Takeda investiert mehr als 100 Millionen Euro in deutschen Produktionsstätte für Dengue-Impfstoff

(30.11.2016, Pharma-Zeitung.de) KONSTANZ, Baden-Württemberg und OSAKA, Japan - Copyright by Business Wire - Takeda Pharmaceutical Company Limited

  • Entscheidung folgte nach der erfolgreichen Einleitung von TIDES: globaler klinischer Phase-III-Studie zur Evaluierung der Wirksamkeit eines Dosierungsplans mit zwei Dosen von Takedas experimentellen Impfstoffs gegen Dengue-Viren
  • Weltweit sind 40 Prozent der Bevölkerung vom Dengue-Erreger bedroht
  • Produktionsstätte ist wichtiger Schritt zur Erfüllung unerfüllter Anforderungen bei der Prävention des Denguefiebers

Takeda Pharmaceutical Company Limited (TOKYO:4502) („Takeda“) hat heute mitgeteilt, dass das Unternehmen mehr als 100 Millionen Euro investieren wird, um eine neue Produktionsstätte für seinen experimentellen Impfstoff gegen Dengue-Viren in Singen, Baden-Württemberg zu bauen. Dies stellt einen wichtigen Schritt Takedas bei der Erfüllung unerfüllter Anforderungen bei der Prävention des Denguefiebers dar. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) ist das Denguefieber die durch Stechmücken übertragene Virenerkrankung, die sich am schnellsten ausbreitet. Weltweit leben vierzig Prozent der Bevölkerung unter der Bedrohung des Dengue-Virus, der jedes Jahr global für schätzungsweise 390 Millionen Infektionen und mehr als 20.000 Todesfälle bei Personen aller Altersgruppen verantwortlich ist.

„Diese Produktionsstätte untermauert Takedas starken Einsatz für unsere globale Impfstoffstrategie im Allgemeinen und Denguefieber im Besonderen. Die neue Produktionsstätte wird Millionen von Menschen Zugang zu einem Arzneimittel bieten, das eine riesige unerfüllte medizinische Anforderung angeht. Es unterstreicht unsere Verpflichtung zur Verbesserung der Lebensqualität der Menschen weltweit“, sagt Dr. Thomas Wozniewski, Global Manufacturing und Supply Officer bei Takeda.

„Unsere Kollegen in Singen können auf eine breite Erfahrung im Bereich Lyophilisationstechnologie zurückblicken, die für den Herstellungsprozess des fertigen Dengue-Impfstoffs von Takeda ausschlaggebend ist“, fügt Thomas Wozniewski hinzu. Die ersten Baumaßnahmen werden sofort anfangen und die Einrichtung dürfte 2019 in Produktion gehen.

Am 7. September 2016 hat Takeda den ersten Probanden in der Wirksamkeitsstudie über die Tetravalentimmunisierung gegen Denguefieber (Tetravalent Immunization against Dengue Efficacy Study, TIDES) geimpft. TIDES nimmt jetzt etwa 20.000 gesunde Kinder im Alter von vier bis 16 Jahren auf, die in Ländern in Lateinamerika und Asien leben, in denen Denguefieber endemisch ist. Die Studie ist eine doppelblinde, randomisierte, placebo-kontrollierte Phase-III-Studie mit Takedas tetravalentem experimentellem Lebendimpfstoff. Die Studie bewertet die Wirksamkeit des experimentellen Impfstoffs, Probanden, unabhängig vom Alter und möglicher vorheriger Exposition gegenüber dem Virus, gegen symptomatisches Denguefieber zu schützen, das von einem der vier Dengue-Virus-Serotypen hervorgerufen wird. Daneben beurteilt die Studie auch die Sicherheit und Immunogenizität des Impfstoffs, indem zwei Dosen des experimentellen Impfstoffs oder Placebo im Abstand von 90 Tagen verabreicht werden.

Dr. Rajeev Venkayya, Präsident von Takeda Vaccines fügt hinzu: „Diese Produktionsstätte für den Dengue-Impfstoff ist ein weiterer eindeutiger Beweis für unseren langfristigen Einsatz im Bereich Impfstoffe. Der Fortschritt der klinischen Dengue-Studie TIDES, unsere Partnerschaft mit der Bill & Melinda Gates Foundation zur Ausrottung von Polio (Kinderlähmung), die Einleitung vor kurzem der weltweit ersten Feldstudie zur Wirksamkeit eines Norovirus-Impfstoffs und unsere Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Regierung zur Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Zikavirus belegen gemeinsam, wie stark sich Takeda für die Entwicklung und Bereitstellung von Impfstoffen einsetzt, um hilfsbedürftige Menschen in aller Welt zu schützen“.

Informationen zum experimentellen Dengue-Impfstoff (TAK-003)Takedas tetravalentem experimenteller Dengue-Impfstoff (TAK-003) basiert auf einem attenuierten Dengue-Virusstamm vom Serotyp 2 (DENV-2), der der genetische „Backbone“ für alle vier Impfstoffviren ist. Takedas Dengue-Impfstoff wird entwickelt, um den Schutz von Bevölkerungsgruppen und Menschen, einschließlich Kinder, Erwachsene, Reisende und Bewohner endemischer Gebiete, über geografische Grenzen hinweg zu unterstützen, unabhängig davon, ob bereits eine Exposition gegenüber dem Dengue-Virus bestand.

Über Takeda Pharmaceutical CompanyTakeda Pharmaceutical Company Limited ist ein global tätiges, forschungs- und entwicklungsorientiertes Pharmaunternehmen, das sich für bessere Gesundheit und eine bessere Zukunft für Patienten einsetzt, indem es wissenschaftliche Erkenntnisse in lebensverändernde Medikamente umwandelt. Takeda konzentriert seine Forschungsbemühungen auf Onkologie, Gastroenterologie, Impfstoffe und mit dem Zentralnervensystem zusammenhängende Therapiebereiche. Takeda führt sowohl intern als auch über Partner Forschungs- und Entwicklungsaufgaben aus, um dadurch bei Innovationen an vorderster Front zu bleiben. Neue innovative Produkte, insbesondere in der Onkologie und Gastroenterologie, sowie seine Präsenz auf Wachstumsmärkten sind der Grund für das Wachstum von Takeda. Mehr als 30.000 Mitarbeiter setzen sich bei Takeda für die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten ein und arbeiten in über 70 Ländern mit Partnern im Gesundheitswesen zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.takeda.com/news.Zusätzliche Informationen über Takeda finden Sie auf der Konzernwebsite, http://www.takeda.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Takeda Pharmaceutical Company Limited

02.08.2019 Takeda gibt Leistungskennzahlen für das Geschäftsjahr 2019 bekannt – mit Ausrichtung auf Steigerung des Unternehmenswerts und Schwerpunkt auf eine erfolgreiche Integration
02.08.2019 Takeda meldet starke Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2019 und hebt die Prognose für das Gesamtjahr an
10.07.2019 Takeda setzt kontinuierliche Aufnahme in den FTSE4Good Developed Index und den MSCI ESG Leaders Index fort
29.06.2019 Takeda wählt fünf neue Partnerschaften für das jährliche Globae Corporate Social Responsibility (CSR)-Programm zur Unterstützung der Krankheitsprävention und Verbesserung der Gesundheit in Entwicklungs- und Schwellenländern aus
06.06.2019 Takeda informiert über aktuellen Stand der Phase-3-Studie TOURMALINE-AL1 zu AL-Amyloidose
04.06.2019 Takeda präsentiert Ergebnisse aus dem Lungenportfolio einschließlich der Phase-1/2-Studie zu TAK-788 bei seltener NSCLC-Form und neue Daten zur allgemeinen gesundheitsbezogenen Lebensqualität für ALUNBRIG®...
03.06.2019 Takeda macht erste Zusage des privaten Sektors für die Aufstockung des Globalen Fonds (Global Fund)
20.05.2019 Takeda präsentiert wachsende Krebsmittel-Pipeline und diversifiziertes Onkologie-Portfolio auf bevorstehenden wissenschaftlichen Tagungen
17.05.2019 Takeda weist Gesamtergebnisse des GJ 2018 aus und gibt Gewinnprognose für das GJ 2019 ab
17.05.2019 Takeda und die London School of Hygiene & Tropical Medicine gründen den „Takeda Chair in Global Child Health“
08.05.2019 Takeda weitet Onkologieforschung aus und stellt Engagement für Patientengemeinschaft auf 15. International Symposium on Myelodysplastic Syndromes unter Beweis
12.02.2019 Europäische Kommission lässt mit ADCETRIS® (Brentuximab Vedotin) in Kombination mit AVD die erste neue Behandlung seit Jahrzehnten für Erwachsene mit zuvor unbehandeltem CD30+ Hodgkin-Lymphom im Stadium IV zu
07.02.2019 Takeda legt Ergebnisse aus der bisher einzigartigen Phase-IIIb/IV-Studie PROPEL - einer randomisierten Studie nach PK-gelenkter Prophylaxe zur Prüfung höherer Faktor-VIII-Spiegel bei Hämophilie A - auf der EAHAD 2019 vor
03.02.2019 Takeda weist Erträge des dritten Quartals im GJ 2018 aus
01.02.2019 Takeda erhält das zweite Jahr in Folge die renommierte Auszeichnung „Global Top Employer®“

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Pressekontakt:
Takeda Pharmaceutical Company Limited
Tsuyoshi Tada, +81 (0) 3-3278-2417
tsuyoshi.tada@takeda.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen