deren günstigen Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit durchgeführt.

Im Dezember 2014 war Malaysia von einer der schlimmsten Überschwemmungen seit Jahrzehnten betroffen. Während Überschwemmungen führt schlechte Umwelthygiene dazu, dass die Gefährdung durch pathogene Bakterien steigt. Dies kann bekanntermaßen zu Verdauungskrankheiten sowie zu weiteren physischen sowie psychischen Problemen führen. Da medizinische Eingriffe zur Förderung der Gesundheit der Opfer nicht nur dann erforderlich sind, wenn die Katastrophe eintritt, sondern auch in der Regenerationsphase, haben Morinaga und USM die Wirkung des Verzehrs von Bifidobacterium Infantis M-63 auf die psychische Gesundheit der Teilnehmer nach der Flut untersucht.

„Wir haben Studien mit 53 Flutopfern durchgeführt und haben einige wesentliche Unterschiede in der Zusammensetzung des Mikrobioms von Personen mit und ohne abdominale Anomalien gefunden“, erläuterte Professor Yeong Yeh Lee, School of Medical Sciences, USM. „Durch die Supplementation mit Bifidobacterium Infantis M-63 konnten wir die psychische Belastung für die Personen mit abdominalen Anomalien deutlich lindern.“

Studiendesign

Die Studie wurde zwischen September und Dezember 2015 durchgeführt und folgte nicht randomisiert 53 einwilligenden Erwachsenen. 20 Personen mit Reizdarmsyndrom wurden gebeten, drei Monate lang je einen Beutel Bifidobacterium Infantis M-63 als Pulver (2,5×109 pro Beutel) pro Tag einzunehmen (M-63 einnehmende Gruppe). 33 Opfer ohne Verdauungsprobleme, die keine Bifidobakterien einnahmen, fungierten außerdem als Kontrollpersonen.

Vor und nach dem Eingriff wurde die psychische Verfassung der Versuchspersonen mit SF-36, einem gesundheitsbezogenen Fragebogen zur Lebensqualität (LQ), untersucht. Ein niedrigerer SF-36-Stand steht für eine geringere LQ. Außerdem gaben sie Stuhlproben für eine umfassende Analyse der Darmflora über einen Sequenzer der nächsten Generation ab. Die Wissenschaftler untersuchten die Beziehung zwischen abdominalen Problemen, der Darmflora und der psychischen Verfassung der Freiwilligen.

Studienergebnisse

1. Deutliche besseres Ergebnis bei der psychischen Verfassung mit M-63

Im Vergleich zu vor dem Eingriff verbesserte sich der Wert für den Aspekt der psychischen Verfassung bei der M-63 einnehmenden Gruppe deutlich (Vor Einnahme vs. nach Einnahme = 75,0 vs 83,1, p-Wert = 0,02). Außerdem verbesserte sich der Wert beim Wohlbefinden deutlich (Vor Einnahme vs. nach Einnahme = 70,0 vs. 86,0, p-Wert = 0,01).

2. Änderung der Darmflora kann mit Verbesserung des Ergebnisses für die psychische Gesundheit zusammenhängen

Die Ergebnisse der Analyse des Darm-Mikrobioms bei der aktuellen Studie zeigten, dass das Verhältnis Firmicutes/Bacteroidetes in der M-63 einnehmenden Gruppe im Vergleich zur Kontrollgruppe deutlich reduziert wurde (p-Wert = 0,01). Außerdem wurde zwischen dem Gesamtergebnis für den Aspekt der psychischen Verfassung und dem Verhältnis Firmicutes/Bacteroidetes ein negativer Zusammenhang beobachtet (p-Wert = -0,37, p-Wert = 0,04). Das spricht dafür, dass der Verzehr von Bifidobacterium Infantis M-63 das psychische Wohlbefinden effektiv verbessern kann, und dass die Verbesserung wahrscheinlich mit einer Änderung des Verhältnisses in der Darmflora zusammenhängt.

„Die Blut-Hirn-Schranke ist jetzt der entscheidende Punkt für die aktuelle weltweite Probiotikaforschung“, erklärte Dr. Jinzhong Xiao, General Manager des Next Generation Science Institute von Morinaga Milk. „Wir freuen uns, dass wir eine neue potentielle Anwendungsmöglichkeit für unsere Probiotika gefunden haben. Doch wir sind erst am Anfang. Wir werden unsere Forschungsarbeit über die Wirkungen von Bifidobakterien auf die menschliche Gesundheit fortsetzen.“

Über Morinaga Milk

Morinaga Milk Industry Co., Ltd., ist eines der führenden Molkereiunternehmen in Japan. Morinaga Milk begann in den 1960er Jahren mit der Erforschung von Bifidobakterien und ließ sich dabei von der Tatsache leiten, dass Bifidobakterien die dominierende Bakterienart im Darm gestillter Säuglinge sind. Im Jahr 1969 gelang es Morinaga Milk, seinen erfolgreichsten Bakterienstamm, Bifidobacterium longum BB536, bei einem gesunden Säugling zu isolieren. Derzeit ist Morinaga Milk an Studien an den regulierenden Funktionen diverser probiotischer Bifidobacterium-Spezies beteiligt, um mehr über deren viele Funktionen bei der Erhaltung der Gesundheit herauszufinden.

Über Bifidobacterium Infantis M-63

Bifidobacterium Infantis M-63 ist proprietäres Material von Morinaga Milk. Die bisher durchgeführten Studien haben bewiesen, dass der Stamm bei der Stärkung der Immunabwehr gegen fremde Eindringlinge wirksam ist und bei Einnahme in Kombination mit anderen Bifidobakterien (Bifidobacterium Longum BB536 und Bifidobacterium Breve M-16V) die Symptome von gelegentlichem losem Stuhl und/oder Verstopfung verbessert. Für weitere Informationen über Morinaga Bifidobacteria besuchen Sie uns bitte unter http://bb536.jp/english/index.html.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von MORINAGA MILK INDUSTRY CO., LTD.

10.07.2019 Probiotisches Bifidobakterium Longum BB536 von Morinaga Milk erhält zum 50. Jubiläum selbstbestätigte GRAS-Bezeichnung für Säuglingsnahrung
24.10.2018 Studie von Morinaga Milk legt nahe, dass bei menschlichen Säuglingen vorkommende Bifidobakterien durch die Verbesserung der Verdauung von in Milch und Getreide vorkommenden Peptiden vorteilhaft für die Säuglingsgesundheit sein könnten
06.07.2018 Morinaga Milk erhält für seinen proprietären immunogenen Inhaltsstoff LAC-Shield(TM) den Self-Affirmed-GRAS-Status
21.03.2018 Neues Probiotikum Bifidobacterium breve A1 von Morinaga Milk kann der Entstehung der Alzheimer-Krankheit vorbeugen
15.02.2018 Neue Genomstudie mit B. longum subsp. longum von Morinaga Milk könnte die weite Verbreitung der Spezies in allen Altersgruppen erklären
08.09.2017 LAC-Shield™, der „immunogene“ neue Inhaltsstoff von Morinaga Milk, bietet Herstellern klinisch getestete Immunvorteile und Lagerstabilität
04.03.2017 Neue Studie von Morinaga Milk mit modernster Technologie bestätigt altersbedingte Veränderungen in menschlicher Darmflora
11.02.2016 ProbiotikumB. longum BB536 von Morinaga Milk kann durch Ernährung mit tierischen Produkten hervorgerufene Störungen des Darms verhindern
20.01.2016 Morinaga Milk eröffnet neue Tochtergesellschaft in Singapur
19.11.2015 Morinaga: Neue Erhebung hat Vorzüge probiotischer mit BB536 angereicherter Milch für Gesundheit des Verdauungstrakts und bei der Vorbeugung von Alterserscheinungen gezeigt
24.06.2015 Morinaga Milk Industry: Probiotische Nahrungsmittelergänzung führt zu Fettabbau bei übergewichtigen Erwachsenen
08.07.2014 Morinaga Milk Industry Co., Ltd. Präsentierte neue Forschungen belegen Überlegenheit von im menschlichen Organismus vorkommenden Bifidobakterien
05.11.2013 Morinaga Milk Industry Co., Ltd. erhält Unbedenklichkeitserklärungen von der US-amerikanischen FDA für sein proprietäres Probiotikum
15.10.2010 Hersteller von Sauermilchprodukten bekommen neue Produktmöglichkeit durch Morinaga Milk

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Saki Yamashita
Morinaga Milk Industry Co., Ltd.
+81-3-3798-0152
sa-yamashita@morinagamilk.co.jp
http://www.morinagamilk.co.jp/english/






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen