Pharnext wirbt erfolgreich 16 Mio. Euro im Rahmen einer Privatplatzierung ein

(12.04.2018, Pharma-Zeitung.de) PARIS - Copyright by Business Wire - Pharnext

Pharnext SA (Paris:ALPHA) (FR0011191287 - ALPHA), ein biopharmazeutisches Unternehmen und Pionier eines neuen Ansatzes zur Entwicklung innovativer Medikamentenkombinationen, die auf Big Data aus dem Bereich der Genomik und auf künstlicher Intelligenz beruhen, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Privatplatzierung in Höhe von 16 Mio. Euro bekannt.

Zu der Privatplatzierung gehören 725.513 Aktien mit Optionsrechten („ABSA”), die von CB LUX gezeichnet sind und ein Bruttoertrag von 6,058 Mio. Euro erbringen, sowie Wandelschuldverschreibungen („convertible bonds“, CB) für eigenkapitalähnliche Mittel in Höhe von 10,0 Mio. Euro, die von dem chinesischen Pharma-Partner Tasly gezeichnet sind.

Der Erlös aus der Platzierung verschafft dem Unternehmen zusätzliche Ressourcen zur Finanzierung seiner Strategie und zur Weiterführung seines Wachstumskurses angesichts der anstehenden Mitteilung der Ergebnisse der Phase-3-Studie zu der am weitesten entwickelten PLEODRUG™, PXT3003, bei Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A.

„Wir danken unseren Partner herzlich für ihr Vertrauen und ihre anhaltende Unterstützung unseres Unternehmens und seiner innovativen Technologieplattform, PLEOTHERAPY™” , so Prof. Daniel Cohen, M.D., Ph.D., Mitgründer und Chief Executive Officer von Pharnext. „Wir freuen uns über die bedeutenden strategischen und klinischen Fortschritte, die wir in unseren Programmen gemacht haben, und können es kaum erwarten, die Ergebnisse der Phase 3 Studie zu unserem ersten Vertreter einer neuen Arzneimittelklasse—PXT3003—zur Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu veröffentlichen.”

EINZELHEITEN ZU DER PRIVATPLATZIERUNG

Die ABSA wurden gemäß der Zustimmung des Board of Directors nach Maßgabe des achten Beschlusses der Hauptversammlung vom 28. Juni 2017 (die „Hauptversammlung”) ohne Bezugsrechte an das Unternehmen CBLUX S.A.R.L. ausgegeben, das bereits 16,3 prozentiger Anteilseigner an Pharnext vor dieser Operation Pharnext war (aber ohne im Board of Directors vertreten zu sein) und an dem es einen Anteil von 21,4 % nach dieser Ausgabe besitzen wird.

Insgesamt werden im Rahmen dieser Privatplatzierung 725.513 ABSA ausgegeben, jeweils zum Preis von 8,35 Euro (einschließlich Prämie). Dabei besteht jede ABSA aus einer Stammaktie und einer Aktienoption („BSA”). Die 725.513 neuen Aktien werden alle in die bestehenden Pharnext-Aktien assimiliert und machen ungefähr 6,48 % der Anzahl ausstehender Aktien nach der Privatplatzierung aus. Jede BSA berechtigt zur Zeichnung von 0,20 Pharnext-Stammaktien. Dies entspricht der zusätzlichen Ausgabe von 145.102 Aktien mit einem maximalen Ausübungspreis von 8,27 Euro je Aktie. Die Aktien, die bei Ausübung der BSA ausgegeben werden können, stellen etwa 1,30 % der Zahl der vor der Privatplatzierung ausgegebenen Aktien dar. Die BSA können innerhalb von 5 Jahren ab Ausgabe ausgeübt werden. Falls alle BSAs ausgeübt werden, beläuft sich der resultierende Bruttoertrag für Pharnext auf ungefähr 2 Mio. Euro. Der theoretische Wert, demzufolge fünf BSA das Recht auf eine Pharnext-Aktie ergeben, würde 35 % des Aktienpreises gemäß des Black & Scholes-Modells entsprechen.

CB wurde gemäß der Zustimmung des Board of Directors nach Maßgabe des zehnten Beschlusses der Hauptversammlung ohne Bezugsrechte an das Unternehmen Tasly ausgegeben, eine führende chinesische Pharma-Gruppe und Partner von Pharnext , das bereits ein Aktionär von Pharnext (aber ohne Vertretung im Board of Directors) vor dieser Operation war und dessen Anteil nach dieser Operation bei 3,4 % des Aktienkapitals lag.

Insgesamt wurden 10 Wandelschuldverschreibungen, jeweils mit einem Nennwert von 1 Mio. Euro, die einem gesamten Nominalbetrag von 10 Mio. Euro entsprechen und mit einer Rate von 6,9 % pro Jahr verzinst sind, ausgegeben. Die Wandelschuldverschreibungen haben eine Laufzeit von 3 Jahren nach dem Datum ihrer Ausstellung und können vor ihrem Fälligkeitstermin zu einem Wandlungspreis von 13 Euro je Aktie umgewandelt werden. Dies entspricht einer Prämie von 57 % über dem gewichteten Durchschnittsaktienkurs während der letzten drei Börsenhandelstage vor ihrem Ausgabedatum (automatische Umwandlung zu einem Preis von 13 Euros je Aktie, falls der Marktpreis diese Wert im Mittel während drei aufeinander folgender Monate übersteigt, oder jederzeitige Umwandlung zum Preis von 13 Euro durch den Besitzer der Schuldverschreibungen). Am Fälligkeitstermin wird der hinsichtlich der Wandelschuldverschreibungen auszuzahlende Betrag entweder vergütet oder zu einem Kurs umgewandelt, der 80 % des durchschnittlichen Börsenkurses, gewichtete nach Volumen, während der letzten 20 Börsenhandelstage vor dem Fälligkeitstermin entspricht. Auf dieser Berechnungsgrundlage entsprechen die Aktien, die bei der Umwandlung der CB ausgegeben werden können, maximal 6.8 % der Anzahl der Aktien, die vor der Ausgabe von CB und ABSA emittiert wurden, bzw. 14.58% zusammen mit den ABSA. Die CB werden am Euronext Growth Paris-Market nicht gelistet oder zum Handel zugelassen.

Gemäß Artikel 211-3 der allgemeine Vorschriften der AMF (Autorité des Marchés Financiers) soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass keines der oben aufgeführten Angelegenheiten zur Erstellung eines Prospekts, der bei der AMF zur Genehmigung vorgelegt wurde, geführt hat oder führen wird.

Über Pharnext

Pharnext ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Produkten im fortgeschrittenen Stadium der klinischen Entwicklung, das neue Therapeutika für seltene und häufige neurodegenerative Krankheiten entwickelt, für die es derzeit an kurativen und/oder krankheitsmodifizierenden Behandlungen fehlt. Pharnext hat zwei Leitprodukte in der klinischen Entwicklung. PXT3003 befindet sich momentan in einer internationalen Phase-III-Studie zur Behandlung von Charcot-Marie-Tooth-Neuropathie Typ 1A und hat den Orphan-Drug-Status in Europa und den USA erhalten. Mit den Ergebnissen dieser Studie ist in der zweiten Jahreshälfte 2018 zu rechnen. PXT864 zeigte positive Ergebnisse in einer Phase-II-Studie zur Behandlung der Alzheimer-Krankheit. Pharnext hat ein neues Paradigma für die Wirkstoffsuche entwickelt, das auf Big Data im Bereich der Genomik und künstlicher Intelligenz beruht: PLEOTHERAPY™. Die Gesellschaft identifiziert und entwickelt synergistische Kombinationen von Medikamenten, PLEODRUG™ genannt werden und mehrere wesentliche Vorteile bieten: Wirksamkeit, Sicherheit und robuster Patentschutz. Das Unternehmen wurde von renommierten Wissenschaftlern und Entrepreneuren, darunter Professor Daniel Cohen, einem Pionier der modernen Genomik, gegründet, und wird von einem wissenschaftlichen Team von Weltrang unterstützt.

Pharnext ist an der Euronext Growth Stock Exchange in Paris (ISIN-Nummer: FR0011191287) notiert.Weitere Informationen finden Sie unter www.pharnext.com.

Haftungsausschluss

Diese Pressemitteilung wurde herausgegeben, um den ständigen Berichtspflichten von Pharnext nachzukommen. Sie stellt kein öffentliches Angebot, Bezugsangebot oder Aufforderung in Hinblick auf ein öffentliches Angebot dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Pharnext

20.04.2018 Pharnext stellt FuE-Plattform PLEOTHERAPY™ auf der 8. jährlichen Global Orphan Drug Conference vor
13.04.2018 Pharnext veröffentlicht Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017
29.03.2018 Pharnext präsentiert auf der H.C. Wainwright Annual Global Life Sciences Conference
19.01.2018 Vorstellung der Phase-III-Zulassungsstudie PLEO-CMT von Pharnext im Rahmen der 22. Ausgabe der Konferenz der Francophone Peripheral Nerve Society
03.01.2018 Dr. Philippe Chambon wird in Vorstand von Pharnext bestellt
29.11.2017 Pharnext: Zwischenanalysen der klinischen Phase-3-Studie PLEO-CMT an Patienten mit Charcot-Marie-Tooth-Neuropathie Typ 1A erfolgreich
30.10.2017 Pharnext meldet Annahme eines Late-Breaker-Abstracts zur Präsentation auf der 10. Clinical Trials on Alzheimer’s Disease (CTAD)-Konferenz
26.10.2017 Pharnext stellt PLEODRUG™ PXT3003 auf dem Annual Patient-Centered Summit der Hereditary Neuropathy Foundation (HNF) vor
29.09.2017 Pharnext präsentiert auf der 4. International Neurotech Investing and Partnering Conference
18.09.2017 Pharnext ändert das Protokoll der internationalen Phase-3-Zulassungsstudien mit PXT3003 zur Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A
14.09.2017 Präsentation von Pharnext auf dem 7. jährlichen CEC Capital Summit
07.09.2017 PXT3003 von Pharnext auf dem Jahrestreffen 2017 der American Association of Neuromuscular & Electrodiagnostic Medicine (AANEM) vorgestellt
06.09.2017 Pharnext erhält vom DSMB positive Empfehlung zur Fortsetzung der laufenden Phase-3-Studie mit PXT3003 zur Behandlung der Charcot-Marie-Tooth-Erkrankung Typ 1A
05.09.2017 Pharnext präsentiert auf der Rodman & Renshaw 19th Annual Global Investment Conference
27.06.2017 PLEODRUG™ PXT3003 von Pharnext wird auf der Tagung der Peripheral Nerve Society 2017 das Thema mehrerer Präsentationen sein

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Pharnext
Amit Kohli
Chief Operating Officer
investors@pharnext.com
+33 (0)1 41 09 22 3030
oder
Investor Relations (Europa)
MC Services AG
Anne Hennecke
anne.hennecke@mc-services.eu
+49 211 529252 22
oder
Investor Relations (USA)
Stern Investor Relations, Inc.
Matthew Shinseki
matthew@sternir.com
+1 212 362 1200
oder
Financial Communication (Frankreich)
Actifin
Stéphane Ruiz
sruiz@actifin.fr
+33 (0)1 56 88 11 15
oder
Media Relations (Europa)
ALIZE RP
Caroline Carmagnol
Aurore Gangloff
pharnext@alizerp.com
+33 (0)1 44 54 36 66
oder
Media Relations (USA)
RooneyPartners
Marion Janic
mjanic@rooneyco.com
+1 212 223 4017






Partner
Medizinische Übersetzungen Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen