ITIL-konform – und was nun?

IT-Quality als nächster Evolutionsschritt im IT-Service-Management

(11.04.2012, Pharma-Zeitung.de) (Bodenheim, 11. April 2012) Mit ITIL haben die Unternehmen und öffentlichen Institutionen in den letzten Jahren die Basis für ein prozessorientiertes IT-Management geschaffen. Allerdings gewährleistet allein die verbesserte Grundstruktur über ITIL-konforme Prozesse noch keine durchgreifende Leistungsverbesserung, sondern es ist eine zusätzliche Qualitätssteuerung der IT-Services notwendig. Nach Ansicht des Beratungshauses ITSM Consulting AG stellt dies den nächsten Evolutionsschritt dar.

„Mit ITIL ist das Ziel noch keineswegs erreicht, sondern nun müssen sich die IT-Organisationen verstärkt dem nächsten Schritt widmen“, erläutert Frank Zielke, Vorstand des Beratungshauses, und ergänzt: „Das Qualitätsthema rückt allein schon deshalb vorne auf die Agenda, weil die IT eine immer größere Tuchfühlung mit dem konkreten Marktgeschäft erlangt und sie demzufolge nach Business-nahen Prinzipien gesteuert werden muss.“ Aus diesem Grund müssten marktrelevante Leistungsparameter der Geschäftsprozesse wie beispielsweise die Verfügbarkeiten und Reaktionsverpflichtungen gegenüber den Kunden in IT-bezogene Leistungswerte umgewandelt werden. „Andererseits ist die notwendige Performance kontinuierlich sicherzustellen, weil ansonsten die marktnahen Geschäftsprozesse und damit die Wettbewerbsstärke des Unternehmens darunter leiden.“

ITSM Consulting hat eine umfangreiche Praxishilfe zu IT-Quality herausgegeben. Sie kann kostenlos bezogen werden und richtet sich an Verantwortliche in der IT- und ITIL-Organisation von Unternehmen und der Öffentlichen Verwaltung. Der Leitfaden beschäftigt sich inhaltlich einerseits mit der Analyse typischer Qualitätsschwächen in den IT-Prozessen und dem daraus abzuleitenden Handlungsbedarf. Dazu gehört aus Sicht befragter IT-Manager insbesondere die schwere Messbarkeit von Prozessverbesserungen und unzureichende Qualitätsdefinitionen für die IT-Services.

Andererseits werden in dem Leitfaden praxisnahe Ansätze zur grundlegenden Gestaltung eines qualitätsorientierten Managements der IT-Services unter Heranziehung des Regelwerks Cobit als Ergänzung zu ITIL beschrieben. Dazu gehört auch die Darstellung von Messverfahren zur Bewertung der IT-Prozesse in einem IT-Quality-Index, bei dem als Beurteilungskriterien die Faktoren Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Leistungsfähigkeit und Konformität herangezogen werden.

Der Leitfaden kann kostenlos bestellt werden unter Praxishilfen@itsm-consulting.de.


Über ITSM Consulting AG

ITSM Consulting:
Die ITSM Consulting AG ist ein unabhängiges, international tätiges IT-Beratungshaus in den Bereichen der Prozessoptimierung und Organisationsberatung durch IT Service Management. Die Kernkompetenzen umfassen darüber hinaus die effektive und effiziente Steuerung von IT-Organisationen im Sinne einer zeitgemäßen und zielgerichteten IT Governance. Gleichzeitig gehört die ITSM Consulting AG zu den wenigen durch den TÜV akkreditierten Schulungshäusern für ISO/IEC 20000 und sämtliche ITIL V3 Ausbildungsgänge in Deutschland. Zudem besteht eine enge Zusammenarbeit mit der ISACA und werden entsprechende COBIT-Schulungen angeboten. www.itsm-consulting.de

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von ITSM Consulting AG

16.07.2012 ITSM Consulting nimmt mit zwei Themen am APMG-Showcase teil
04.07.2012 IT-Quality-Championship ruft zur Teilnahme auf
18.06.2012 Isolierte Kennzahlen helfen dem IT-Service-Management nicht
13.06.2012 Auf ITIL folgt IT-Quality als nächster Evolutionsschritt
06.02.2012 Stresstest der IT-Qualität auf der CeBIT
23.01.2012 ISO-20000-Zertifizierung schafft Disziplin in der Prozessorientierung
11.01.2012 ITSM will sparen und die Prozessqualität in den Vordergrund rücken
26.10.2011 IT-Governance-Symposium der ITSM Consulting AG
29.06.2011 IT in der Öffentlichen Verwaltung: Wo drückt der Schuh?
23.05.2011 Leitfaden zur Optimierung der IT-Servicequalität
05.05.2011 5 Tipps für bedarfsgerechtere und kostengünstigere ITIL-Schulungen
06.04.2011 Fehlinvestitionen bei ITSM-Tools durch praxisbewährte Evaluierung vermeiden
31.03.2011 Online-Test ermittelt erstmals die ITIL-Visionäre
11.03.2011 Typische Fehler im Auswahlprozess von ITSM-Tools
02.03.2011 IT Service Management sollte COBIT nicht vergessen

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6, D-50354 Hürth
Tel.: +49 (0) 22 33 – 61 17-72
Fax: +49 (0) 22 33 – 61 17-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
www.denkfabrik-group.com

ITSM Consulting AG
Am Kümmerling 21-25
55294 Bodenheim
Tel. + 49 6135 93340
oder 0700 44887766
www.itsm-consulting.de




Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE