BeiGene heißt den erfahrenen Life Sciences Manager Olivier Brandicourt im Board of Directors willkommen

(23.01.2024, Pharma-Zeitung.de) BASEL, Schweiz & PEKING & CAMBRIDGE, Massachusetts - Copyright by Business Wire - BeiGene, Ltd.


BeiGene, Ltd. (NASDAQ: BGNE; HKEX: 06160; SSE: 688235), ein weltweit tätiges Biotech-Unternehmen, gab heute bekannt, dass Dr. Olivier Brandicourt in das Board of Directors des Unternehmens berufen wurde. Dr. Brandicourt wird Mitglied des Prüfungsausschusses des Boards.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240123189480/de/

Olivier Brandicourt, M.D. (Photo: Business Wire)


Dr. Brandicourt ist Nachfolger von Thomas Malley, der seit 2016 Mitglied des Boards war.


„Dr. Brandicourt bringt umfangreiche internationale Erfahrungen mit, mit denen wir den Blickwinkel des Board of Directors von BeiGene auf die Führung multinationaler Wachstumsunternehmen, die Markteinführungen in einer Reihe von Therapiegebieten und die Expansion in neue Regionen erweitern werden“, so John V. Oyler, Chairman, CEO und Co-Founder von BeiGene. „Das Board of Directors freut sich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Brandicourt, der als exzellente Führungskraft für mehrere globale Pharmamarken tätig war, um unsere Entwicklung als innovatives Unternehmen der nächsten Generation in der Onkologie fortzusetzen. Tom war bereits vor dem Börsengang des Unternehmens ein wertvolles Mitglied des Boards. Wir danken ihm für seinen engagierten Einsatz und seinen enormen Beitrag zum weltweiten Erfolg von BeiGene und wünschen ihm alles Gute.“


„Ich freue mich, dem Board von BeiGene beizutreten und einen Beitrag zur Verwirklichung der Mission des Unternehmens zu leisten, mehr Patienten auf der ganzen Welt innovative Krebsmedikamente zur Verfügung zu stellen“, sagte Dr. Brandicourt. „Während meiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Führungskraft in der Pharmaindustrie und im medizinischen Bereich engagiere ich mich für einen gerechten globalen Zugang, um die Behandlungsergebnisse von Patienten zu verbessern. Es ist mir eine Ehre, an der Seite der anderen Mitglieder des Board of Directors zu arbeiten, die meinen Einsatz für das Erreichen dieses Ziels teilen.“


Über Olivier Brandicourt


Olivier Brandicourt ist eine herausragende Führungskraft in der Pharmabranche und verfügt über jahrzehntelange Erfahrung in den Bereichen Management, Medizin und Marketing. Derzeit ist er Senior Advisor bei Blackstone Life Sciences und Vorstandsmitglied von Alnylam Pharmaceuticals, Inc., BenevolentAI S.A. und Dewpoint Therapeutics, Inc. Zudem ist er Vorsitzender des Boards von AvenCell Therapeutics, Inc.


Vor seinem Wechsel zu Blackstone Life Sciences war Dr. Brandicourt von 2015 bis 2019 CEO und Mitglied des Board of Directors von Sanofi S.A.. Von 2013 bis 2015 war Dr. Brandicourt CEO und Vorstandsvorsitzender der Bayer HealthCare AG. Von 2000 bis 2013 bekleidete Dr. Brandicourt verschiedene Führungspositionen bei Pfizer Inc., unter anderem als President und General Manager der Geschäftsbereiche Global Specialty Care, Global Primary Care und zuletzt der Geschäftsbereiche Emerging Markets und Established Products. Von 2010 bis 2013 gehörte Dr. Brandicourt dem Pfizer Executive Team an.


Dr. Brandicourt hat in Paris Medizin studiert, wo er sich auf Infektionskrankheiten und Tropenmedizin spezialisiert hat. Außerdem hat er einen Master-Abschluss in Biologie von der Universität Paris XII und einen höheren akademischen Grad in zellulärer und immunologischer Pathophysiologie von der Universität Paris Descartes.


Während seiner Tätigkeit bei Sanofi wurde Dr. Brandicourt zum Vorsitzenden des Boards of Management der Pharmaceutical Research and Manufacturers of America und zum Vice President der European Federation of Pharmaceutical Industries and Associations ernannt. Er ist Honorary Fellow des Royal College of Physicians in London.


Die vollständige Liste der Mitglieder des Board of Directors finden Sie auf der Website von BeiGene unter https://www.beigene.com/our-company-and-people/leadership-and-board/#CorporateLeaders.


Über BeiGene


BeiGene ist ein weltweit tätiges Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung innovativer Krebstherapien spezialisiert hat, um diese für Krebspatienten weltweit erschwinglicher und zugänglicher zu machen. Mit einem breit gefächerten Portfolio treiben wir die Entwicklung unserer vielfältigen Pipeline neuartiger Therapeutika durch unsere internen Kapazitäten und Kooperationen voran. Wir engagieren uns für einen wesentlich besseren Zugang zu Medikamenten für weit mehr Patienten, die diese benötigen. Unser wachsendes globales Team mit über 10.000 Kolleginnen und Kollegen ist auf fünf Kontinenten tätig und wir unterhalten Verwaltungsbüros in Basel, Peking und Cambridge, U.S.A. Weitere Informationen über BeiGene erhalten Sie unter www.beigene.com und folgen Sie uns auf LinkedIn und X (ehemals bekannt als Twitter).


Zukunftsgerichtete Aussagen


Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und anderer bundesstaatlicher Wertpapiergesetze, darunter auch Aussagen bezüglich der erwarteten Beiträge des neuen Mitglieds des Board of Directors und der Pläne, Verpflichtungen, Ambitionen und Ziele von BeiGene unter der Überschrift „Über BeiGene“. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund verschiedener entscheidender Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen beschriebenen Ergebnissen abweichen. Dies betrifft unter anderem die Fähigkeit von BeiGene, die Wirksamkeit und Sicherheit seiner Medikamentenkandidaten nachzuweisen; die klinischen Ergebnisse seiner Medikamentenkandidaten, die möglicherweise keine weitere Entwicklung oder Marktzulassung erlauben; Maßnahmen der Aufsichtsbehörden, die sich auf die Einleitung, den Zeitplan und den Fortschritt der klinischen Studien und die Marktzulassung auswirken können; die Fähigkeit von BeiGene, mit seinen vermarkteten Medikamenten und Medikamentenkandidaten kommerziellen Erfolg zu erzielen, sofern diese zugelassen werden; die Fähigkeit von BeiGene, den Schutz des geistigen Eigentums für seine Medikamente und Technologien zu erwirken und zu erhalten; BeiGenes Abhängigkeit von Dritten bei der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Medikamenten und anderen Dienstleistungen; BeiGenes begrenzte Erfahrung im Hinblick auf die Erlangung von Zulassungen und die Vermarktung pharmazeutischer Produkte sowie die Fähigkeit des Unternehmens, zusätzliche Finanzmittel für den Betrieb zu erhalten, die Entwicklung seiner Medikamentenkandidaten abzuschließen und Rentabilität zu erreichen und aufrechtzuerhalten; und die Risiken, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ in BeiGenes neuestem Quartalsbericht auf Formblatt 10-Q ausführlicher erläutert werden, sowie die Erörterung potenzieller Risiken, Unwägbarkeiten und anderer wichtiger Faktoren in den später von BeiGene bei der U. S. Securities and Exchange Commission eingereichten Dokumenten. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung, und BeiGene verpflichtet sich nicht, diese Informationen zu aktualisieren, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von BeiGene, Ltd.

15.03.2024 BeiGene erhält FDA-Zulassung für TEVIMBRA ® zur Behandlung des fortgeschrittenen oder metastasierten Plattenepithelkarzinoms der Speiseröhre nach vorheriger Chemotherapie
28.02.2024 BeiGene meldet Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2023 sowie aktuelle Geschäftsinformationen
27.02.2024 BeiGene erhält positives CHMP-Gutachten für Tislelizumab zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs
19.08.2021 BeiGene meldet Annahme des Zulassungsantrags für BRUKINSA® (Zanubrutinib) bei Morbus Waldenström durch Swissmedic
19.09.2020 BeiGene präsentiert auf dem ESMO Virtual Congress 2020 Ergebnisse der Phase-3-Studie zu Tislelizumab als Erstlinientherapie beim Nicht-Plattenepithel-, nicht-kleinzelligen Lungenkrebs und der Phase-2-Studie zu Pamiparib beim fortgeschrittenen...

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ansprechpartner für Investoren Liza Heapes+1 857-302-5663ir@beigene.com

Ansprechpartner für Medien Kyle Blankenship+1 667-351-5176media@beigene.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen