AHF ehrt das Andenken der chinesischen Aktivistin und Ärztin Dr. Gao

(19.12.2023, Pharma-Zeitung.de) LOS ANGELES - Copyright by Business Wire - AIDS Healthcare Foundation


Die AIDS Healthcare Foundation (AHF) erinnerte heute an das Leben und die Arbeit der chinesischen HIV/AIDS-Klinikerin und Fürsprecherin Dr. Gao Yaojie, die in den 1990er Jahren die durch verseuchtes Blut verursachte HIV-Epidemie im ländlichen China ans Licht brachte. Dr. Gao starb am 10. Dezember im Alter von 95 Jahren in ihrem Haus in New York.


„Dr. Gao weigerte sich mutig, zum Schweigen gebracht zu werden, als sie entdeckte, dass Tausende von Menschen im ländlichen China durch unhygienische Blutverkäufe mit HIV infiziert worden waren. Trotz Reisebeschränkungen, Hausarrest und politischem Druck kümmerte sie sich weiterhin um die Kranken – und versorgte die vielen Waisen, die die Epidemie zurückgelassen hatte“, sagte Guillermina Alaniz, AHF Director of Global Advocacy and Policy. „Dr. Gao hat im Namen ihres beruflichen Eides und ihrer Menschlichkeit alles aufs Spiel gesetzt, und dafür wird sie in die Geschichte des weltweiten AIDS-Kampfes eingehen. Wir würdigen und ehren das Andenken von Dr. Gao.“


Dr. Gao wurde zur bekanntesten AIDS-Aktivistin Chinas und erhielt für ihre Arbeit internationale Anerkennung und Auszeichnungen von den Vereinten Nationen und den Vereinigten Staaten. Sie studierte Medizin an einer Universität in Henan und arbeitete später als reisende Gynäkologin im ländlichen China. Dr. Gao lernte ihre erste HIV-Patientin 1996 kennen – eine Frau, die das Virus durch eine Transfusion während einer Operation erworben hatte. Im Jahr 2009 siedelte Dr. Gao unter dem zunehmenden Druck der Regierung ins Exil nach Manhattan, New York, um.


Über die AIDS Healthcare Foundation (AHF)


Die AIDS Healthcare Foundation (AHF) ist ein weltweites gemeinnütziges Unternehmen, das mehr als 1,9 Millionen Menschen in 45 Ländern in den USA, Afrika, Lateinamerika/Karibik, dem asiatisch-pazifischen Raum und Europa Spitzenmedizin und Fürsprache zur Verfügung stellt. Wir sind derzeit der größte gemeinnützige Anbieter von medizinischer HIV/AIDS-Versorgung in der Welt. Um mehr über die AHF zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website: www.aidshealth.org, finden uns auf Facebook: www.facebook.com/aidshealth und folgen uns auf Twitter: @aidshealthcare und Instagram: @aidshealthcare


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Weitere Informationen anfordern

Kontaktieren Sie den Autor um weitere Informationen zu erhalten. Füllen Sie das folgende Formular aus und erhalten Sie kostenfrei und unverbindlich weitere Informationen vom Anbieter.

Firma
Anfrage
Name
E-Mail
Telefon

Weitere Pressemitteilungen von AIDS Healthcare Foundation

12.04.2024 Moderna verrät Afrika, sagt die AHF
09.04.2024 Pandemie-Abkommen muss für alle gelten, sagt die AHF
07.03.2024 AHF: Unternehmensgier stellt Gesundheitsgerechtigkeit bei der WTO in den Hintergrund
05.03.2024 AHF fordert die WHO auf: Erhalten Sie kritische HIV-Technologie
15.02.2024 AHF fordert konkretes Handeln im Vorfeld der INB-8-Verhandlungen in Genf
13.02.2024 AHF rollt Kondom-Extravaganza für sexy Feiertage aus
03.02.2024 AHF drängt President Biden, WTO IP-Verzichtserklärung zu unterstützen
01.02.2024 Schluss mit dem Streiten - rettet das Pandemie-Abkommen, sagt AHF
09.01.2024 Globale HIV-Fortschritte überschätzt: AHF fordert UNAIDS-Prüfung
23.12.2023 AHF: Anthrax-Ausbruch deckt globale gesundheitliche Ungleichheiten auf
20.12.2023 Afrikanische Erkenntnisse fließen in die AHF-Empfehlungen zur Pandemie-Bewältigung und -Finanzierung ein
28.11.2023 AHF fordert vollständige Transparenz Chinas über plötzlichen Anstieg von Atemwegserkrankungen
17.11.2023 AHF verlangt von WHO Wiedergutmachung für Überlebende von sexuellem Missbrauch
16.11.2023 AHF schließt sich der Forderung der WTO nach Flexibilität bei Patenten an
04.11.2023 AHF begrüßt neue Behandlung gegen Gonorrhoe

Newsletter abonnieren


Ansprechpartner

US MEDIENKONTAKT:Ged Kenslea, Senior Director, Communications, AHF+1 323 308 1833 Arbeit +1.323.791.5526 Mobilgedk@aidshealth.org

Denys Nazarov, Director of Global Policy & Communications, AHF+1 323.308.1829denys.nazarov@aidshealth.org






Partner
Medizinische Übersetzungen
Zerfallszeittester / Disintegration Tester DISI

Ihre Pressemitteilung hier?

Nutzen Sie Pharma-Zeitung.de für effektive Pressearbeit und Neukundengewinnung.

» Pressemitteilung veröffentlichen