Hielscher Ultrasonics: Neue Glas-Durchflusszelle für das ultraschall-gestützte Emulgieren

(06.12.2010, Pharma-Zeitung.de) Hielscher Ultrasonics bringt eine neue Glas-Durchflusszelle auf den Markt. Der neuartige Reaktor vergrößert die umfassende Produktpalette der Zubehörteile, die für die Hielscher Ultraschallprozessoren verfügbar sind. Normalerweise bestehen Durchflussreaktoren aus Edelstahl, doch um den Kavitationsprozess für den Betrachter klar und deutlich sichtbar werden zu lassen, hat Hielscher einen Ultraschallreaktor aus Glas entwickelt. Diese Durchflusszelle weist an der Unterseite zwei Zuläufe auf, welche für die Zufuhr des zu beschallenden Materials sorgen (auf dem Bild als rote Flüssigkeit erkennbar). Über den Ablauf oben links verlässt die Flüssigkeit die Durchflusszelle, nachdem sie den Kavitations-„Hot Spot“ an der Sonotrode passiert hat. In diesem „Hot Spot“ wird das Medium den intensiven Kavitationskräften ausgesetzt, wodurch zahlreiche Prozesse, wie z.B. das Homogenisieren, Emulgieren, Dispergieren, Extrahieren oder sono-chemische und sono-katalytische Prozesse, ausgelöst werden. Die Glas-Durchflusszelle eignet sich besonders für das ultraschall-gestützte Emulgieren, da über die zwei Zuläufe zwei nicht-mischbare Flüssigkeiten eingespeist werden können, die dann mittels Hochleistungs-Ultraschall emulgiert werden.

Die blaue Flüssigkeit auf dem Bild markiert den Kühlmantel der Durchflusszelle, durch den Kühl- oder Wärmeflüssigkeit gepumpt werden kann, um die Prozesstemperatur im Reaktor zu kontrollieren.

Die Glas-Durchflusszelle lässt sich mittels eines speziellen Flansches an die Sonotroden der Hielscher Ultraschallgeräte UIP500hd, UIP1000hd, UIP1500hd und UIP2000hd montieren. Die Prozesskapazität erlaubt Durchflussraten von ca. 1 l/min. Die neue Hielscher Glas-Durchflusszelle ist ein hilfreiches Zubehör, besonders wenn die Sichtbarkeit des Kavitationsprozesses von Bedeutung ist. Dies ist beispielsweise für ein besseres Verständnis des Prozessablaufes während der Erprobung neuer Anwendungen erforderlich.

Für weitere Informationen zum Emulgieren mittels Ultraschall besuchen Sie bitte: http://www.hielscher.com/ultrasonics/emulsify_01.htm

Hielscher Ultrasonics GmbH

Warthestr. 21

14513 Teltow, Germany

Tel.: +49 3328 437 420

Fax: +49 3328 437 444

www.hielscher.com

info@hielscher.com


Über Hielscher Ultrasonics

Hielscher Ultrasonics ist Ihr Spitzenlieferant, wenn es um innovative Ultraschallgeräte geht. Wir bieten Ihnen Ultraschallsysteme vom Laborhomogenisator bis hin zum Reaktor im Industriemaßstab. Typische Anwendungsgebiete für unsere Geräte sind das Mischen, Homogenisieren und Desintegrieren ebenso wie sonochemische Prozesse.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Hielscher Ultrasonics

07.06.2010 Hielscher Ultrasonics: Mittels Sonokatalyse Reaktionen beschleunigen
07.06.2010 Hielscher Ultrasonics: Dispergieren mit Hochleistungs-Ultraschall
07.06.2010 Hielscher Ultrasonics setzt auf Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein
12.03.2010 Hielscher Ultrasonics: Herstellen feiner Emulsionen mittels Ultraschall

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Hielscher Ultrasonics GmbH
Warthestr. 21
14513 Teltow, Germany
Tel.: +49 3328 437 420
Fax: +49 3328 437 444
www.hielscher.com
info@hielscher.com




Anhang

Hielscher Glasdurchflusszelle für Ultraschallprozesse
Dateityp: JPG
Größe: 3134.42 kb
Abmessungen:
4.272 x 2.848 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE