Alexion-Mitarbeiter leisten Freiwilligeneinsatz beim ersten unternehmensweiten „Global Day of Service‟

(23.09.2016, Pharma-Zeitung.de) NEW HAVEN, Conn. - Copyright by Business Wire - Alexion Pharmaceuticals, Inc.

– Über 1.500 Alexion-Mitarbeiter engagieren sich an 30 Standorten in sozialen Projekten mit den Schwerpunkten Gesundheitsförderung, Wohlfahrt und Ausbildung –

Alexion Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ: ALXN) gab heute bekannt, dass sich über 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit im Rahmen des ersten „Global Day of Service‟ ehrenamtlich engagieren. Bei der ersten Veranstaltung dieser Art unterstützen die Mitarbeiter von Alexion lokale Non-Profit-Organisationen an 30 Standorten des Unternehmens in Nordamerika, Europa, Lateinamerika, Asien und Australien. Sie helfen bei der Durchführung gemeinnütziger Projekte mit den Schwerpunkten Gesundheitsförderung, Wohlfahrt und Ausbildung.

„Indem wir lebensverändernde Therapien erforschen, entwickeln und vermarkten, verbessern wir das Leben von Patienten, die an lebensbedrohlichen und seltenen Erkrankungen leiden. Das ist ein zentraler Wert bei Alexion‟, so David Hallal, der Geschäftsführer von Alexion. „Beim Global Day of Service setzen wir unsere Unternehmenswerte in konkrete Handlungen um. Weltweit engagieren wir uns für das Gemeinwohl in den Städten, in denen wir leben und arbeiten.‟

An den verschiedenen Standorten des Unternehmens möchte Alexion Hilfsbedürftige unterstützen. Dafür arbeitet Alexion mit Points of Light zusammen, der weltweit größten Organisation für ehrenamtliche Tätigkeiten.

„Im Rahmen unserer Partnerschaft haben wir Alexion geholfen festzustellen, in welchen Bereichen an ihren Standorten Bedarf für Hilfe besteht. Ausserdem haben wir die Mitarbeiter mit Organisationen vernetzt, damit sie sich entsprechend engagieren können‟, sagt Jonathas Barreto von Points of Light. „Die Mitarbeiter von Alexion haben an einer Reihe von eindrucksvollen gemeinnützigen Projekten rund um den Globus teilgenommen. Dies zeigt deutlich, dass der Einsatz einzelner Personen bei vielen gesellschaftlichen Themen Erstaunliches bewirken kann.‟

Nachfolgend eine Liste mit Aktivitäten im Rahmen des Global Day of Service:

Europa

  • Zürich, Schweiz: Die Alexion Mitarbeiter pflegen und verschönern die Allmend im Ortsteil Stettbach, einen rund 5 Hektar großen Lebensraum für Pflanzen und Tiere.
  • Uxbridge, Grossbritannien: Die Freiwilligen bereiten Mahlzeiten für Familien zu, die einen Tag im Spital am Ronald McDonald House Tooting verbracht haben. Ein zweites Projekt umfasst das Säubern und die Nutzung der Grünflächen an der Log Cabin, einem Zentrum für Kinder mit Behinderungen.
  • Paris, Frankreich: Unterstützung bei einer Schatzsuche für Kinder und Jugendliche mit dem A.R.E.S.S.I.F.
  • Madrid, Spanien: Durchführung von Virtual-Reality Workshops und anderen Aktivitäten mit behinderten Kindern in Zusammenarbeit mit Voluntechies.
  • Barcelona, Spanien: Kooperation mit APMANS, um Personen mit geistiger Behinderung und psychischen Erkrankungen einen Tag voller lustiger Aktivitäten zu bescheren.
  • Mailand, Italien: Alexion-Mitarbeiter bauen Stände für den Verkauf von Büchern auf und sammeln so Spenden für ONLUS.
  • Dublin, Irland: Der Garten des Daughters of Charity, St. Joseph’s Center wird neu gestaltet, indem die Freiwilligen Unkraut jäten, Kompost umgraben sowie Grünflächen bepflanzen und mit Kies abdecken.
  • Athlone, Irland: Die Freiwilligen helfen beim Umbau von St. Hilda’s Day, einer Erwachsenenbildungsstätte für Menschen leichten, mittelschweren und schweren geistigen Behinderungen: es wird neu gestrichen, Sperrmüll entsorgt und neue Möbel werden aufgebaut.
  • München, Deutschland: Die Alexion-Mitarbeiter renovieren Klassenräume der Grundschule an der Bernerstraße in Forstenried. Außerdem werden in einem Flüchtlingsheim Möbel und Teile eines Kinderspielplatzes aufgewertet und bei der Münchner Tafel Lebensmittel an Menschen in Armut verteilt.
  • Belgien und die Niederlande: Zusammenarbeit mit VWC Nijmegen bei der Ausarbeitung eines gemeinnützigen Projekes auszuarbeiten, das die Umgebung und die Gemeinde verschönern soll.
  • Prag, Tschechische Republik: In Kooperation mit Palata führen die Mitarbeitenden Gartenarbeit mit Senioren und sehbehinderten Menschen aus. Außerdem werden ihnen Bücher vorgelesen.

Nordamerika

  • Globaler Hauptsitz in New Haven, Conneticut: An der Hill Regional Career High School werden inspirierende Kunstobjekte hergestellt, Unterrichtsräume aufgewertet und das Gelände gepflegt. Ausserdem unterstützen die Mitarbeiter beim Unterrichten und stellen ein sogenanntes „Teacher Appreciation Kit‟ zusammen, das die Wertschätzung für die Arbeit von Lehrern fördern soll.
  • Smithfield, Rhode Island: Umbau der Mary E. Fogarty Elementary School in Providence: Wände werden bemalt, das Aussengelände gestaltet und Sitzbänke gebaut. Außerdem organisieren die Mitarbeiter eine Ausstellung über Naturwissenschaft, Technik, Maschinenbau und Mathematik.
  • Lexington und Cambridge, Massachusetts: Renovierung des Waltham Boys & Girls Club: Unterrichtsräume werden gestrichen und aufgewertet und das Gelände gepflegt.
  • Holden, Massachusetts: Herbstputz in den Innenräumen und der Außenanlage von Abby’s House, einer Notunterkunft für Frauen und Kinder in der Region.
  • Washington, D.C.: Kooperation mit Food & Friends für die Zubereitung und Auslieferung von Mahlzeiten an Menschen, die an HIV/Aids, Krebs oder einer anderen lebensbedrohlichen Krankheit leiden.
  • Bogart, Georgia: Im Athens Area Homeless Shelter (einer Unterkunft für Obdachlose) werden Spiele auf dem Spielplatz aufgemalt, Picknick-Tische und Spielstätten renoviert und eine Kinderspielecke neu gestaltet.
  • Miami, Florida: Kooperation mit Junior Achievement of South Florida: Alexion-Mitarbeiter begleiten und unterstützen Studenten bei einem „Finance Park‟. Dieser soll den Studenten Finanzkompetenzen vermitteln und auf das wahre Leben vorbereiten.
  • Vaughan, Ontario: Die Freiwilligen gestalten ein Kinderspielzimmer und führen Malerarbeiten aus. Darüber hinaus füllen sie die Tiefkühltruhe des Yellow Brick House, einer Organisation, die misshandelten Frauen und Kindern Schutz bietet, mit Backwaren.
  • Mexiko-Stadt, Mexiko: Partnerschaft mit Siembra una Esperanza para México zur Unterstützung von Studenten, die in Armut leben. Die Freiwilligen stellen Schuhe und Mahlzeiten bereit und wirken als Mentoren.

Asien

  • Shanghai, China: Kooperation mit Stepping Stones China und Besuch eines Kinderheims um dort Englischunterricht und weitere unterhaltsame Aktivitäten zu organisieren.
  • Tokio, Japan: Unterstützung von lokalen Anwohnern die durch den Tsunami betroffen wurden durch Saubermachen, Gartenarbeit und die Ausrichtung eines Streichelzoos für die Anwohner eines Pflege- und eines Kinderheims in Tokio.
  • Mumbai, Indien: Unterstützung von weniger privilegierten Kindern mit VIDYA & Seva Sahayog durch die Vermittlung von Alltagsfertigkeiten und durch Hilfe bei der Zukunftsplanung.
  • Dubai, Vereinigte Arabische Emirate: Unterstützung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen im Al Noor Training Center.

Russland

  • Moscow, Russland: In Kooperation mit der Hospizstiftung Vera werden in einem örtlichen Hospiz Gärten verschönert und Vorbereitungen für den Winter getroffen.

Türkei

  • Istanbul, Türkei: Alexion Mitarbeitende organisieren Freizeit- und Lernaktivitäten für Kinder in Partnerschaft mit der Turkish Foundation for Children in Need of Protection. Freiwillige stellen ebenfalls Mahlzeiten, Schuhe und Bücher für hilfsbedürftige Kinder zur Verfügung.

Lateinamerika

  • São Paulo, Brasilien: Besuch der Casa de Apoio Vida Divina, um mit den krebskranken Gastkindern zu malen und zu spielen, Garten-Workshops für Mütter durchzuführen und kleine Mahlzeiten für alle zuzubereiten.
  • Bogota, Kolumbien: Gemeinsam mit der Fundación Despertar Juvenil planten die Freiwilligen ein Ausflug in einen Streichelzoo für Kinder, die traumatische Erlebnisse verarbeiten oder an Unterernährung oder Lernschwierigkeiten leiden.
  • Buenos Aires, Argentinien: Die Freiwilligen arbeiten mit der Fundación Margarita Barrientos – Comedor los Piletones zusammen, um hilfsbedürftige Kinder mit Nahrung zu versorgen.

Australien

  • Frenchs Forest, Australien: Alexion Mitarbeitende besuchen eine Schule für autistische Kinder in Kooperation mit Autism Spectrum Australia, um den Spielplatz zu verschönern.

Alexion auf einen Blick

Alexion Pharmaceuticals ist ein weltweit tätiges, biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von lebensverändernden Therapien für Patienten mit verheerenden seltenen Erkrankungen spezialisiert hat.

Alexion ist weltweit führend im Bereich der Komplementinhibition und hat den ersten und einzigen Komplement-Inhibitor entwickelt und zur Marktreife gebracht. Er ist zur Behandlung der paroxysmalen nächtlichen Hämoglobinurie (PNH) und des atypischen hämolytisch-urämischen Syndroms (aHUS) zugelassen, zwei lebensbedrohlichen, sehr seltenen Erkrankungen.

Zu Alexions neuem Geschäftsbereich seltener Stoffwechselerkrankungen gehören auch zwei hochinnovative Enzymersatztherapien zur Behandlung von Patienten mit Hypophosphatasie (HPP) und lysosomaler saurer Lipase-Defizienz (LAL-D).

Alexion arbeitet an der vielversprechendsten Pipeline der Biotech-Branche mit hochinnovativen Produktkandidaten in mehreren therapeutischen Bereichen. Diese Pressemitteilung und weiterführende Informationen über Alexion sind verfügbar auf: www.alexionpharma.eu

[ALXN-G]


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von Alexion Pharmaceuticals, Inc.

11.04.2018 Alexion übernimmt Wilson Therapeutics
09.11.2017 Alexion-Mitarbeiter engagieren sich ehrenamtlich für ihre lokalen Gemeinschaften beim zweiten jährlichen „Global Day of Service“
22.08.2017 Europäische Kommission genehmigt neue Indikation für Soliris® (Eculizumab) zur Behandlung von Patienten mit refraktärer, generalisierter Myasthenia gravis (gMG)
05.07.2017 Alexion trifft Finanzierungsvereinbarung mit NICE und NHS England zu Strensiq® (Asfotase Alfa) für Patienten mit der pädiatrischen Form der Hypophosphatasie (HPP)
30.08.2016 Europäische Kommission verleiht ALXN1007 für die Behandlung von Patienten mit Graft-versus-Host-Reaktion (GvHR) den Status eines Arzneimittels für seltene Krankheiten
10.06.2016 Hochaktuelle Daten auf der EHA-Tagung vorgelegt: Alle PNH-Patienten, die in einer Phase-1/2-Studie einmal monatlich mit einer Dosis ALXN1210 behandelt wurden, zeigten rapide und anhaltende Verringerungen der LDH-Werte
02.06.2016 Europäische Kommission erteilt ALXN1210 den Orphan-Arzneimittel-Status zur Behandlung von Patienten mit paroxysmaler nächtlicher Hämoglobinurie (PNH)
29.02.2016 Mitarbeiter von Alexion in aller Welt unterstützen gemeinsam den Tag der Seltenen Erkrankungen 2016
01.09.2015 Europäische Kommission erteilt Marktzulassung für Kanuma™ (Sebelipase Alfa) für die Behandlung von Patienten aller Altersgruppen mit Mangel an lysosomaler saurer Lipase (LAL-d).
01.09.2015 Europäische Kommission erteilt Marktzulassung für Strensiq™ (Asfotase Alfa) zur Behandlung von Patienten mit ersten Symptomen von Hypophosphatasie (HPP) im Kindesalter
27.02.2015 Alexion erhält positive Stellungnahmen des CHMP für wichtige Aktualisierungen der EU-Fachinformation zu Soliris® (Eculizumab)
11.12.2014 Neue, auf der Jahrestagung der ASH vorgestellte Ergebnisse vertiefen das klinische Verständnis von aHUS und PNH und bestätigen die Wirksamkeit der Behandlung mit Soliris® (Eculizumab)
27.11.2014 NICE spricht endgültige positive Empfehlung für nationale Leistungsverrechnung von Soliris® (Eculizumab) für alle Patienten mit aHUS in England aus
15.09.2014 Verbessertes Überleben bei pädiatrischen Patienten mit schwerer Hypophosphatasie (HPP) nach bis zu fünf Jahren Therapie mit dem Prüfpräparat Asfotase Alfa
25.08.2014 Alexion beginnt multinationale Zulassungsstudie mit Eculizumab zur Prävention der verzögerten Transplantatfunktion nach einer Nierentransplantation

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

Ansprechpartner bei Alexion
Lauren Cettier, +41 44 457 43 23
Director EMEA, Unternehmenskommunikation






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen

 




AKTUELLE PHARMA SEMINARE