QIAGEN geht zum Ausbau der Biomarker-Forschung in Manchester Partnerschaft mit GB ein

(11.07.2018, Pharma-Zeitung.de) MANCHESTER, England, & HILDEN, Deutschland - Copyright by Business Wire - QIAGEN

Durch öffentlich-private Allianzen wird ein weltführender Genomik-Campus erschaffen und die Kommerzialisierung vorangetrieben

QIAGEN N.V. (NYSE: QGEN; Frankfurt Prime Standard: QIA) gab heute eine Partnerschaft mit mehreren Organisationen zur Erschaffung eines globalen Genomik-Campus im britischen Manchester für Innovationen, Life Sciences, translationale Wissenschaften und molekulare Diagnostik bekannt. QIAGEN arbeitet mit Health Innovation Manchester zusammen, der Partnerschaft, die das gesamte Spektrum öffentlicher, akademischer und klinischer Ressourcen der Region vereint, um einen weltführenden Genomik-Campus im Herzen von Manchesters Health Innovation District aufzubauen, in dessen Zentrum QIAGENs European Centre of Excellence for Precision Medicine und das Drehkreuz für Diagnostikentwicklung steht.

„Es handelt sich um einen zentralen Schritt für Groß-Manchesters Life-Science-Branche, die sich auch bisher schon positiv hervorgetan hat. Der neue Health-Innovation-Campus mit QIAGEN im Zentrum stützt das weitere Wachstum der Unternehmen, deren Geschäftsaktivität sich um die Zukunft der Medizin und Gesundheitsfürsorge dreht, und zementiert unsere Position als Weltführer in der Präzisionsmedizin“, so Rowena Burns, Chair of Health Innovation Manchester and Manchester Science Partnerships. „Genau dafür wurde Health Innovation Manchester erschaffen. Gemeinsam mit dem uns übertragenen Gesundheits- und Sozialfürsorgesystem verschafft uns dies eine mächtige Position zur Sicherung der Bevölkerungsgesundheit.“

„Unter Nutzung von QIAGENs reichhaltigem Erfahrungsschatz in Manchester können die Partnerschaften die Innovation als Grundlage für die Entwicklung wertvoller Molekulartests beschleunigen - eine echte Win-Win-Situation, in der QIAGEN, der globale Marktführer in Sample-to-Insight-Lösungen, und bedeutendes intellektuelles Kapital in Großbritannien vereint und die molekulare Biomarker-Forschung und spätere Entwicklung neuer und vielversprechender Diagnostik-Assays angetrieben werden“, freut sich Peer M. Schatz, Chief Executive Officer of QIAGEN. „Diese Kollaborationsinitiative könnte als Innovationsinkubator wirken und die Übertragung genomischer Biomarker in die klinische Anwendung fördern, sodass sich ein direkter Nutzen für unsere Kunden und Patienten überall dort ergibt, wo fortgeschrittene Diagnostik benötigt wird.“

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie unter dem folgenden Link

###

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von QIAGEN

30.07.2018 QIAGEN und Hamilton beginnen neue Zusammenarbeit zur Verbesserung der präanalytischen Probenverarbeitung für QuantiFERON-TB Gold Plus
31.05.2018 QIAGEN präsentiert Innovationen im Bereich NGS-Lösungen für die Präzisionsmedizin auf der ASCO 2018
22.05.2018 QIAGEN begrüßt Liste essentieller Diagnostika der WHO (Essential Diagnostics List), die QuantiFERON-TB Gold umfasst
15.05.2018 QIAGEN: Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 und 6 der Verordnung (EU) 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 / Aktienrückkauf
20.04.2018 QIAGEN gibt FDA-Zulassung von PartoSureTM bekannt
19.04.2018 QIAGEN kündigt europäische Markteinführung von QIAstat-Dx® an, einer Plattform der nächsten Generation für syndromische Erkenntnisse
12.04.2018 QIAGEN führt AdnaTest-Flüssigbiopsiekits für Prostata- und Lungenkrebs ein
14.03.2018 QuantiFERON-TB® Gold Plus von QIAGEN erhält Empfehlung für den Einsatz zum Screening auf latente Tuberkulose bei Immigranten

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

QIAGEN
Investor Relations
John Gilardi
+49 2103 29 11711
oder
Sarah Fakih
+49 2103 29 11457
E-Mail:ir@QIAGEN.com
oder
Public Relations
Robert Reitze
+49 2103 29 11676
E-Mail: pr@QIAGEN.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen