Rapid Medical™ meldet japanische Zulassung und exklusive Partnerschaft mit Kaneka für das weltweit einzige anpassbare Thrombektomie System TIGERTRIEVER

(14.12.2023, Pharma-Zeitung.de) YOKNEAM, Israel und SOUTHLAKE, Texas - Copyright by Business Wire - Rapid Medical


TIGERTRIEVER™ von Rapid Medical wurde entwickelt, um die aktive Entfernung von Thromben zu ermöglichen und Gefäßschäden bei ischämischen Schlaganfällen zu vermeiden


Rapid Medical™, ein führender Entwickler fortschrittlicher neurovaskulärer Produkte, gab die japanische Zulassung für sein Revaskularisierungs system TIGERTRIEVER bekannt. Mit der Zulassung der Pharmaceuticals and Medical Devices Agency (PMDA) ist TIGERTRIEVER das erste Produkt, das individualisierte Lösungen für die mechanische Thrombektomie bietet.


Dank der auf Fortschritten in der Luft- und Raumfahrttechnik basierenden TIGERTRIEVER Technologie lassen sich Thrombektomie-Behandlungen statt mit einem passiven mit einem aktiven Ansatz durchführen. Im Vergleich zu herkömmlichen Stent-Retrievern bietet TIGERTRIEVER dem Anwender mehr Kontrolle - dies ist besonders wichtig in Japan und anderen asiatischen Ländern mit einer hohen Prävalenz intrakranieller atherosklerotischer Erkrankungen (Intracranial Atherosclerotic Disease, ICAD). Das System kann bei Bedarf individuell geöffnet und geschlossen werden, wodurch eine aktive Aufnahme des Gerinnsels in den TIGERTRIEVER stattfinden kann und das Risiko einer Gefäßperforation oder -beschädigung während der Produkt entfernung potenziell verringert wird.


„Japan hat ab sofort Zugang zu einem einzigartigen System Gerät, das sich speziell an die Anatomie des Patienten anpasst, um einen hohen Erfolg beim ersten Behandlungsdurchgang zu erzielen“, sagt Eitan Havis, President, International bei Rapid Medical. „Es war ein dringend notwendiges Anliegen, patientenspezifische Schlaganfallbehandlungen in Japan und anderen asiatischen Ländern wie China einzuführen, da es in Bezug auf das Gehirn keinen Raum für Kompromisse gibt.“


Eine publizierte klinische Studie belegt die Vorteile gegenüber herkömmlichen Stent-Retrievern. Die Ergebnisse der multizentrischen TIGER-Studie ergaben drei statistisch signifikante Verbesserungen - bei der Wiederherstellung des Blutflusses zum Gehirn, in Bezug auf gute klinische Ergebnisse und bei der Verringerung von Embolien in neuen Gefäßregionen - im Vergleich zu einem Durchschnitt aus sechs Zulassungsstudien für Stent-Retriever.1 Darüber hinaus hat die TIGER-Studie gezeigt, dass die Behandlungszeiten ähnlich schnell wie bei der alleinigen Aspiration sind2, was auf eine sehr hohe Erfolgsrate beim ersten Behandlungsdurchgang zurückzuführen ist. Eine Untergruppenanalyse bestätigte diese ausgezeichneten Ergebnisse auch bei schwierigen stenotischen ICAD-Patienten.3


Über Rapid Medical
Die Kaneka Corporation mit Hauptsitz in Tokio, Japan, hat die exklusiven Vertriebsrechte für Rapid Medical in diesem Land. Rapid Medical erweitert die Möglichkeiten der neurovaskulären Behandlung durch die Entwicklung fortschrittlicher, interventioneller Systeme zur Behandlung von ischämischen und hämorrhagischen Schlaganfällen. Durch den Einsatz proprietäre Fertigungstechniken sind die Produkte von Rapid Medical individuell einstellbar und vollständig sichtbar. Dadurch können Ärzte in Echtzeit auf die intravaskuläre Umgebung reagieren und eine größere Kontrolle über die Behandlungsergebnisse gewinnen. TIGERTRIEVER™ 13, 17 und 21, COMANECI™ und COLUMBUS™/DRIVEWIRE sind CE-gekennzeichnet und von der FDA zugelassen. TIGERTRIEVER XL ist ebenfalls CE-gekennzeichnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.rapid-medical.com.


1 Gupta, Rishi et al. „New Class of Radially Adjustable Stentrievers for Acute Ischemic Stroke: Primary Results of the Multicenter TIGER Trial.“Stroke Vol. 52,5 (2021): 1534-1544. doi:10.1161/STROKEAHA.121.034436
2 Turk, Aquilla S 3rd et al. „Aspiration thrombectomy versus stent retriever thrombectomy as first-line approach for large vessel occlusion (COMPASS): a multicentre, randomised, open label, blinded outcome, non-inferiority trial.“ Lancet (London, England) Vol. 393,10175 (2019): 998-1008. doi:10.1016/S0140-6736(19)30297-1
3 Ojeda DJ, Ghannam M, Sanchez S, et al. Tigertriever in the treatment of acute ischemic stroke with underlying intracranial atherosclerotic disease [online vor der Druckausgabe veröffentlicht, 30. Sept. 2023]. J Neurointerv Surg. 2023;jnis-2023-020796. doi:10.1136/jnis-2023-020796


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Rapid Medical

15.05.2024 Rapid Medical™ führt mit weltweit erstem Thrombektomie-Roboter erfolgreiche Eingriffe bei ischämischem Schlaganfall durch
16.11.2023 TIGERTRIEVER™ von Rapid Medical liefert First-Pass-Erfolg bei der Behandlung von Patienten mit ischämischem Schlaganfall und ICAD
04.09.2023 Rapid Medical™ erhält in China die Zulassung für das einzige individuell einstellbare verstellbare Thrombektomie System der Welt
20.07.2023 Neue Daten zeigen die Vorteile des COMANECI™ Remodeling Mesh von Rapid Medical
27.07.2022 Rapid Medical erhält Zulassung der FDA für das kleinste und einzige anpassbare Thrombektomiegerät
03.06.2022 Rapid Medical meldet ersten Patienten für DISTALS-Schlaganfallstudie an – Behandlung für neue Patientenpopulation nach ischämischen Schlaganfällen
03.03.2022 Rapid Medical ernennt Eitan Havis zum President International
17.02.2022 Rapid Medical erhält Breakthrough Device Designation der FDA zur Behandlung von Gefäßspasmen
05.11.2021 Rapid Medical initiiert erste Studie zur Erweiterung der Schlaganfall-Behandlung auf distale Regionen des Gehirns -- erschließt Thrombektomie-Behandlung für neue Patientenpopulation
25.05.2021 Rapid Medical meldet Abschluss einer Serie-D-Finanzierung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar
30.03.2021 Rapid Medical erhält FDA-Zulassung für den ersten verstellbaren Stent-Retriever zur Behandlung von ischämischen Schlaganfällen
25.03.2021 TIGER-Studie belegt hohe Sicherheit und Wirksamkeit des weltweit ersten regulierbaren Thrombektomiegeräts

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ronen Eckhouse+972-72-2503331ronen@rapid-medical.com






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen