Internist Dr. Martin Rupp und die Tote Celine

(09.02.2010, Pharma-Zeitung.de) Heidelberg-09.02.2010

Die Tote Celine stand als Kindermädchen im Dienst des Internisten Dr. Martin Rupp

Kriminalhauptkommissar a. D. Heiner Riemenschneider ermittelte auch sehr erfolgreich im Fall von Dr. Martin Rupp.

Bei der Toten findet man ein Armkettchen, in das der Name Celine eingraviert ist. Celine stand als Kindermädchen im Dienst des Internisten Dr. Martin Rupp, dem Vorbesitzer von Riemenschneiders Haus. Das liegt sechzehn Jahre zurück. Bald darauf gibt es ein weiteres Opfer zu beklagen. Dies ist eine kurze Inhaltsangabe aus dem zweiten Krimi der Autorin Helga Schittek. Buch: Der Wurzel Übel – Spannung im Hochwald

Man kann dieses Buch uneingeschränkt jedem Leser empfehlen - und noch mehr Leuten die mal wieder etwas weniger über Blut und Innereien lesen wollen.

Positiv ist auch, dass die Autorin ein sehr spannendes Buch schreibt ohne sich in allzu detaillierte Beschreibungen von Gewalt zu verlieren. Vielmehr wird eine gut nachzuvollziehende Detektivarbeit geschildert und die zwischendurch auftauchenden Gewalttätigkeiten nur kurz "skizziert" bzw. "weggeblendet.

Die Hauptpersonen sind sehr interessant und auch weil sie noch einige interessante private Probleme haben und machen so das Buch noch interessanter und abwechslungsreicher.

Für mich der beste Krimi seit langem.

Die Geschichte fängt behutsam an, und hat neben dem Thriller-Aspekt auch Romanhafte Züge. Die Figuren sind wunderbar entwickelt, was für mich absolut den Reiz ausmacht. Man wird Stück für Stück gefangen genommen und die Fäden sind überaus gekonnt miteinander verknüpft.

Buch: Der Wurzel Übel – Spannung im Hochwald, Autorin Helga Schittek. Erschienen bei Books on Demand - ISBN 978-3-9391-20055-2.

Zum Ende der Pressemeldung noch einen kleinen Hinweis auf den ersten Krimi der Autorin: Der Fall Karin Riemenschneider, Verlag tredition (ISBN 978-3-86850-112-4).

In die Hochwaldkulisse bei Kell am See verschwindet im Jahr 1981 eine Frau. Kriminalhauptkommissar a. D. Heiner Riemenschneider löst den mysteriösen Todesfall seiner eigenen Ehefrau, die zehn Jahre zuvor Opfer einer Entführung geworden, und seit jenem Tag verschwunden war.

Veröffentlichung nur mit Quellennachweis!


Über Schütz

Jutta Schütz (Journalistin, Psychologin, Dozentin) schreibt Bücher, die anspornen, motivieren und spezielles Insiderwissen (auch über Low-Carb) liefern. Weitere Informationen zur Autorin und ihren Büchern finden Sie in den Verlagen: tredition, Hamburg, BoD oder auf der Webseite der Autorin.

Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Schütz

19.11.2012 Die Mandel hilft dem Blutzuckerspiegel
15.11.2012 In Deutschland gibt es etwa acht Millionen Migräne-Patienten
13.11.2012 Die Geschichte des Vegetarismus
30.08.2012 Sucht und Entzugserscheinungen bei Brot und Milch
31.05.2012 Depressionen, Darmerkrankungen, Diabetes - die Epidemie des 21. Jahrhunderts
22.02.2012 Hypnose eröffnet Möglichkeitsräume zu mehr Gesundheit-Erfolg-Lebensfreude
22.02.2012 Naturheilverfahren – Interview mit Frau Dr. med. Martina Pago-Welke
12.03.2009 Kann man Diabetes „Typ Zwei“ heilen?
02.03.2009 Hyperkinetisches Syndrom
28.01.2009 Kohlenhydrate, nein danke - Eine revolutionäre Ernährung

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Jutta Schütz
Im Mittelfeld
D-76698 Bruchsal
info.schuetz09@googlemail.com
www.juttaschuetz.de




Anhang

Helga Schittek
Dateityp: JPG
Größe: 8.59 kb
Abmessungen:
194 x 139 Pixel
» Download



Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 


AKTUELLE PHARMA JOBS